Setze dich mit uns in Verbindung
© Unsplash

News

Instagram sagt Bots und Fakes erneut den Kampf an

Accounts, die verdächtige Interaktionen tätigen, will Instagram demnächst einfacher und effektiver von der Plattform entfernen.

Ein Profil wird als verdächtig eingestuft, wenn es viele Follower besitzt, die nicht aus dem gleichen Land stammen wie der Inhaber des Accounts. Zudem werden Profile überprüft, die auf einen automatisierenden Gebrauch der App hinweisen oder unauthentisch mit anderen Accounts interagieren.

Optimierter Identifikationsprozess

Wenn der Verdacht besteht, dass ein Bot hinter einem Account steckt, wird dieser von Instagram aufgefordert, seine eigene Identität innerhalb von 30 Tagen zu verifizieren. Wurde die Echtheit des Profils nach der angegebenen Zeit nicht bestätigt, schränkt Instagram die Reichweite des Kanals ein:

 If an account chooses not to confirm their information, their content may receive reduced distribution, or the account may be disabled.

Instagram möchte auf diese Weise versichern, dass sich hauptsächlich echte Personen und Unternehmen auf der Plattform aufhalten. Das soll der neue Prozess bewerkstelligen, was bei 500 Millionen täglich aktiven Usern sicherlich keine leichte Aufgabe ist.

Nina Rath ist Bachelor of Science in Marketing und als Journalistin unsere Expertin für tagesaktuelle News, die Marketer, Selbstständige und Unternehmer interessieren.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben