Setze dich mit uns in Verbindung
Konstantinos Vasiadis
© Konstantinos Vasiadis

Interviews

Konstantinos Vasiadis von der Elvinci.de GmbH: Geschäft mit Kopf – endlich keine unnötigen Kosten mehr für weiße Ware

Konstantinos Vasiadis ist der Geschäftsführer der Elvinci.de GmbH. Durch den Ankauf und Verkauf von Waren wie Restposten, überschüssigen Produkten oder Kundenretouren hilft er einerseits Unternehmen aus dem Handel und der Produktion dabei, unnötige Kosten durch volle Lager zu vermeiden. Andererseits erspart er Händlern die mühselige Suche nach guten Einkaufsquellen. Im Interview hat er uns erklärt, wie sein System funktioniert und wie er mithilfe von künstlicher Intelligenz zukünftig den Markt revolutionieren will.

Die Wirtschaftslage in Deutschland ist besonders für Unternehmen im Bereich Produktion und Handel gut. Aufgrund der steigenden Dynamik können sich viele dabei über wachsende Umsätze freuen – wäre da nicht ein großes Problem: Das hohe Tempo bringt auch eine große Zahl an Kundenretouren mit sich, während der Wiederverkauf der Ware jedoch nicht möglich ist, weil der Zustand unbekannt ist. Ein weiteres Problem sind Überschüsse im Lager, die unter anderem durch Änderungen im Sortiment zustande kommen. Ein solcher Überbestand im Lager stört den Ablauf der eigentlichen Wertschöpfungskette allerdings stark und führt zu hohen Kosten. Denn im Idealfall sollten die Stationen Produktion, Einkauf, Vertrieb und Auslieferung heißen und nur in eine Richtung gehen. Das weiß einer ganz genau – Konstantinos Vasiadis von der Elvinci.de GmbH.

Doch auch auf Seite der Käufer, die solche „B-Ware“ ankaufen, um sie schließlich an ihre Endkunden weiterzuverkaufen, gibt es einige Hürden zu nehmen. Die oft mühselige und zeitraubende Suche nach guten Einkaufsquellen – und vor allem einem Partner, der zu 100 Prozent zuverlässig und effizient arbeitet und liefert. All das kann Konstantinos Vasiadis bieten, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, vom Hersteller bis zum Endverbraucher alle Beteiligten optimal zu unterstützen. Das erreicht er durch ein hocheffizientes, modernes und digitales System, das er mit seinem Team entwickelt hat und das auf künstlicher Intelligenz basiert. Spezialisiert ist er dabei im Ein- und Verkauf auf sogenannte weiße Ware, zu der Elektrogroßgeräte gehören, graue Ware, also Informations- und Kommunikationselektronik, Möbel oder diverse Sonderposten. Dank ihm findet die bestmögliche Ware zum optimalen Preis auf direktem Weg zu dem passenden Kunden. Heute hat uns Konstantinos Vasiadis seine Unternehmensphilosophie vorgestellt. 

 

Konstantinos Vasiadis von der Elvinci.de GmbH bei uns im Interview! 

Konstantinos Vasiadis, herzlich willkommen im GEWINNERmagazin. An sich ist euer Business nicht neu – ihr handelt mit sogenannter B-Ware, also Restposten oder Retouren. Eure Herangehensweise aber ist besonders am Markt. Was unterscheidet euch von anderen?

Bei vielen anderen Anbietern läuft es so ab, dass sie ihre eigenen Lagerhallen besitzen und so viel an Waren einkaufen, wie sie können. Danach verkaufen sie die Ware so weiter, wie sie sie erhalten haben. Das heißt im Klartext: Sie kaufen zum Beispiel einen kompletten LKW mit Ware ein und geben ihn mit dem ganzen Inhalt an den Kunden weiter. Das Problem daran ist, dass der Kunde so überhaupt nicht die Möglichkeit hat, sich Ware auszuwählen. Er muss also mit dem leben, was sich in dem LKW befindet.  

Noch schlimmer aber finde ich, dass sich die schwarzen Schafe auf dem Markt aus den Paketen die beste Ware herausnehmen und diese selbst an ihre Kunden weiterverkaufen. Die Großkunden bekommen deshalb am Ende nur die „schlechte“, übrigbleibende Ware. Solche schwarzen Schafe gibt es leider sehr viele auf unserem Markt. 

Dank Konstantinos Vasiadis und seinem modernen System bleibt die Wertschöpfungskette erhalten

Mit einem hochmodernen System im Ein- und Verkauf von weißer Ware revolutionieren Konstantinos Vasiadis und sein Team den Markt.

Hohe Zuverlässigkeit dank der Elvinci.de GmbH

Haben euch und eurem Business gegenüber viele Menschen wegen solcher Methoden Vorurteile? 

Die meisten Kunden oder Lieferanten denken bei einem Retourengroßhändler an eine Art Schrotthändler. Das ist bei uns natürlich nicht der Fall. Wir sind ein hochmodernes Unternehmen mit zufriedenen, loyalen und engagierten Mitarbeitern und definierten Prozessen. Besonders überrascht sind die Menschen dabei, wenn sie feststellen, wie umfassend digitalisiert wir arbeiten.

Das ist eine unerwartete Überraschung für jeden, der uns zum ersten Mal kennenlernt. Immer wieder melden uns die Kunden außerdem zurück, dass wir zu den fünf Prozent der Branche gehören, die konsequent und zuverlässig arbeiten. Diese Kundenstimmen haben sich mittlerweile auf dem Markt verbreitet, weshalb man uns gegenüber nicht wirklich skeptisch ist. 

„Wir arbeiten umfassend digitalisiert und unser System basiert auf künstlicher Intelligenz. Das ist eine unerwartete Überraschung für jeden, der uns zum ersten Mal kennenlernt!“

Qualität spricht sich schnell herum

Wie genau finden die Kunden denn zu euch und wer sucht euch in der Regel auf?

Zu uns kommen hauptsächlich größere Kunden, die ein oder mehrere Geschäfte besitzen und auch ein voll ausgestattetes Team, darunter Techniker, die die Ware überprüfen. Nach dem Check der Waren verkaufen sie diese mit eigener Garantie weiter an ihre Kunden. Vom Volumen her erhalten die meisten unserer Kunden wöchentlich bis zu zwei LKWs von 40 Tonnen mit Ware. Möchte ein kleineres Unternehmen Ware kaufen, kann es das über unsere Großkunden. Mittlerweile finden uns die Kunden selbst, weil wir sehr bekannt sind und weil sich in der Branche schnell herumspricht, wenn es ein „weißes Schaf“ gibt. 

Die meisten Kunden kontaktieren uns via E-Mail oder Telefon. Ebenso gibt es eine Plattform, auf der Händler nach Unternehmen wie uns suchen können. Auch darüber können sie uns schreiben. Ich habe ja schon angedeutet, dass wir immer bekannter werden und viele von allein auf uns zukommen. Dazu gibt es sogar eine kleine Anekdote. Vor einiger Zeit kamen wir morgens früh um 7 Uhr in die Firma. Da stand ein Kunde vor der Tür und hat auf uns gewartet. Er wollte mit uns arbeiten. Auf die Frage hin, wie er denn von uns erfahren hat, erklärte er, dass er aus Mannheim käme und man ihm dort gesagt habe: „Wenn du Haushaltsgeräte haben möchtest, Elvinci ist der beste!“ Das sind wahnsinnige Erlebnisse für uns. Qualität spricht sich natürlich herum und zeigt uns, dass wir alles richtig machen. 

Keine unnötigen Kosten für weiße Ware bedeutet sowohl für Unternehmen in der Produktion und im Handel als auch Käufer einen großen Mehrwert.

Seit über 25 Jahren ist die Evlinci.de GmbH aus Nürnberg der Experte für weiße Handelsware. Sie verfolgen kein geringeres Ziel als der Profit aller – vom Hersteller bis zum Endverbraucher.

So läuft die Zusammenarbeit mit Konstantinos Vasiadis

Wenn ich mich dazu entscheide, mit euch zu arbeiten, wie ist der Ablauf? Und vor allem, welche Rolle spielt euer hochmodernes System für Kunden?

Aktuell ist es so, dass wir im Lager durchgehend zwei-, drei- oder viertausend Geräte besitzen. Unsere Kunden bekommen dann eine Liste mit den Waren im LKW und den Restanten aus unserem Lager. Dort können sie eventuelle Änderungen und Wünsche eintragen, wir bearbeiten das und senden die Ware raus. In naher Zukunft aber wird dieser Prozess dank künstlicher Intelligenz voll automatisiert ablaufen und die Kunden erhalten vom System schon fertige Listen. 

Jedes Mal, wenn wir etwas ändern müssen, wird das System außerdem „trainiert“, bis wir perfekte Listen erhalten, in die wir uns nicht mehr einmischen müssen. Haben wir in der Vergangenheit acht Stunden lang gebraucht, um einen Verkauf abzuwickeln, schaffen wir es aktuell in zwei bis drei Stunden. In der Zukunft wird das in 15 bis 30 Minuten erledigt sein. Das heißt konkret: Eine sehr große Zeitersparnis dank der Automatisierung und natürlich zufriedene Kunden, weil sie perfekte Empfehlungen für ihre Bedürfnisse bekommen. So bleibt unser Lager leer und wir haben keine tote Ware. Darüber hinaus können sich die Kunden auf die besten Waren zum besten Preis freuen. 

So hat sich die Elvinci.de GmbH entwickelt

Die Elvinci.de GmbH gibt es bereits seit 1989. Wie hat sich das Unternehmen seit der Gründung entwickelt? 

Wir genießen jeden Tag bei der Arbeit. Und dazu dürfen auch die unangenehmen und stressigen Ereignisse gehören. 2013 hat es bei uns gebrannt und da haben wir gelernt, dass nichts selbstverständlich ist. Wir sind sehr dankbar für unsere Arbeit und unsere Kundenverbundenheit. Für uns bedeutet die Arbeit in erster Linie das tolle Gefühl, in einem Team zu sein, welches als oberstes Ziel die ständige Entwicklung und Verbesserung hat. Wir alle im Team sind zielstrebig und diszipliniert. Beständigkeit und Zuverlässigkeit haben uns in erster Linie zu unseren Lieferanten und Kunden gebracht. Der Erfolg ist dann die zwangsläufige Folge davon.

„Mein Leitsatz ist: Beobachte immer andere, höre ihnen genau zu und versuche, so viel wie möglich von ihnen zu lernen!“

Euer System basiert auf künstlicher Intelligenz, also modernste Technik. Arbeitest du auch mit Coaches und Mentoren zusammen, um immer auf dem neuesten Stand zu sein? 

Auf jeden Fall. Ich habe für mich und das Team schon zahlreiche Spezialisten aufgesucht und seit knapp acht Monaten arbeiten wir auch mit der Baulig Consulting GmbH zusammen. Mein Leitsatz ist: Beobachte immer andere, höre ihnen genau zu und versuche, so viel wie möglich von ihnen zu lernen. Das habe ich immer schon getan. Es ist mir einfach früh bewusst gewesen, dass ich dadurch viel Zeit sparen kann und nicht die gleichen Fehler wiederhole, die andere vielleicht schon gemacht haben. Wenn du bereit bist, von anderen zu lernen, erwartet dich die Quintessenz ihrer Lebensphilosophie.

Elvinci bringt die bestmöglichen Waren zum optimalen Preis auf direktem Weg zum passenden Kunden.

Auch in Zukunft möchten Konstantinos Vasiadis und sein Team dank ihrem System „mit Köpfchen“ anderen Menschen erfolgreich helfen.

Auch in Zukunft möchte Konstantinos Vasiadis mit der Elvinci.de GmbH Zuverlässigkeit und Struktur in den Markt bringen

Du hast schon angedeutet, dass deine Kunden in naher Zukunft ein komplett automatisiertes und passgenaues System erwartet. Was wünschst du dir für die Zukunft?

Wir haben jetzt schon sehr viele Erfolgsgeschichten von Kunden geschrieben, die extrem schnell gewachsen sind. Darunter waren Kunden, die mit einem Bus oder Lkw bei uns gekauft haben und jetzt wöchentlich Lkws kaufen und jährlich sechs- bis siebenstellige Umsätze generieren und einen Laden nach dem anderen eröffnen. In Zukunft möchten wir das dank unseres Systems noch viel mehr Menschen ermöglichen – und zwar mit Köpfchen.

Das Geschäft mit B/C-Ware, Retouren oder Lagerüberhängen ist meist sehr unzuverlässig und unübersichtlich. Wir bei Elvinci hingegen sind dafür bekannt, endlich Struktur und Zuverlässigkeit in den Markt zu bringen und das ist auch für 2021 mit unserem modernen System das große Ziel. 

Du möchtest weiße Ware an- oder verkaufen und so eine reibungslose Wertschöpfungskette in deinem Unternehmen garantieren?
Melde dich jetzt bei Konstantinos Vasiadis!

Hier geht es zur Seite von Konstantinos Vasiadis

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben