Setze dich mit uns in Verbindung
Christopher De La Garza
Christopher De La Garza, Foto © Matthias Baumbach

Porträt

Christopher De La Garza: Mit einer Website die eigene Marke zum Leuchten bringen

Viele Menschen glauben, dass heutzutage jeder eine Website zusammenbauen kann. Tatsächlich sind die Hürden nicht sehr hoch, was das technische Wissen betrifft. Man muss nicht programmieren lernen, um eine eigene Seite zu erstellen. Zu einem professionellen Auftritt im Internet gehört allerdings ein wenig mehr. Der Branding-Experte Christopher De La Garza schlägt einen ganzheitlichen Ansatz vor. Dieser Ansatz soll dazu führen, dass sich Design, Funktionalität und Inhalt der Website auf harmonische Weise verbinden.

Christopher De La Garza ist der Gründer und Geschäftsführer von delagarza media. Seine Arbeit dreht sich um die Website und den Onlineauftritt. Die Dienstleistung ist auf Unternehmen ausgerichtet, die bereits ein bewährtes Geschäftsmodell haben, aber unzufrieden mit ihrem Auftritt sind. Meist ist das Design veraltet und die Website passt längst nicht mehr zum Gewicht des Unternehmens. Die falschen Kunden werden angezogen und die richtigen Kunden scheinen allmählich verloren zu gehen. Am Ende wirkt der Webauftritt ganz einfach langweilig und die Konkurrenz zieht vorbei. 

Delagarza media wurde 2019 gegründet, doch Christopher De La Garza ist bereits seit zehn Jahren im Geschäft. Er hat mit bekannten Unternehmen wie dem Lufthansa Innovation Hub, RWE und Herlitz zusammengearbeitet. Inzwischen sind über 100 Websites entstanden, die mehr als zehn Millionen Aufrufe verzeichnen können. Schon als Jugendlicher begann sich De La Garza für Brands zu interessieren. Er fragte sich, wie es dazu kommt, dass man sich mit bestimmten Attributen einer Marke identifiziert. Somit lag die Entscheidung für eine Ausbildung zum Mediengestalter nicht fern.

Im Anschluss machte er sich mit delagarza media bald selbstständig, um seiner Leidenschaft für Brands nachgehen zu können. „Man muss verstehen, dass eine Website nicht allein aus Worten und Bildern besteht“, erklärt der Branding-Experte. „Das, was das Unternehmen nach außen kommunizieren will, äußert sich im Logo, der Positionierung, der Customer Journey, den Farben, Schriftarten und Bildern. Erst, wenn alles richtig aufeinander abgestimmt ist, können wir die Marke zum Leuchten bringen.“

Christopher De La Garza

Ein Kundengespräch bei delagarza media: Christopher De La Garza mit Nicol Jahns, der Tesla unter den Gedächtnistrainerin. Foto © Matthias Baumbach

Für seine Firma hat Christopher De La Garza ein fünfköpfiges Expertenteam zusammengestellt. Bei delagarza media trifft modernes Webdesign auf wirkungsvolle Strategien für das Branding. Die Kunden bekommen eine Website, die nicht nur gut aussieht, sondern auch verkauft.

Christopher De La Garza: Wie eine Website nicht aussehen sollte

Christopher De La Garza sieht viele Webauftritte, die ihm den Eindruck vermitteln, dass der Verantwortliche keine Zeit hat, die Sache richtig anzugehen: Die Seite wirkt, als ob sie vor zehn Jahren zum letzten Mal überarbeitet worden wäre. Das Logo ist nicht mehr aktuell und die Farben haben schon zum Zeitpunkt der Erstellung Augenschmerzen verursacht. Dazu kommt, dass eine sinnvolle Funktionalität nicht gegeben ist und ein intuitives Verstehen für die Website-Besucher ausbleibt. In der Folge verliert man Kunden, weil der Onlineauftritt abschreckt oder die Konkurrenz mittlerweile besser auftritt. 

„Natürlich muss man sich nicht um die Qualität seines Auftritts kümmern, wenn man als Hobbyangler anderen Anglern Tipps für gute Fischgründe geben möchte. Jeder, der Premiumkunden anziehen will, sollte allerdings auf professionelle Unterstützung setzen, um sein Branding zu stärken. Wer zur Spitze einer Branche gehört, muss es auch mit seiner Website zeigen“, so Christopher De La Garza. 

Dank delagarza media gezielt und mit Strategie zum neuen Webdesign

„Eine große Herausforderung bei der Erstellung einer neuen Website ist dabei, dass die Kunden es gerne schnell hätten, wir aber wissen, dass die Entwicklung einer nachhaltigen Website und einer Marke ein längerer Prozess ist. Wie bringen wir also beides unter einen Hut? Unser Anspruch ist, dass die Kunden möglichst schnell einen tollen Entwurf erhalten, dann aber ausreichend Raum bekommen, dazu ihre Änderungswünsche und Feedback zu äußern. Für diesen ersten Teil nehmen wir uns mehr Zeit und arbeiten eng mit den Kunden zusammen. Bereits der Entwurf soll ein Volltreffer sein!“, das ist der Anspruch des Branding-Experten. 

Christopher De La Garza

Christopher De La Garza mit Mario Mathiebe, Augenoptikermeister mit Tradition seit 1979 und Kunde von delagarza media. Foto © Matthias Baumbach

Damit die weitere Entwicklung schneller verläuft, hat das Team von delagarza media seinen Prozess in sechs standardisierte Phasen unterteilt, durch die sie ihre Kunden hindurchführen. Dieser ist zwar standardisiert, die Kunden bekommen allerdings ausreichend Spielraum für eigene Wünsche und haben somit immer die Kontrolle über die Entwicklung ihres neuen Webdesigns. Bereits im kostenlosen Erstgespräch findet Christopher De La Garza genau heraus, wohin die Vorstellungen des Kunden gehen und welches Ziel mit der neuen Brand erreicht werden soll. 

„Wenn das Geschäft gut läuft“, rät Christopher De La Garza, „ist der Zeitpunkt gekommen, sich ernsthaft mit dem Branding auseinanderzusetzen. Eine Website, die wie ein Flickenteppich wirkt, kann auf die Dauer nur schaden. Ein ganzheitliches Design und Re-Branding sind erforderlich, um sich auch von der Konkurrenz abzuheben.“

Du bist führend in Deiner Branche und möchtest, dass deine Website dies auch zeigt?
Melde dich jetzt bei Christopher De La Garza von delagarza media und vereinbare ein kostenfreies Erstgespräch!

Hier geht es zur Seite von delagarza media

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Porträt

Nach oben