Setze dich mit uns in Verbindung

News

5 Gründe, warum das McBook Air das Beste Business-Notebook für Einsteiger ist

Mit dem neuen MacBook Air präsentiert Apple ein Gerät mit zweimal schnellerer Leistung, dem neuen Magic Keyboard und doppelt so viel Speicherplatz. Doch das ist noch lange nicht alles.

Unternehmer wissen, wie wichtig die technische Ausstattung ist. Besonders das Notebook muss einen guten Dienst leisten. Ob Videogestaltung, virtuelle Konferenzen oder Recherchen – das Notebook nutzen viele fast den ganzen Tag über und erwarten deshalb einen reibungslosen Ablauf. Genau das möchte Apple mit dem MacBook Air erreichen.

Fünf Gründe, das neue MacBook Air zu kaufen

1. Design

Das MacBook Air ist in drei Farben erhältlich: Gold, Silber und Space grau. Mit 100 Prozent recyceltem Aluminium, einem 13” Retina Display mit dünnen Rändern, welches über vier Millionen Pixel und Millionen von Farben liefert und einem großen, gut bedienbaren Trackpad kann sich das MacBook sehen lassen. Zwar ist es einen Hauch dicker als der Vorgänger, das liegt allerdings an der Tastatur.

2. Tastatur

Apple hat sich bei diesem Modell dazu entschieden, das alte Magic Keyboard einzubauen, erstmals mit dem 16” MacBook Pro auf den Markt gekommen. Das bringt den Vorteil mit sich, dass der Tastenanschlag nun nicht mehr einen halben, sondern einen Millimeter ausmacht. Das verhindert Staub im Mechanismus und erleichtert das Schreiben. Die hintergrundbeleuchteten Tasten sowie die Touch-ID runden dies ab.

3. Performance

Das neue MacBook Air überzeugt mit einer bis zu zweimal schnelleren CPU-Leistung. Erstmals ist ein Quad Cor-Prozessor eingearbeitet, der eine schnelle Arbeit mit dem Gerät im Alltag garantiert: Egal, ob Verwaltung von Dateien, Erstellen von Präsentationen oder Bearbeiten von Videos. Es bietet mit den neuesten Intel Core Prozessoren der zehnten Generation mit bis zu 1,2 GHz Quad-Core Cor i7 mit Turbo-Boost-Geschwindigkeiten von bis zu 3,8 GHz eine zweimal höhere Leistung als der Vorgänger. 

Die Grafikleistung ist um 80 Prozent schneller und auch der Sound ist sehr gut. Zudem sorgt ein Ring aus drei Mikrofonen für klare Stimmübertragungen bei Videomeetings. Die Batterielaufzeit beträgt einen ganzen Tag. Damit ist es das bislang beste MacBook Air. Außerdem wird es mit macOS Catalina ausgeliefert, der neuesten Version des Desktopbetriebssystems. Es lässt sich mit vielen Anwendungen koppeln, darunter Safari, Mail oder Keynote.

4. Speicher

Während der Vorgänger nur einen knappen Speicher in der Standardausstattung hatte, glänzt das neue MacBook mit einem Standardspeicher von 256 Gigabyte SSD Speicher. Diese können gegen Bezahlung auf 512 Gigabyte SSD Speicher (für 250 Euro Aufpreis), ein Terabyte SSD Speicher (500 Euro Aufpreis) oder sogar zwei Terabyte SSD Speicher (1000 Euro Aufpreis) aufgestockt werden. 

5. Preis

Ab 1.199 Euro ist das neue MacBook Air erhältlich. Dieser Preis ist angesichts der vielen Leistungen und Verbesserungen im Vergleich zum Vorgänger eine sehr gute Entwicklung.

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben