Setze dich mit uns in Verbindung

Ratgeber

Fünf YouTube-Strategien, von denen du als Start-up profitieren kannst

Wer meint, YouTuber würden nur Content produzieren, täuscht sich. Sie sind ebenso erfolgreiche Unternehmer, von denen besonders Start-ups viel lernen können.

Viele begreifen nicht, wie komplex die Aufgaben eines hauptberuflichen YouTubers sind. Hinter seinem Erfolg stehen nicht nur aufgenommene Videos, in denen sie neue Produkte präsentieren, sich schminken oder die Mitglieder an neuen Games teilhaben lassen. Sie müssen viel mehr darüber nachdenken, wie sie Video-Content präsentieren, um Abonnenten zu halten und neue Interessenten anzulocken. Von diesen Gedanken können Start-ups profitieren.

Fünf Kommunikationsstrategien

Falle auf

Wenn du ein Start-up gegründet hast, darfst du darauf stolz sein. Das kannst du ruhig mitteilen. Wir Deutschen sind zwar immer gern bescheiden und mögen keine Personen, die sich zu sehr in den Mittelpunkt stellen. Du musst dich aber auch nicht unter deinem Wert verkaufen. Schließlich kannst du das, was du anbietest, hervorragend. Mach das immer wieder deutlich – einmal bis zweimal pro Jahr am besten mit einer Aktion, die besonders Aufmerksamkeit erregt.

Sei präsent

YouTuber, die richtig erfolgreich sind, bringen regelmäßig Videos online. Die Zuschauer erwarten das und verlieren schnell das Interesse, wenn einmal kein Video erscheint. Gleiches gilt auch für dein Start-up. Wenn du im Gedächtnis bleiben willst, solltest du in konstanten Abständen über Facebook, Instagram, einen Blog oder sogar den eigenen YouTube-Kanal von dir hören lassen.

Halte deine Versprechen

Dein Ziel ist es, dein Start-up und deine Marke bekannt zu machen. Das geht nur über das Vertrauen zu deinen Kunden. Der Grundsatz ist eigentlich einfach: Halte immer deine Versprechen. Wenn du eine Aktion auf Instagram ankündigst, ein Erklärvideo auf YouTube oder ein Werbegeschenk, dann musst du deine Ankündigungen realisieren. Menschen verlieren sehr schnell das Vertrauen und tragen negative Erfahrungen an Freunde und Bekannte weiter.

Verstell dich nicht

Erfolgreiche YouTuber haben einen großen Vorteil. Sie sind authentisch. Wer täglich online geht, kann sich nicht jahrelang verstellen. Das solltest du dir zu Herzen nehmen. Deine Marke muss mit deiner Persönlichkeit zusammen passen. Menschen merken, wenn du unauthentisch bist.

Versuche Neues

Natürlich soll deine Marke authentisch sein. Aber auch Marken und Persönlichkeiten können sich über die Jahre hinweg entwickeln. Sei offen dafür. Dein großer Vorteil ist, dass du deinen Kunden neue Ideen, Features oder Produkte direkt präsentieren kannst und ihre Reaktion siehst. So bindest du sie in deinen Entwicklungsprozess ein.

Fazit

Du wirst nicht von heute auf morgen alle Kommunikationsstrategien eines YouTubers auf dein Start-up übertragen können. Dafür ist das Thema Kommunikation zu komplex und erfordert Geduld. Wichtig ist es aber, überhaupt eine Strategie zu entwickeln. Und dazu kannst du dich hervorragend von YouTubern inspirieren lassen.

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Ratgeber

Nach oben