Setze dich mit uns in Verbindung
Erfolgreiche Unternehmen
© Unsplash

Ratgeber

Weltweit: Erfolgreiche Unternehmen im Jahr 2021

Ob ein Unternehmen erfolgreich ist, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Die Zeichen der Zeit zu erkennen kann genauso wichtig sein wie zum richtigen Zeitpunkt an die Börse zu gehen. Aber auch die Geschäftssparte gibt oft den Ausschlag über den Umsatz, der zu machen ist. Neben den bekannten Firmennamen Apple und Amazon befinden sich beispielsweise auffällig viele Banken unter den erfolgreichen Unternehmen 2021. 

Firmen, die mit begehrten Artikeln handeln oder sich mit Finanzen befassen, sind eindeutig in einer herausragenden Position. Manchmal befanden sie sich schon in anderen Jahren unter den Top10 auf der „Forbes Global“, der Liste der größten Unternehmen, die jährlich erscheint. Ob ein Unternehmen erfolgreich ist, hängt von vielen Faktoren ab. Welche erfolgreiche Unternehmen es weltweit gib, zeigt dieser Ratgeber.

Erfolgreiche Unternehmen: Die Top 3 weltweit sind Banken

Es ist sicherlich kein Zufall, dass sich auf den ersten drei Plätzen der Forbes-Liste erfolgreicher Unternehmen gleich drei Banken befinden. Platz 1 geht an die Industrial and Commercial Bank of China Limited (Kurzform: ICBC), die schon 2018 und 2020 jeweils einen Gewinn von rund 45 Milliarden Dollar erzielte. Auch dieses Jahr ist die ICBC das größte Unternehmen auf der ganzen Welt. Der Umsatz dieses chinesischen Bankunternehmens, das 440.000 Mitarbeiter beschäftigt, beträgt 190,5 Milliarden US-Dollar.

Platz 2 der erfolgreichen Unternehmen belegt das US-Geldhaus JP Morgan Chase. Die größte Bank der Vereinigten Staaten kam 2020 auf einen Gewinn von 40,4 Milliarden Dollar und hat 255.000 Mitarbeiter. Ihr Umsatz beträgt 136,2 Milliarden US-Dollar.

Es verwundert kaum, dass sich auf Platz 3 das erfolgreiche Unternehmen Berkshire Hathaway von Warren Buffett befindet, das sich ebenfalls mit Finanzen befasst. Die Fondsgesellschaft mit einem Gewinn von 42,5 Milliarden Dollar im letzten Jahr beschäftigt rund 392.000 Personen und kommt auf einen Umsatz von 245,5 Milliarden US-Dollar.

Der Banksektor hat also augenscheinlich den Industriebereich ersetzt, der in der Vergangenheit traditionell zu großen Erfolgen und Gewinnen von Unternehmen führte.

Noch mehr erfolgreiche Unternehmen stammen aus China

Ein weiteres sehr erfolgreiches Unternehmen ist auch die China Construction Bank, das weltweit drittgrößte Unternehmen mit einem Umsatz von 173,5 Milliarden US-Dollar.

Die Agricultural Bank of China von Platz 9 kann sich ebenfalls sehen lassen, sie erwirtschaftet einen Umsatz von 153,9 Milliarden US-Dollar.

Die Ping An Insurance Group stammt ebenfalls aus China und ist ein Versicherungs- und Finanzdienstleister. Mit 169,1 Milliarden US-Dollar Umsatz ist es derzeit das größte Versicherungsunternehmen der Welt. China ist also nicht mehr wegzudenken, wenn es um international erfolgreiche Unternehmen mit viel Umsatz geht.

IT und Online-Shopping sind ebenfalls sehr gefragt

Neben den vielen erfolgreichen Unternehmen im Finanzsektor, scheint es, als ob andere Bereiche fast untergehen würden. Aber dies ist nicht wirklich der Fall, denn zwei Firmennamen sprechen wohl für sich. Apple und Amazon kennt nun wirklich jeder und ein Abebben ihres Erfolges ist noch lange nicht in Sicht. Aber auch Öl wird immer kostbar und begehrt sein, was in den nächsten Jahren noch mehr Ausmaße annehmen wird.

Das Unternehmen Apple, einst aus dem Silicon Valley stammend, ist auf der Forbes-Liste erfolgreicher Unternehmen kein Unbekannter. 2020 kam Apple auf einen Gewinn von knapp 64 Milliarden Dollar. 137.000 Mitarbeiter arbeiten für den Gründer Steve Jobs. Besonders seine iPhones machen das berühmte Unternehmen so begehrt. Der Umsatz beträgt heute 294 Milliarden US-Dollar.

Amazon auf Platz 10 hat immerhin 1,3 Millionen Mitarbeiter. Der international bekannte Online-Händler konnte insbesondere durch die Corona-Pandemie noch einmal punkten, als noch mehr im Internet bestellt wurde als gewöhnlich. Das von Jeff Bezos gegründete Unternehmen hatte 2020 einen Gewinn von 21,3 Milliarden Dollar und erzielte zuletzt einen Umsatz von 368,1 Milliarden US-Dollar. Nicht ohne Grund ist es auf der Forbes-Liste erfolgreicher Unternehmen. 

Erfolgreiche Unternehmen durch Geschäfte mit dem Produkt Öl

Nun fehlt nur noch die Saudi Arabian Oil Company (Saudi Aramco) auf Platz 5 der Forbes-Liste mit den erfolgreichsten Unternehmen 2021. Die Saudi Aramco ist ein saudisches Staatsunternehmen, das Geschäfte mit Öl macht, einem weltweit immer wichtiger werdenden Erdprodukt. Damit erwirtschaftete die Firma im Jahr 2020 49,3 Milliarden Dollar Gewinn. Ende 2019 ging Sadi Aramco dann auch an die Börse, was zu noch mehr Erfolg führte. Mehr als 70.000 Menschen sind bei der Firma beschäftigt bei einem Umsatz von 229,7 Milliarden US-Dollar.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass sich die erfolgreichsten Unternehmen eindeutig mit Dienstleistungen oder Produkten beschäftigen, die für Menschen weltweit von sehr großer Bedeutung sind. Auf diese Weise wird ihr Erfolg wohl noch länger andauern. Wer sich 2022 unter den größten Unternehmen befindet, bleibt jedoch abzuwarten. Vielleicht kommen doch noch einmal ein paar Überraschungen hinzu.

Ana Karen Jimenez ist Trainee-Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Ratgeber

Nach oben