Setze dich mit uns in Verbindung
Anzeige

Interviews

Bianca Esser: Als Unternehmer das nächste Wachstums-Level erobern

Bekannt durch Jürgen Höller, Alex Düsseldorf Fischer, Robert Betz und Joey Yap unterstützt Bianca Esser als BEwusstSEINs-Coach und Gründerin der BE-Academy Unternehmer und Selbstständige dabei, ihre selbst gesetzten Ziele zu erreichen und so auf das nächste Wachstums-Level aufzusteigen. Im Interview hat sie uns verraten, wie sich jeder gezielt weiterentwickeln kann, was Teilnehmer von ihren Live-Events erwarten dürfen und woher ihre umfassende Expertise stammt.

Unternehmer und Selbstständige träumen davon, ihren Erfolg weiter auszubauen und auf das nächste Wachstums-Level aufzusteigen. Sie sehen, wie andere Unternehmen wachsen und florieren und möchten auch endlich einen vergleichbaren Durchbruch schaffen, weiß Bianca Esser. Doch stattdessen stagnieren viele von ihnen in ihrer Entwicklung und können selbst oft nicht erkennen, woran das liegt. „Die meisten Menschen stecken im Hamsterrad des täglichen Wahnsinns fest und sind frustriert, dass sie nicht weiterkommen. Aber Erfolg gehorcht einfachen Gesetzen. Sobald man diese befolgt, wird Erfolg nicht mehr aufzuhalten sein“, erklärt Bianca Esser, Gründerin der BE-Academy.

„Erfolg erfolgt durch das, was wir verkörpern: Mit ‚Verkörpern‘ meine ich unseren ‚Seins-Zustand‘ – das, was uns ausmacht: also unsere Gedanken, Gefühle und Überzeugungen, aber auch unser Verhalten und unsere Gewohnheiten. Wer mit seinem momentanen Erfolg unzufrieden ist, muss demnach etwas anderes verkörpern – wie das gelingt, bringe ich Unternehmern und Selbstständigen bei“, führt die Expertin der BE-Academy weiter aus. Bianca Esser arbeitet seit vielen Jahren erfolgreich als BEwusstSEINs-Coach und unterstützt gemeinsam mit ihrem Team zahlreiche Menschen dabei, den mühelosen Zustand der Manifestation dauerhaft zu entsperren. In ihren Vorträgen, Seminaren und Einzelcoachings bringt sie die Teilnehmer dazu, sich selbst zu erkennen und zu meistern, dass sie so den Sprung auf eine höhere Entwicklungsebene mit Leichtigkeit bewältigen.

Bianca Esser von der BE-Academy bei uns im Interview! 

Herzlich willkommen im GEWINNERmagazin, Bianca Esser! Wer bist du und was bietest du deinen Kunden der BE-Academy?

Wir alle haben Wünsche und Ziele und wollen erfolgreich sein. Die meisten Menschen stehen sich dabei jedoch selbst im Weg. Im Alltag fokussieren sie sich zu sehr auf ihre Herausforderungen und Probleme. Je mehr sie das tun, desto mehr fließt die gesamte Energie dorthin. Es folgt das, was kommen muss: Ihre Probleme erscheinen immer mehr in ihrer Realität. Dadurch lassen sich weder ihre Ziele noch ihre Wünsche umsetzen – sie laufen und laufen und kommen einfach nicht vom Fleck.

Bianca Esser von der BE-Academy

Bianca Esser ist BEwusstSEINs-Coach und wurde durch Jürgen Höller, Alex Düsseldorf Fischer, Robert Betz und Joey Yap bekannt.

Als Gründerin der BE-Academy gebe ich Seminare, die Frauen und Männern dabei helfen, diesen oft nicht offensichtlichen Kreislauf zu durchbrechen. Sie lernen die Stellschrauben ihres ‘Seins-Zustands’ kennen, an denen sie drehen müssen, um ihren erwünschten Erfolg zu generieren. Zusätzlich erfahren sie, was sie davon abhält, mühelos zu wachsen. Ich bringe den Teilnehmern also bei, aus eigener Kraft von A nach B zu kommen. Um ihr Ziel zu erreichen, ist jedoch ein Shift in ihrem Bewusstsein nötig. Wie ihnen das gelingt, lernen sie unter anderem in meinem neuen Live-Event, den ‘Mastery Days’.

Du bist also der Meinung, dass jeder das nächste Wachstums-Level erreichen kann, wenn er an den richtigen Stellschrauben dreht. Welche Einflussfaktoren können das beispielsweise sein?

Wir Menschen sind Gewohnheitstiere, die zu 95 Prozent von ‘unterbewussten Programmierungen’ getrieben sind. Wir stehen täglich mit demselben Bein aus dem Bett auf, putzen uns immer gleich die Zähne und durchlaufen so unseren Alltag auf dieselbe Art und Weise. Unser Leben besteht daher aus Routinen, die wir antrainiert haben. Und dazu gehören auch unsere Denkprozesse. Hierzu muss man wissen, dass wir 60.000 bis 70.000 Gedanken pro Tag haben. Und zu 90 Prozent sind es die gleichen wie am Tag zuvor. Den Kreislauf zu durchbrechen, fällt somit naturgemäß äußerst schwer. 

Es gibt eine ganze Reihe von Konditionierungen, die zu scheinbar gesicherten Annahmen führen: „Ich habe keine Zeit, ich bin im Stress. Ich muss das und das noch schaffen, also wieder das Wochenende durcharbeiten.“ Oder auch: „Ich schaffe das nicht, da komme ich nie hin, ich habe unfähige Mitarbeiter und alles bleibt an mir hängen.“ Und natürlich der Klassiker: „Ich kann mir das nicht leisten. Ich will auch endlich reich sein. Die anderen sind viel besser, klüger, reicher.“ Durch den Fokus auf diese Probleme manifestieren wir sie allerdings immer stärker in unserer Realität. Um diesen Kreislauf durchbrechen zu können, braucht es absolute Zielklarheit. Die meisten Menschen wissen, was sie nicht wollen: beispielsweise Stress. Nur wenige Menschen wissen, was sie stattdessen wirklich wollen: nämlich ein entspanntes Leben.

„Wir alle haben Wünsche und Ziele und wollen erfolgreich sein. Die meisten Menschen stehen sich dabei jedoch selbst im Weg“, sagt Bianca Esser, Gründerin der BE-Academy.

Ist ihnen das zu 100 Prozent klar, machen wir uns mit der BE-Academy an die drei Stellschrauben: Zum einen die Gedanken, zum anderen die Gefühle, die ich mit ihnen auslöse und schließlich die Handlungen, die sich in der Folge ergeben.

„Wer beispielsweise aus der Stressfalle herauskommen möchte, muss sich zunächst über die Gedanken bewusst werden, die den Stress immer wieder auslösen.“

Denn mit der Zeit ist der Körper auf Stress konditioniert worden. Die Zellen rufen nach den Stresshormonen, weil sie es so gelernt haben. Währenddessen macht uns die Konditionierung von den Hormonen abhängig. Soll der Stressmodus beendet werden, muss man den Körper auf Ruhe neu konditionieren und die eigene Realität letztendlich so ‘hacken’, dass sie die persönlichen Zielsetzungen begünstigt.

Machen wir es an einem Beispiel deutlich: Meine Gedanken an meine To-do-Liste führen zu einem Stresszustand, der mich davon abhält, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Meine sich langsam dadurch aufbauende Wut lasse ich dann an den Mitarbeitern, den Kindern, dem Partner und dem Hund aus. Das ist nicht schön und ganz sicher nicht produktiv. Also was tun? Die Änderung beginnt damit, dass ich mir der drei Stellschrauben bewusst werde.

Bianca Esser von der BE-Academy über den Ansatz die Realität zu ‘hacken’

Du sprichst auch davon, dass man seine eigene Realität ‘hacken’ kann. Was steckt hinter diesem Ansatz der BE-Academy?

Tiger Woods wurde in einem Interview gefragt, wie er es geschafft hat, zu einem der weltweit erfolgreichsten Golfspieler zu werden. Er antwortete: „Ich sehe den Ball schon im Loch, bevor ich zum Schlag aushole.“ Er befindet sich also bereits in einem Zustand, in dem er gewonnen hat, wenn es noch gar nicht losgegangen ist. Möchte ich eine höhere Ebene erreichen, muss ich demnach zunächst so denken, als befände ich mich schon dort. Will ich dem Stressmodus entkommen, muss ich jetzt die Ruhe verkörpern. Das heißt, ich muss meinen jetzigen ‘Seins-Zustand’ so generieren, dass ich jetzt entspannt bin. Wie mache ich das aber mit einem rasenden Puls?

Bianca Esser von der BE-Academy

Bianca Esser von der BE-Academy unterstützt Unternehmer und Selbstständige dabei, ihre selbst gesetzten Ziele zu erreichen und so auf das nächste Wachstums-Level aufzusteigen.

Das funktioniert nicht, indem ich mir einfach sage, dass ich nicht gestresst bin. Die Konditionierung ist wie ein Rucksack, den ich seit Jahrzehnten mit mir herumschleppe. Er bindet mich an die alten Informationen. Durch meine Coachings der BE-Academy lernen die Teilnehmer zu verstehen, dass es mit einem neuen Glaubenssatz nicht getan ist und man sich intensiv mit dem eigenen Inneren und mit seinem Bewusstsein beschäftigen muss. Nur so können sie die Realität in jeder Situation ‘hacken’.

Du hast bereits dein neues Live-Event der BE-Academy angesprochen: Was sind die ‘Mastery Days’? Was bieten sie Unternehmern und Selbstständigen?

Die ‘Mastery Days’ sind ein Live-Event, das mehrmals pro Jahr für Unternehmer und Selbstständige stattfindet. Während dieses Events erlernen die Teilnehmer die fünf goldenen Schritte, wie sie das nächste Wachstums-Level erreichen. Sie erfahren außerdem, was sie davon abhält, ihr volles Potenzial auszuschöpfen und wie sie die drei wichtigsten Stellschrauben für die größte Hebelwirkung nutzen können, um ihre Realität zu ‘hacken’. Die ‘Mastery Days’ der BE-Academy bieten also eine einzigartige Gelegenheit, um die eigenen Grenzen zu überwinden und auf das nächste Wachstums-Level aufzusteigen.

„Unsere Gedanken erschaffen die Realität.“

Bianca Esser, woher kommt deine Erfahrung und dein Know-how? Was zeichnet dich als Expertin aus?

Selbst gebeutelt durch diverse Schicksalsschläge beschäftige ich mich schon seit meiner Jugend mit der Innenarbeit. Seit ich 19 bin, begleite ich Menschen bei ihrer persönlichen Entfaltung und Transformation. Allerdings waren die Weichen für meine Karriere zunächst durch meine Familie gestellt, da ich die Enkelin des Gründers eines der größten mittelständischen Mineralölunternehmen in Deutschland bin. Nach meinem Studium arbeitete ich zunächst in einer Steuer- und Wirtschaftskanzlei und absolvierte eine Trainee-Ausbildung bei Aldi Süd, bevor ich den Marketing- und Finanzbereich des Familienunternehmens übernahm.

Bianca Esser von der BE-Academy

In ihrem Live-Event ‘Mastery Days’ hilft Bianca Esser, Gründerin der BE-Academy, den Teilnehmern die eigenen Grenzen zu überwinden.

Ich habe die Zeit meiner Schwangerschaft genutzt, um weitere Ausbildungen zur Arbeit am Inneren zu absolvieren. Das hat mich in einen Zustand der Erfüllung und des Glücks gebracht, der meinen Mitmenschen nicht verborgen blieb. Ich wurde immer wieder gefragt, wie ich das erreicht habe. Damit kam ich endlich zu meiner wirklichen Berufung: Ich habe nach dem Ausstieg aus dem Familienunternehmen mit Einzelsitzungen begonnen, etwas später hielt ich erste Seminare ab und schließlich gründete ich die BE-Academy.

„Meine Lebensaufgabe besteht heute darin, Unternehmern und Selbstständigen dabei zu helfen, absolute Zielklarheit zu finden, einen Bewusstseins-Shift zu generieren.“

Hierfür zeige ich ihnen, wie sie ihre Stellschrauben so drehen, dass sie damit ihre jetzige Realität ‘hacken’ und dadurch ihre Ziele und Wünsche umsetzen – ganz nach dem Motto: „Unsere Gedanken erschaffen die Realität.“

Welche Ziele hast du mit der BE-Academy für 2023?

Im neuen Jahr geht es schon im Februar mit den ersten ‘Mastery Days’ in Schweinfurt los (Anmeldung unter: https://biancaesser.com/mastery-days). Das Live-Event findet außerdem im Mai und im September statt. Darüber hinaus veranstalte ich im April ein Urlaubsseminar in Spanien. Dort begrüße ich außerdem die Teilnehmer zum Start-Event meines zwölfmonatigen Intensiv-Coachings ‘MASTER YOUR LIFE’. In Zusammenarbeit mit einem persönlichen Coach haben die Teilnehmer dabei unter anderem gelernt, wie sie ihre negativen Überzeugungen in ein positives Mindset transformieren und ihre Visionen zur Realität werden lassen. Zusätzlich bin ich 2023 bei Jürgen Höllers Eliteclub, dem ‘Eventus Club’, als Expertin vertreten.

Du möchtest deine selbst gesetzten Ziele unbedingt erreichen und so auf das nächste Wachstums-Level aufsteigen?
Dann melde dich jetzt bei Bianca Esser!

Hier geht es zur Website von Bianca Esser

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Interviews

Nach oben