Setze dich mit uns in Verbindung
Anzeige

Interviews

Benjamin Dau findet die richtige Geschichte für jede Immobilie

Benjamin Dau lebt Immobilien. Der gelernte Immobilienkaufmann sorgt mit seinem Unternehmen Mayer & Dau Immobilien GmbH jedes Jahr dafür, dass zwischen 350 und 400 Immobilien einen neuen Eigentümer finden. Wie er das macht? Mit dem richtigen Marketing.

Der Immobilienmarkt boomt – und trotzdem können manche Eigentümer ihr Objekt nicht gewinnbringend verkaufen. Das liegt oft nicht einmal daran, dass die Immobilie unattraktiv ist oder am falschen Standort steht, sondern vielmehr an dem nicht optimal an die Immobilie angepassten Marketing. Ein weiterer Grund für fehlende Kaufinteressenten ist, dass das Angebot sie gar nicht erst erreicht. Das liegt nicht selten an einer zu geringen Reichweite des Inserats, weiß Immobilienexperte Benjamin Dau von der Mayer & Dau Immobilien GmbH. „Wir leben wirklich Immobilien“, sagt der gelernte Immobilienkaufmann. Gemeinsam mit seinem 45-köpfigen Expertenteam aus Gutachtern, Fachwirten, Immobilienkaufleuten, Architekten und Bauingenieuren sorgt Benjamin Dau von der Mayer & Dau Immobilien GmbH an insgesamt sieben Standorten in Deutschland dafür, dass jedes Objekt zum Maximalpreis verkauft wird.

Pro Jahr vermittelt das Unternehmen zwischen 350 und 400 Immobilien an zahlungskräftige Käufer. Wie das geht? Indem Benjamin Dau und seine Mitarbeiter der Mayer & Dau Immobilien GmbH auf jede einzelne Immobilie individuell eingehen und sie im besten Licht dastehen lassen. Der langjährige Immobilienexperte erklärt das Konzept so: „Wir bauen eine Geschichte um das Objekt herum, die durch Emotionen überzeugt.“ Der Plan scheint aufzugehen: Erst kürzlich wurde der mittlerweile siebte Standort in Berlin eröffnet und demnächst expandiert Benjamin Dau mit seinem Unternehmen sogar nach Mallorca.

Der gute Kundenservice von Benjamin Dau und seiner Mayer & Dau Immobilien GmbH bringt viele Folgeverkäufe mit sich.

Benjamin Dau von der Mayer & Dau Immobilien GmbH bei uns im Interview!

Herzlich willkommen im GEWINNERmagazin, Benjamin Dau! Du beschreibst dein Unternehmen als „hoch spezialisierte Werbeagentur für Liegenschaften“. Im Jahr verkauft ihr zwischen 350 und 400 Immobilien. Wie kommt ihr bei der Mayer & Dau Immobilien GmbH an eure Objekte?

Rund 80 Prozent unserer Angebote sind Bestandsimmobilien der Mayer & Dau Immobilien GmbH, mit einem Immobilienvolumen von beispielsweise über 100 Millionen im Jahr 2021. Immer dann, wenn sich bei der Lebenssituation von Hauseigentümern etwas ändert, sei es aufgrund einer Trennung, einem Todesfall oder einem Zusammenzug von Partnern, sind wir die Ansprechpartner vor Ort. Nehmen wir an, dass bei einem Paar Nachwuchs ansteht und sie deshalb auf der Suche nach einer größeren Wohnung zum Kauf sind. Wir verkaufen dann die bisherige Wohnung im besten Fall so, dass der Käufer seine Immobilie auch wieder über uns verkauft und so weiter. Durch unseren guten Kundenservice bei der Mayer & Dau Immobilien GmbH ist es uns im letzten Jahr zum Beispiel gelungen, sieben Folgeverkäufe zu generieren.

Immobilien im Mittelklassensegment

Das Vermarkten spielt bei eurer Arbeit eine sehr große Rolle. Kann man sich das ein bisschen vorstellen, wie bei der Netflix-Serie „Selling Sunset“?

Die Vermarktung spielt bei uns tatsächlich eine große Rolle und wir haben bei der Mayer & Dau Immobilien GmbH ein eigenes Team, das sich intensiv um diesen Bereich kümmert. Dieses umfasst unter anderem eine eigene Redakteurin sowie einen eigenen Foto- und Videografen, um die Objekte gelungen in Szene zu setzen. Wir sind bei uns in der Region allerdings nicht im Hochpreissegment aktiv, wie es in der Netflix-Serie „Selling Sunset“ der Fall ist. Zwar vermarkten wir auch mehrere Millionenobjekte, aber in der Regel sind die Immobilien im Mittelklassensegment angesiedelt. Im Fall von Berlin sprechen wir da aber auch schon mal von 400.000 Euro für eine kleine Wohnung. Was den Luxus angeht, gibt es also durchaus Unterschiede zu besagter Serie. Parallelen gibt es beispielsweise in dem Sinne, dass wir die Häuser und Wohnungen stagen, indem wir sie schön einrichten.

Benjamin Dau: Reichweite als A und O für die erfolgreiche Vermarktung einer Immobilie

Rein theoretisch kann sich heutzutage ja auch jeder selbst um den Verkauf seiner Immobilie kümmern. Warum geben eure Kunden der Mayer & Dau Immobilien GmbH den Verkauf trotzdem in eure Hände?

Eines unserer größten Vorteile ist unsere Reichweite. Als Privatperson kann ich mein Inserat auf einigen bekannten Immobilienportalen veröffentlichen. Wir hingegen haben Zugriff auf vierzig entsprechende Portale, nutzen Google SEO sowie Werbeanzeigen und arbeiten eng mit großen Bankkonzernen zusammen. Außerdem verfügen wir über ein großes Netzwerk und pflegen den Kontakt zu Großinvestoren, die oft gleich mehrere Immobilien bei der Mayer & Dau Immobilien GmbH ankaufen.

Benjamin Dau von Mayer & Dau Immobilien GmbH

Benjamin Dau und sein Team der Mayer & Dau Immobilien GmbH helfen ihren Kunden mit der Investition in Immobilien ihr Geld zu vermehren.

Ein weiteres wichtiges Argument dafür, den Verkauf nicht selbst in die Hand zu nehmen, ist der Sicherheitsfaktor. Dadurch, dass bei uns ausschließlich Experten arbeiten, kann ich unseren Kunden mit gutem Gewissen die bestmögliche Beratung und Handhabung ihres Immobilienprojektes garantieren. Ich kann ihnen dabei helfen, dass sich ihr Geld durch die Investition vermehrt.

Abgesehen davon schätzen viele Kunden auch den persönlichen Kontakt zu uns. Jeder Kunde hat immer einen festen Ansprechpartner, an den er sich bei der Mayer & Dau Immobilien GmbH wenden kann.

„Wir hören unseren Kunden wirklich zu und arbeiten so die Besonderheiten jedes Objektes heraus.“

Unsere Immobilienexperten geben zudem zu jedem Objekt vor Ort eine ebenso umfassende wie realistische Werteinschätzung ab, die alle kommenden Sanierungs- und Umbaumaßnahmen beinhaltet. Insgesamt ist unser Leistungspaket immer individuell auf die Bedürfnisse des Kunden abgestimmt, was uns am Markt einen großen Vorteil verschafft.

Benjamin Dau von Mayer & Dau Immobilien GmbH über Kundenerlebnisse

Mit eurem Angebot sprecht ihr sowohl Kunden an, die sich für 150.000 Euro eine Wohnung kaufen wollen, als auch Menschen, die ihre Millionen gerne sinnvoll in Immobilien investieren wollen. Wie geht ihr mit dieser doch sehr heterogenen Zielgruppe um?

Wir haben für beide Bereiche jeweils ausgebildete Mitarbeiter bei der Mayer & Dau Immobilien GmbH. Jeder unserer Angestellten arbeitet in dem Segment, in dem er sich wohlfühlt. Dabei behandeln wir natürlich jeden Kunden gleich, denn in der Regel ist die Investition in eine Immobilie immer eine der größten, die man im Leben tätigt. Heterogenität spielt also nur eine untergeordnete Rolle und wir können in allen Preisklassen den besten Service bieten. Für jeden Kunden versuchen wir mit der Mayer & Dau Immobilien GmbH, die beste Lösung für seinen Immobilientraum zu finden.

Ihr kommt täglich mit sehr vielen Kunden in Kontakt. Gibt es eine Kundengeschichte der Mayer & Dau Immobilien GmbH, die dir dabei besonders im Gedächtnis geblieben ist?

Erst vor Kurzem haben wir eine Immobilie verkauft, die aus einem Scheidungsfall stammte. Die Immobilie musste saniert werden, weil ein Partner bereits eineinhalb Jahre zuvor ausgezogen war. Und der andere aufgrund beruflicher Verpflichtungen nur wenig am Haus machen konnte. So mussten beispielsweise die Bodenbeläge ausgetauscht oder Malerarbeiten vorgenommen werden. Wir haben dann den Alleinauftrag erhalten und haben alle Angebote für die Sanierungsarbeiten eingeholt. Dank unseres großen Netzwerkes waren die Ausgaben deutlich geringer, als wenn die Eigentümer selbst danach gesucht hätten.

Benjamin Dau von Mayer & Dau Immobilien GmbH

Benjamin Dau von der Mayer & Dau Immobilien GmbH verrät uns, worauf es bei der Wahl des Maklers ankommt.

Über eine Partnerfirma haben wir das Haus dann umfassend sanieren lassen. Der anfängliche Immobilienwert konnte dadurch von 350.000 Euro in einem ersten Schritt auf 390.000 Euro gesteigert werden. Über die umfassende Modernisierung und optimale Präsentation des Hauses dank unseres Homestagings gelangten wir letztendlich auf einen Wert von 500.000 Euro. Die Emotionen, die wir bei der Vermarktung berücksichtigten, spielten dabei definitiv eine sehr große Rolle. Natürlich waren unsere Kunden der Mayer & Dau Immobilien GmbH über diesen Verkauf wahnsinnig glücklich – und wir ebenso.

Die Wahl eines geeigneten Maklers ist laut der Mayer & Dau Immobilien GmbH entscheidend

Benjamin Dau, mal angenommen, ich möchte mein Haus gerne verkaufen und suche jetzt den passenden Makler dafür. Auf welche Kriterien sollte ich bei der Auswahl achten?

Ich würde mir auf jeden Fall die Qualifikation der Mitarbeiter anschauen, denn das ist das A und O des Unternehmens.

„Wer mit Immobilien zu tun hat, der sollte die Branche und die Objekte wirklich gut kennen.“

Was auch immer von Vorteil ist, ist ein regionaler Ansprechpartner. Ein weiteres Kriterium ist zudem die Reichweite. Ich sollte also schauen, wo der Makler die Immobilie überall bewirbt und veröffentlicht und ob er vielleicht schon ein Netzwerk aus Investoren hat. Auch die Zahl der Ansprechpartner spielt eine Rolle. Bei uns sind es zum Beispiel zwei für jeden Kunden, damit wirklich immer jemand da ist, wenn Fragen auftreten.

Ein ganz entscheidendes Argument ist zudem der Alleinauftrag. Es gibt viele Mitbewerber, die ohne Alleinauftrag arbeiten. Das hat zur Folge, dass sie nicht investieren können, weil sie mit ihrer Arbeit immer in Vorleistung gehen müssen. Wir sagen da ganz klar, dass wir nur mit sechsmonatigen Verträgen und drei Prozent Maklerprovision arbeiten – und zwar im An- und Verkauf. 

Benjamin Dau von Mayer & Dau Immobilien GmbH

Der Wunsch Immobilienkaufmann zu werden, entstand bei Benjamin Dau von der Mayer & Dau Immobilien GmbH bereits während der Schulzeit.

Branchenexperte Benjamin Dau ist mit Immobilien aufgewachsen

Mit deinem Unternehmen Mayer & Dau Immobilien GmbH prägst du die Immobilienbranche in deiner Region erheblich. Aber hat dich das Thema eigentlich schon immer interessiert oder wie bist du dazu gekommen?

Tatsächlich wollte ich schon nach meinem Schulabschluss immer Immobilienkaufmann werden. Mein Vater ist Bauträger, was diese Entwicklung natürlich etwas vorgezeichnet hat. Als Kind habe ich mein Wochenende zum Beispiel immer auf seinen Baustellen verbracht und auch mitbekommen, wie er seine Neubauprojekte verkauft hat. Dadurch bin ich sehr früh mit dem Thema in Berührung gekommen. Nach der Schule wollte ich dann eine Ausbildung zum Immobilienmakler machen – mein Vater war allerdings dagegen. Deshalb habe ich auf seinen Wunsch hin damals zunächst eine dreijährige Ausbildung zum Hotelfachmann gemacht.

Das mag vielleicht seltsam klingen, aber mein Vater hatte einen Hintergedanken. Er sagte mir: „Wenn du wirklich Verkaufen lernen möchtest, musst du Menschen kennenlernen. Und die sind am ehrlichsten, wenn sie im Hotel sind. Dort fühlt man sich wohl und schaltet ab und versucht dadurch nichts zu verstecken.“ Für mich war die Ausbildung eine große Herausforderung. Aber ich kann inzwischen sagen, dass ich wirklich sehr viel im Umgang mit Menschen gelernt habe. Im Anschluss an diese Ausbildung hing ich sofort die dreijährige Ausbildung zum Immobilienmakler an. Danach arbeitete ich einige Jahre in dem Bereich. 2009 habe ich mich dann schließlich mit meiner Passion selbstständig gemacht.

Ein Blick in die Zukunft mit Benjamin Dau von der Mayer & Dau Immobilien GmbH

Lass uns zum Schluss noch einen Blick in die Zukunft werfen: Was denkst du, wie sich die Immobilienbranche in der nächsten Zeit entwickeln wird und welche Rolle willst du mit der Mayer & Dau Immobilien GmbH dabei spielen?

Was wir bereits geschafft haben, ist, die Immobilienbranche bei uns in der Region in Sachen Digitalisierung und Marketing auf ein neues Niveau zu heben. Unser Wunsch ist es, eine neue Marke auf dem Immobilienmarkt zu erschaffen, die für Seriosität und Sicherheit steht. Dazu möchten wir auch unser Team erweitern und diese an unser Unternehmen binden.

Du möchtest deine Investition in Immobilien in die Hände von erfahrenen Experten legen?
Dann melde dich jetzt bei Benjamin Dau!

Hier geht es zur Seite von der Mayer & Dau Immobilien GmbH

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben