Setze dich mit uns in Verbindung

Allgemein

Amazon Prime Video präsentiert Sport-Dokumentationen über Superstars Serena Williams und Paul Pogba

Amazon schließt umfassende Verträge mit zwei Ikonen des Sports und zeigt ab 2022 neue Amazon Original-Doku-Serien zu Tennis-Idol Serena Williams und Fußball-Star Paul Pogba

Serena Williams und Paul Pogba, zwei der größten Sport-Ikonen ihrer Zeit, erhalten jeweils eine eigene Amazon Original-Doku-Serie bei Prime Video. Die für 2022 geplanten Dokumentationen zeigen exklusive Einblicke in das Leben der Tennislegende und des Fußballweltmeisters und ergänzen das vielfältige Angebot von Sportdokumentationen, die Prime-Mitglieder exklusiv bei Amazon Prime Video sehen können.

„Ich bin sehr aufgeregt, mit Amazon Studios zusammenzuarbeiten – sie entwickeln einige der beeindruckendsten und wichtigsten Inhalte für ein globales Publikum“, so Serena Williams zur Zusammenarbeit mit Prime Video. Die bisher unbetitelte Dokumentation ist die erste von mehreren Kooperationen zwischen Amazon und der Tennis-Legende und entsteht in direkter Zusammenarbeit. Die Dokumentation begleitet Williams sowohl in ihrem professionellen Umfeld, zeigt aber auch noch nie gesehene private Einblicke in das Leben der mehrfachen Grandslam- und Olympiasiegerin.

Die Dokumentation rund um den Weltfußballer Paul Pogba, The Pogmentary, bietet einen noch nie dagewesenen Zugang zu seinem faszinierenden Leben. Sie zeigt exklusive Einblicke in das Leben des weltbekannten Fußballers, seine Interessen, seine Herkunft und eine Seite von ihm, die Fans so noch nie gesehen haben. Paul Pogba ist nicht nur eines der größten Talente seiner Zeit, sondern auch abseits vom Fußballplatz eine Ikone und ein Vorbild für eine ganze Generation. Prime-Mitglieder entdecken die Welt des Ausnahmetalents anhand von bisher unveröffentlichtem Filmmaterial aus seiner Kindheit und Gesprächen mit seiner Familie, seinen Freunden und Teamkollegen. Seine Fans erfahren außerdem mehr über sein Leben, seine Interessen und seine Leistungen und sehen, was die Schlüsselmomente auf seinem Weg zu einem der einflussreichsten Fußballspieler der Welt waren.

„Paul Pogba ist eines der herausragenden Talente seiner Zeit, daher freuen wir uns sehr über die Zusammenarbeit mit ihm im Rahmen eines Gesamtvertrags und seiner Serie „The Pogmentary“, so Georgia Brown, Leiterin Europäische Originals bei Amazon Studios. „Wir alle kennen Paul für das, was er auf dem Fußballplatz leisten kann, aber sein Einfluss reicht viel weiter und er ist ohne Zweifel eine Ikone für eine ganze Generation. Durch den beispiellosen Zugang, der uns gewährt wurde, wird Prime Video den Mann hinter dem Ruhm zeigen, in sein Leben abseits des Platzes eintauchen und ihn seine Geschichte in seinen eigenen Worten erzählen lassen.“

Die bisher unbetitelte Serena Williams Original-Doku-Serie sowie The Pogmentary ergänzen Prime Videos Angebot aus exklusiv verfügbaren Sport-Dokumentationen wie All or Nothing: Tottenham Hotspur, All or Nothing: Manchester City, Take Us Home: Leeds United, Six Dreams, Alonso, Steven Gerrard’s Make Us Dream, El Corazón de Sergio Ramos, dem Amazon Original Film SCHW31NS7EIGER Memories – Von Anfang bis Legende. Im Herbst startet außerdem die mit Spannung erwartete, exklusive Dokumentation hinter den Kulissen des FC Bayern München, die einen Vorgeschmack auf viele weitere spannende Sport-Inhalte auf Prime Video bieten wird.

Prime-Mitglieder in Deutschland sehen alle Amazon Original-Doku-Serien über die Prime Video App, verfügbar u.a. auf zahlreichen Smart TVs, darunter Modelle von Samsung und LG sowie mobilen Geräten, Amazon Fire TV, Fire TV Stick, Fire Tablets, Apple TV, Magenta TV, PlayStation, Sky Q und Sky Digital und online. Eine Übersicht über die kompatiblen Geräte für die Prime Video App gibt es im Amazon-Factsheet. Kunden, die Prime noch nicht kennen, können den Service unter Amazon.de/prime 30 Tage lang gratis nutzen.

Gurpinder Sekhon

Gurpinder Sekhon ist Bachelor of Arts in Global Trade Management und als Junior-Redakteurin zuständig für hochwertigen Content im Gewinnermagazin.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Allgemein

Nach oben