Setze dich mit uns in Verbindung
Anzeige

Interviews

CopeMember: Von der eigenen Idee zum digitalen Coaching-Produkt

Die Verkaufsplattform CopeCart bringt mit CopeMember einen eigenen Mitgliederbereich an den Start, mit dessen Hilfe Coaches und Agenturinhaber digitale Kurse und Trainingsprogramme erstellen und für ausgewählte Kunden freischalten können. Wir haben mit Julian Weiland, dem Global Head of Growth von CopeCart und CEO von CopeMember, darüber gesprochen, welche Vorteile CopeMember bietet und welche Mission das Team dahinter verfolgt.

Zahlreiche Coaches, Agenturen und Dienstleister entwickeln innovative Programme, um ihre Kunden weiter voranzubringen. Dabei leisten sie zwar hervorragende Arbeit und bieten qualitativ hochwertige Kurse – allerdings fehlen ihnen häufig digitale Lösungen und eine starke Online-Präsenz. CopeCart schafft hierbei Abhilfe und bietet Coaches, Agenturleitern und anderen Dienstleistern die Möglichkeit, ihre Prozesse zu automatisieren und ihr Angebot zu digitalisieren, ohne hierfür selbst tätig werden zu müssen. Ergänzend hierzu wird die Verkaufsplattform in Kürze um CopeMember erweitert, womit sich individuelle Kurse und Trainingsprogramme für ausgewählte Kunden erstellen lassen. Hier erfahrt ihr, was es mit dem exklusiven CopeMember Mitgliederbereich auf sich hat und welche Vorteile er bietet.

Das ist CopeMember

Während sich CopeCart mit der Automatisierung interner Prozesse sowie der Digitalisierung des Angebots von Coaches, Agenturen und Dienstleistern beschäftigt, erweitert CopeMember den Service der Verkaufsplattform um einen exklusiven und individualisierbaren Mitgliederbereich, der sich perfekt in die gesamte Designsprache des jeweiligen Unternehmens einfügt.

„Mit dieser Plattform haben Trainer, Agenturleiter und Dienstleister die Möglichkeit, maßgeschneiderte Trainingsprogramme und Kurse für ausgewählte Kunden freizuschalten.“

Zudem können sie ihren Mitgliederbereich nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten, während die integrierten Systeme von CopeCart im Hintergrund einen reibungslosen Ablauf gewährleisten. Dadurch ist es ihnen möglich, ihre Ideen und Kursansätze ohne technische Vorkenntnisse in ein digitales Produkt zu verwandeln. Die Fortschritte ihrer Studenten haben die Coaches, Agenturleiter und Dienstleister dabei stets im Blick und können durchweg auf deren Entwicklung reagieren. Es ist sofort ersichtlich, wem sie mehr Aufmerksamkeit schenken sollten und wem sie bereits weitere Kurse anbieten können. 

Der Launch steht kurz bevor

Aktuell läuft eine Closed Beta für CopeMember mit 50 Mitgliedern, die dabei helfen das Angebot bis zur Veröffentlichung zu optimieren. In den kommenden Tagen, ab Mitte Februar plant das Team von CopeCart die Erhöhung der Teilnehmerzahl auf 100 Tester. Auch der endgültige Launch des Mitgliederbereichs soll in naher Zukunft erfolgen. So ist der offizielle Start von CopeMember für Anfang März 2022 angesetzt. Bis dahin haben interessierte Coaches und Agenturleiter die Möglichkeit, sich für den auf eine begrenzte Anzahl limitierten Launch vorab anzumelden.

Julian Weiland von CopeMember

Julian Weiland ist CEO bei CopeMember. Im Interview verrät er uns, wie die Kurse gestaltet sind und wie die ersten Reaktionen ausfielen.

Julian Weiland, CEO von CopeMember im Interview!

Herzlich willkommen im GEWINNERmagazin, Julian Weiland! Welche Vorteile dürfen sich Coaches, Agenturleiter und Dienstleister von CopeMember versprechen?

Zunächst möchte ich erwähnen, dass CopeMember für CopeCart Vendoren völlig kostenlos ist. Damit können sie das Angebot ohne finanzielles Risiko testen und sich davon überzeugen. Zudem bieten wir bis zu einer bestimmten Teilnehmerzahl die kostenlose Erstellung von Kursen. Um den Aufwand unserer Kunden zu minimieren, können sie ferner auf unseren lückenlosen Umzugsservice zurückgreifen, mit dem wir bereits vorhandene Programme nahtlos in unser System integrieren.

Was kannst du uns über die visuelle Gestaltung der Kurse und die User Experience verraten?

Die Kurse und Lektionen bei CopeMember sind dank einer Kombination aus modernem User Interface und beispielloser User Experience simpel und zugleich informativ gestaltet. Darauf legen wir großen Wert, damit die Studenten sich schnell zurechtfinden, ihren Lernprozess bestmöglich optimieren können und letztendlich mit dem Produkt zufrieden sind.

Erste Reaktionen auf CopeMember

Ihr habt CopeMember bereits mehreren Kunden in einer Closed Beta vorgestellt. Auf welche Missverständnisse oder Reaktionen seid ihr dabei gestoßen?

Einige Coaches fürchteten, dass CopeMember einen ungewollt großen Aufwand mit sich bringen würde. Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein Plugin, das zunächst mühselig integriert werden muss. Stattdessen müssen unsere Kunden den Mitgliederbereich lediglich mit ihrer Domain verbinden. Zudem beschränkt sich der Umfang von CopeMember anders als bei externen Anbietern nicht nur auf die Nutzung von Videos. Vielmehr können Coaches, Agenturen und Dienstleister darüber auch Podcasts, modulare Kurse, Audio-Dateien und rein textliche Coachings für ihre Studenten freischalten.

CopeMember

Bei der Software von CopeMember wurde großes Augenmerk auf Rechtssicherheit gelegt.

Gibt es auch Kunden, die sich Sorgen bezüglich der Rechtssicherheit eures Angebots machen?

Kunden mit rechtlichen Bedenken können wir ebenfalls beruhigen: Dank unseres innovativen Sicherheitsverfahrens gewährleisten wir stets einen rechtssicheren Zugang zu den Kursen und verhindern so, dass man sich an den Inhalten einfach bedienen kann. Zudem steht unser Angebot – anders als bei vielen weiteren Anbietern – vollständig im Einklang mit den in Deutschland geltenden Datenschutzregelungen.

Welche Mission verfolgt ihr mit CopeMember?

Unser langfristiges Ziel ist es, ein Cope-Universe zu etablieren. Wir möchten unseren Kunden ein vollumfängliches und lückenloses Ökosystem bieten, sodass wir sie in jedem Bereich der Digitalisierung und Automatisierung unterstützen können. Der Launch von CopeMember ist damit nach dem Start von CopeCart lediglich der zweite Schritt von vielen. Mit denen stellen wir klar: Coaches, Agenturen und Dienstleister können in Zukunft mit uns rechnen.

Ihr möchtet zu den ersten Testern von CopeMember gehören und damit euer Angebot spielend einfach in ein digitales Produkt verwandeln?
Dann meldet euch jetzt unter CopeMember an und sichert euch euren Platz!

Hier geht es zur Seite von CopeMember

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben