Setze dich mit uns in Verbindung
©Unsplash

News

Facebook Ad Manager: neues Feature für Advertiser

Facebook erleichtert seinen Marketern die Zielgruppenansprache: Die Custom Audience kann nun anhand des User Engagements bei Facebook- oder Instagram-Shops angepasst werden.

Social Commerce erfreut sich weiterhin an zunehmender Beliebtheit. Das unterstreicht auch der Launch von Facebook-Shops – eine weitere Option für Werbende, um ihre Produkte gezielt zu vermarkten.

Im Rahmen dessen hat Facebook für den Ad Manager ein neues Features veröffentlicht. Advertiser können nun die Custom Audience mithilfe der Useraktivität im Bereich Facebook-Shops optimieren.

Retargeting basierend auf Aktivitäten

Die Neuerungen im Facebook Ad Manager zielen darauf ab, eine Custom Audience zu verbessern – basierend auf den Nutzeraktivitäten in Facebook- oder Instagram-Shops.

Advertiser können unter dem Reiter “Shopping” das Zielpublikum der Werbung einschränken. Dabei können sie aus folgenden Zielgruppen wählen:

  • Menschen, die Produkte angesehen haben
  • Menschen, die Produkte zum Warenkorb hinzugefügt haben
  • Menschen, die bereits ein Produkt gekauft haben

Mit dieser Neuerung können Brands und Händler genau die Nutzer mit ihrer Werbung erreichen, die schon Interesse am Shop und den Produkten gezeigt haben. Laut „Social Media Today“ können alle Marketer das neue Werbe-Feature verwenden.

Jetzt können wir erwartungsvoll beobachten, wie sich der E-Commerce-Markt auf den Social-Plattformen entwickelt – immerhin bieten Facebook und Instagram mit ihren Milliarden von Usern zunehmend einen Schauplatz für Produkte.

Nina Rath

Nina Rath ist Bachelor of Science in Marketing und als Journalistin unsere Expertin für tagesaktuelle News, die Marketer, Selbstständige und Unternehmer interessieren.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben