Setze dich mit uns in Verbindung
David Tappe Tappe Consulting AG
© David Tappe

Interviews

David Tappe, Vorstand der TAPPE CONSULTING AG: Wir helfen unseren Kunden dabei, planbar finanziellen Wohlstand aufzubauen.

Im Alter gut leben zu können und finanziell frei zu sein: Das wünschen sich viele Menschen. Wir haben mit Vermögensexperte David Tappe über eine “ewig positive Rendite” und sein krisensicheres Konzept gesprochen.

Die Menschen, die David Tappe von der TAPPE CONSULTING AG aufsuchen, wünschen sich ein gutes und sicheres Vermögen im Alter. Sie arbeiten bereits darauf hin und haben im Schnitt um die drei bis fünf Verträge, die ihren Wohlstand aufbauen sollen. Aber: Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Verträge schlecht sind, ist hoch. Die Kunst unseriöser Berater in der Finanzbranche liegt immer darin, den Menschen glaubhaft zu vermitteln, dass sie etwas Gutes kaufen. Die Produkte sind allerdings nur wenig effizient und viele verbrennen ihr Geld, ohne wirklich Vermögen aufzubauen. Das führt zu folgendem Szenario: Bei Eintritt in die Rente besitzen selbst gestandene Unternehmer nur eine kleine Summe, mit der sie noch sehr lange auskommen müssen. Nach einem stressigen Arbeitsleben und monatlich hohen Abgaben nur für den Vermögensaufbau ist das oft eine Katastrophe.

Das Problem kennt David Tappe nur zu gut. Er selbst stammt aus der Finanzbranche, wo er lange Kunden zum Thema Altersvorsorge beraten hat. Doch sukzessive stellte er fest, dass die Möglichkeiten zum Vermögensaufbau, die die Finanzbranche anbietet, überhaupt nicht effizient sind. So entwickelte er eigene Systeme zur Geldanlage und begann, diese seinen Kunden anzubieten. Als freier Honorarberater kämpft er bis heute erfolgreich den Kampf „David gegen Goliath“ und hilft Menschen, ein gutes finanzielles Polster für ihr Alter aufzubauen. Dank langer Recherchen und der Überprüfung der unterschiedlichsten Geldanlagen weiß er, wie Vermögensaufbau erfolgreich gelingen kann und hat mit seinem Wissen und der TAPPE CONSULTING AG schon vielen Menschen zu einer unbeschwerten Zukunft verholfen. Die wichtigsten Punkte stellt er uns im Gespräch vor.

David Tappe von der TAPPE CONSULTING AG bei uns im Interview

David Tappe, herzlich willkommen im GEWINNERmagazin. Du sprichst jeden Tag mit Menschen, die finanzielle Freiheit erreichen wollen. Worauf legen deine Kunden Wert? 

Wir helfen unseren Kunden, ihren Vermögensaufbau und ihre Altersvorsorge zu optimieren. Dabei unterstützen wir jene, die bereits in dem Bereich Geldanlagen Erfahrungen besitzen, aber skeptisch sind, ob ihre Vorgehensweise sinnvoll ist. Sie möchten von uns einen objektiven Rat. Dazu nehmen wir ihre Verträge unter die Lupe und erstellen ein finanzmathematisches Gutachten.

Ziel ist es, herauszufinden, an welchen Stellen die Rendite für den Kunden verloren geht oder wo er ungünstige Steuerlasten hat. Daraufhin zeigen wir ihm lukrative Alternativen. Mit dem gleichen Kapital, das der Kunde bereits ausgibt, schaffen wir es, mit unseren Lösungen das bis zu Zehnfache zu erwirtschaften. 

David Tappe Tappe Consulting AG

David Tappe berät seine Kunden als Honorarberater ehrlich, transparent und kompetent. Das macht ihn unabhängig von jeglichen Banken, Versicherungen oder ähnlichen Institutionen.

Die Philosophie hinter dem Konzept von David Tappe

Wie genau sieht eure Vorgehensweise aus? 

Zum größten Teil sind wir auf dem Aktienmarkt tätig. Aber: Aus wissenschaftlicher Sicht ist es Unsinn, einzelne Aktien zu kaufen. Wir setzen deshalb auf den gesamten Weltmarkt und unsere Kunden kaufen sozusagen die “Welt-AG”. Das heißt, sie haben alle 12.000 bis 13.000 Aktien, die weltweit gekauft werden können, beisammen. Das läuft über mehrere Fonds, die nach einem gewissen Prinzip zusammengesetzt werden. Unsere Kunden können dank dessen von der Rendite profitieren, die alle Unternehmen der Erde abwerfen, ohne auf einzelne Unternehmen spekulieren zu müssen. Pro Jahr haben sie dann eine Rendite von sieben bis zehn Prozent.  

„Unsere Kunden kaufen die ‚Welt-AG‘. Sie haben alle 12.000 bis 13.000 Aktien, die weltweit gekauft werden können, beisammen!“

Uns liegt das Thema Vermögensaufbau sehr am Herzen und wir wissen, wie komplex der Bereich ist. Deshalb übernehmen wir die Zusammenstellung für unsere Kunden komplett. Es ist einfach eine Tatsache, dass es nicht ausreicht, ein paar YouTube-Videos zu schauen und zu meinen, Experte zu sein. Dafür handelt sich um eine zu wichtige Angelegenheit. Wir stehen unseren Kunden dabei als Honorarberater mit Informationen und individuellen Lösungen zur Verfügung. Zu Beginn erklären wir allen das Konzept des weltweiten Anlegens. Danach analysieren wir gemeinsam den persönlichen Anlagehorizont, also wie lange und wie viel der Kunde anlegen und was er im Alter herausbekommen möchte und erstellen letztlich ein genau abgestimmtes Portfolio. 

David Tappe Tappe Consulting AG

Das Thema Altersvorsorge sollte niemand zu lange vor sich herschieben. Doch um den Überblick zu behalten, benötigt es eine gute Beratung.

Viele Menschen haben falsche Vorstellungen vom Vermögensaufbau

Vermögensaufbau ist doch gewiss mit vielen Vorurteilen verknüpft? Womit werdet ihr konfrontiert?

Die meisten unserer Kunden denken, sie müssten monatlich extrem viel Geld investieren, damit sie im Alter gut davon leben können. Das stimmt aber nicht. Wer mit uns das Thema früh angeht, braucht monatlich nur einen machbaren Betrag, um später ordentlich abgesichert zu sein.

Viele Menschen haben außerdem gar keine Vorstellungskraft, wie viel Geld sie im Alter benötigen. Sie haben irgendwelche Verträge, für die sie eine bestimmte Summe einzahlen, haben aber keine Ahnung, wie viel Rente ihnen das dann tatsächlich ermöglicht. Bei uns wissen sie genau, wie viel Geld sie pro Monat einzahlen und was sie später an Rente erhalten werden.

Wer hat Interesse an euren Leistungen?

Auf uns kommen jüngere Menschen, ab 30 Jahren, zu, die noch keine Verträge haben. Auf der anderen Seite haben wir auch Kunden, die schon 45 Jahre und älter sind, bereits fünf Verträge besitzen und den Überblick verloren haben.

Die ewig positive Rendite

Geld zu investieren, ist sinnvoll, aber Corona hat viele unsicher gemacht. Hat euch die unvorhersehbare Situation beeinflusst? 

Während der ganzen Corona-Zeit hat bei uns kein einziger Kunde gekündigt, alle waren ganz entspannt. Das liegt an unserem durchdachten Konzept. Wir bereiten sie in der Beratung schon darauf vor, dass es regelmäßig Krisen geben wird, die einzelne Branchen, Länder oder Währungen betreffen. Das ist allerdings nicht neu und für uns unproblematisch, da wir ja über die ganze Welt verteilt investieren. Und die ganze Welt kann schließlich nie “kaputtgehen”. Wenn wir die Anlagestrategie einmal richtig einstellen, haben potentielle Krisen keine negativen Folgen und der Kunde kann, mathematisch gesehen, gar nicht mehr unter sein eingezahltes Geld fallen. Wir sprechen hierbei gerne von der “ewig positiven Rendite”. 

Wer meint, jährlich neue Modelle zum Vermögensaufbau testen zu müssen, wird scheitern. David Tappe hingegen baut ein langfristiges Konzept auf.

Corona hat viele dahingehend verunsichert, dass sie meinen, der Euro sei nichts mehr wert. Doch wie wir bereits betont haben, sind wir frei von Branchen, Ländern und Währungen. Wir spekulieren nicht auf Einzelmarktsegmente. Aufgrund der globalen Investmentstrategien ist es egal, ob eine Währung zerbricht. Denn wir investieren nicht in die Währung, sondern in echte Unternehmen. 

Viele denken außerdem, sie müssten von Jahr zu Jahr springen, um ihr Geld zu vermehren und testen jährlich neue Modelle. Wir möchten den Kunden aber helfen, langfristig Vermögen aufzubauen. Der Anlagehorizont bei den meisten Menschen geht nur bis zur Rente. Aber sie denken nicht darüber nach, was danach kommt. Die eigentliche Anlagedauer ist viel länger. Wir werden teilweise älter als 90 Jahre und zudem können wir unser Vermögen generationsübergreifend weitergeben. Dessen sind sich viele nicht bewusst. 

David gegen Goliath 

David Tappe, wie bist du selbst zu deiner Unternehmensidee gelangt? 

2010 bin ich in die Branche eingestiegen und habe zunächst als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen gearbeitet. Ich war für ungefähr 300 Kunden der Ansprechpartner für die Altersvorsorge. Da mir meine persönliche Entwicklung sehr am Herzen lag, nahm ich an so ziemlich jeder Weiterbildung und Schulung teil, die angeboten wurde. Doch ich stellte schnell fest, dass die in der Finanzbranche vorgestellten Produkte zum Vermögensaufbau überhaupt nicht effizient waren, sondern stellenweise an Betrug grenzten – und die sollte ich verkaufen. Besonders unerträglich wurde die Situation für mich, als meine ersten Kunden in Rente gingen. Sie hatten über zwanzig Jahre lang Geld angelegt und merkten dann, dass es für ihr Leben hinten und vorne nicht ausreichte.

Ich habe deshalb nach einer Alternative gesucht und habe bei meinen Recherchen die Finanzwissenschaften entdeckt. Daraufhin habe ich mich finanzmathematisch und finanzwissenschaftlich ausbilden lassen, hunderte Geldanlagen überprüft und kann heute mit meiner Software alle Geldanlagen objektiv und neutral bewerten. Ich bin sozusagen wie David gegen Goliath: Ich kämpfe gegen die Finanzbranche, um Menschen eine unbeschwerte Zukunft zu ermöglichen.

David Tappe Tappe Consulting AG

David Tappe hat im Laufe seiner Karriere gemerkt, dass die üblichen Produkte der Finanzbranche nicht effizient sind. Das wollte er mit der TAPPE CONSULTING AG ändern.

Die TAPPE CONSULTING AG warnt vor schlechten Beratern

Gibt es viele andere, die eine ähnliche Dienstleistung wie ihr anbieten? Was unterscheidet euch von ihnen? 

Zunächst einmal solltet ihr den Unterschied zwischen Provisions- und Honorarberater kennen. Die meisten Berater arbeiten auf Provisionsbasis. Sie verkaufen die Produkte eines Anbieters und erhalten dafür Provisionen. Das macht sie vollkommen abhängig von den Anbietern. Es ist klar, dass sie vordergründig die Interessen der Versicherung und nicht der Kunden vertreten und keinerlei Objektivität herrscht.

Wir wiederum sind Honorarberater. Bei uns entfallen versteckte Provisionen gänzlich. Anstelle dessen nehmen wir ein im Voraus ausgewiesenes Honorar, das wir auch in das Gutachten einbinden. Wir sind wie ein Steuerberater oder ein Anwalt und werden für eine professionelle Beratung bezahlt. Das macht unsere Leistung völlig transparent und objektiv. Zwar wettern viele gegen ein Honorar, weil sie es als teurer empfinden. Aber wir entgegnen dem gerne mit diesem Satz: “Uns zu bezahlen kostet Geld, uns nicht zu bezahlen kostet allerdings ein Vermögen.” 

Besondere Vorsicht ist bei Mischformen geboten. Damit meinen wir vermeintliche Honorarberater, die dennoch Provisionsberater sind. Außerdem gibt es eine Vielzahl an Beratern, die alles Mögliche machen, aber nicht auf Vermögensaufbau spezialisiert sind. Und wer will schon seinen Vermögensaufbau in die Hände eines Beraters legen, der gleichzeitig “Experte” für Hausrat, private Unfallversicherung und Co. ist? Wir wollen das auf jeden Fall nicht. Wir können von Glück reden, dass wir irgendwann im Laufe unserer beruflichen Karriere den Kopf eingeschaltet haben und begriffen haben, wie schlecht die Produkte sind, die die meisten Berater der Finanzbranche anbieten. 

Auch in Zukunft wird David Tappe den Kampf „David gegen Goliath“ weiterführen, um Menschen zur finanziellen Unabhängigkeit zu verhelfen.

Das will David Tappe mit der TAPPE CONSULTING AG zukünftig erreichen

Ihr seid seit zehn Jahren in diesem Business und habt gewiss schon dem ein oder anderen mit eurem individuellen Konzept sehr weitergeholfen. Gibt es ein Erlebnis, das euch besonders in Erinnerung geblieben ist? 

Im Grunde genommen zieht sich durch jede Beratung ein roter Faden. Unsere Kunden haben bereits viele Verträge abgeschlossen und den Überblick verloren. Sehr oft erleben wir Minusrendite und wackelige Konstrukte. Wir bereinigen das, indem wir Verträge kündigen, auflösen oder umstellen und unser individuelles Konzept mit dem Kunden aufbauen. Eine unserer Kundinnen, eine selbständige Unternehmerin, hatte schon ein ordentliches Nettogehalt – und dennoch hatte sie keine Sicherheit für das Alter. Wir haben ihr Konzept optimiert und ihr für die Zukunft eine sichere Basis geschaffen, um finanziell frei zu sein.

„Wir möchten vor den Mogelverpackungen der Finanzbranche schützen und zeigen, wie es deutlich besser geht!“

Wo wollt ihr in Zukunft mit der TAPPE CONSULTING AG noch hin? 

Es gab mal eine Studie der Grünen. Sie ergab, dass die Deutschen jährlich über fünfzig Milliarden Euro durch schlechte Finanzprodukte und Falschberatung verlieren. Auf der anderen Seite ist jedem Deutschen bewusst, dass die gesetzliche Rente bei weitem nicht mehr ausreicht und sie sich um ihre Altersvorsorge selbst kümmern müssen.

Wir möchten sie vor den Mogelpackungen der Finanzbranche schützen, sie aufklären und ihnen zeigen, wie es deutlich besser geht. Ob jemand in Rente geht und 150.000 Euro hat, von denen er zehn bis 15 Jahre im Alter leben muss, oder ob er dank uns 500.000 Euro besitzt, das macht einen immensen Unterschied – und das bei gleichem Kapitaleinsatz. Wenn ihr daran interessiert seid, dann solltet ihr uns kontaktieren. 

Du möchtest planbar finanziellen Wohlstand für das Alter aufbauen?
Melde dich jetzt bei David Tappe von der TAPPE CONSULTING AG und vereinbare einen Termin!

Hier geht es zur Seite von David Tappe

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben