Setze dich mit uns in Verbindung
Anzeige

Interviews

Daniel und Matthias Grosam: Wir schaffen bezahlbaren Wohnraum

Matthias und Daniel Grosam sind die Gründer von Grosam Immobilien, deren Hauptaugenmerk auf der Schaffung neuen Wohnraums liegt. Matthias Grosam ist Immobilienexperte, sein Bruder Daniel Grosam ist unabhängiger Finanzberater und seit sieben Jahren in der Immobilienbranche tätig. Der Fokus ihres Unternehmens liegt auf der Sanierung und Modernisierung von Bestandsgebäuden, ferner auch auf der innerstädtischen Nachverdichtung und der Bebauung entwicklungsfähiger Grundstücke. Der Ankauf von Immobilien findet im Allgäu statt. Mit ihrem gut ausgebauten Netzwerk verschiedener Bauhandwerksunternehmen vermarkten sie Wohnraum zu bezahlbaren Preisen direkt an Endkunden.

Der verfügbare Wohnraum hängt seit Jahren hinterher. In den letzten zehn Jahren sind die Immobilienpreise stark gestiegen. Auch Baustoffe werden nahezu täglich teurer. Gleichzeitig erlebt der Euro eine Inflation, die derzeit höher liegt als jemals zuvor und Hypotheken sowie Zinsen sind stark gestiegen. In der Eurozone stieg die Inflationsrate im August 2022 auf über sieben Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Immer mehr Bauwillige fragen sich: „Wird eigener Wohnraum künftig nur noch für die Superreichen möglich sein?“ Diesem Trend möchten Matthias und Daniel Grosam von Grosam Immobilien etwas entgegensetzen. 

Die beiden Experten von Grosam Immobilien wissen, dass der Traum des Eigenheims für den heutigen Standard-Haushalt kaum bezahlbar ist. Hier setzen die Grosam-Brüder auf die Tipps von Privatpersonen und Unternehmen, ob und wo in der Umgebung in absehbarer Zeit ein Grundstück frei wird, bevor dieses auf dem Markt angeboten wird. Nur so sei es heutzutage noch möglich, einigermaßen kostensparend zu bauen und Kunden ein bezahlbares Heim anzubieten, sagen Matthias Grosam und Daniel Grosam. 

Matthias Grosam und Daniel Grosam von Grosam Immobilien bei uns im Interview!

Herzlich willkommen im GEWINNERmagazin, Matthias und Daniel Grosam. Welche Intention haben Kunden, die zu Grosam Immobilien kommen? Geht es um den Kauf eines Eigenheimes oder den Erwerb einer Anlage?

Daniel Grosam: Beides ist möglich. Ich komme aus der Finanzberatung und daher ist es uns möglich, nicht nur Kapitalanlagen im Immobilienbereich anzubieten, sondern auch Finanzanlagen. Als Finanzzentrum bieten wir unseren Kunden sowohl im Versicherungs- als auch im Immobilienbereich ein Komplettpaket an, das sich von der Baufinanzierung bis zur Gebäudeversicherung zieht, aber auch Kapitalanlagen mit einbezieht. Wir haben ein Team aus Experten und Bankkaufleuten, die unsere Kunden bei Grosam Immobilien unkompliziert und schnell beraten – egal, ob es um den Kauf oder Verkauf von Gebäuden oder Grundstücken geht.

Matthias Grosam und Daniel Grosam sind die Gründer und Geschäftsführer von Grosam Immobilien.

Unser Ziel ist es, mit Grosam Immobilien Wohnprobleme rechtzeitig kompensieren zu können

Wie schätzt du die Lage auf dem Immobilienmarkt derzeit ein?

Matthias Grosam: Der Immobilienmarkt ist derzeit heiß umkämpft. Die Nachfrage ist weiterhin da, trotz explodierender Kosten. Es ist absehbar, dass in den kommenden Jahren sehr viel Altbestand auf den Markt kommen wird. Laut Prognosen werden in den nächsten Jahren zudem rund 300.000 Handwerker und Fachkräfte im Bau fehlen – allein nur für den Sanierungsbedarf von Bestandsimmobilien. Derzeit sieht es in vielen Wohngegenden in Deutschland so aus, dass Eigenheime von älteren Paaren bewohnt werden, deren Kinder die Immobilien nicht übernehmen werden. Die Erben verkaufen dann oft ihre frei werdenden Elternhäuser. Es werden in den nächsten Jahren zahlreiche Häuser angeboten werden, von denen sehr viele allerdings sanierungs- und modernisierungsbedürftig sind.

Daniel Grosam: Unser Ziel ist es mit Grosam Immobilien, durch unser stetig wachsendes Netzwerk von Handwerkern dieses Problem rechtzeitig kompensieren zu können. Nahezu jeder private Käufer scheut sich davor, eine alte Immobilie zu erwerben. Denn sie müsste erst aufwendig und teuer renoviert werden, bevor sie beziehbar ist. Mit unserem festen Stab an Handwerkern und einem Depot der nötigen Materialien machen wir uns von den ungünstigen Bedingungen des Marktes ein Stück weit frei.

Matthias und Daniel Grosam: Alte Immobilien mit gutem Netzwerk bezahlbar und attraktiv machen

Begegnen euch Vorurteile gegenüber der Immobilienbranche, wenn ihr mit potenziellen Kunden von Grosam Immobilien oder mit Tippgebern sprecht?

Matthias Grosam: Einen Punkt gibt es, der für Verkäufer tatsächlich zunächst abschreckend wirkt. Wenn wir als GmbH auftreten, steht da schon mal die Angst im Raum, es könnte sich auch bei uns um rücksichtslose Makler handeln, die das Elternhaus oder eine wie auch immer ans Herz gewachsene Immobilie möglichst günstig kaufen und dann weiter als Investitionsobjekt verschachern. Wir schaffen mit Grosam Immobilien jedoch neuen und modernen Wohnraum für jeden.

„Der Kleinfamilie ist nicht damit geholfen, ein billiges Eigenheim vom Privatverkäufer zu erwerben, deren Renovierungskosten sie dann aber im Nachhinein auffressen.“, so Matthias Grosam von Grosam Immobilien.

Den Mehrwert, den wir bieten, müssen wir tatsächlich oft erst erklären. Wir verstehen den Wunsch, lieber an eine Kleinfamilie zu verkaufen, als an einen Unternehmer. Was Verkäufer aber nicht bedenken, ist, dass wir genau das auch wollen, nur eben zu einem für den späteren Käufer günstigsten Preis. Der Kleinfamilie ist nicht damit geholfen, ein billiges Eigenheim vom Privatverkäufer zu erwerben, deren Renovierungskosten sie dann aber im Nachhinein auffressen. 

Wir hingegen können diese Kosten so gering wie möglich halten und dann ein komplett saniertes Haus oder beplantes Grundstück mit vollständiger Baugenehmigung und fertigem Konzept anbieten.

„Wer in den Markt einsteigen will, braucht Expertenwissen.“

Viele Menschen glauben, es sei grundsätzlich teurer, von einem Unternehmen zu kaufen als privat. Worin besteht der Denkfehler von Käufern und Verkäufern?

Daniel Grosam: Wir kennen uns im Bereich der Kapitalanlagen rund um Immobilien bestens aus. Wir sind sehr breit aufgestellt, was alle Berechnungen rund um den Kauf und Verkauf angeht. Neben der Wohnungsgröße spielen auch noch viele andere Faktoren eine Rolle, die den Preis bestimmen: Wie hoch ist das Hausgeld in einem Mietobjekt? Gibt es Rücklagen? Welche Energiekosten fallen an? Wie ist der energetische Zustand des Gebäudes? Sind zukünftig Sonderumlagerungen für nötige Renovierungen abzusehen? Das sind nur einige Details von vielen, die berücksichtigt werden müssen.

Wir sind der perfekte Ansprechpartner, wenn es um den Ankauf von Immobilien geht. Wir holen unsere Kunden von Grosam Immobilien an dieser Stelle komplett ab und halten natürlich alle Vorgänge so transparent wie möglich. Denn wir haben für jede Frage zur Baufinanzierung oder zur Gebäudeversicherung die entsprechend spezialisierten Fachleute im Haus. Andererseits sind wir auch so ehrlich unseren Kunden mitzuteilen, wenn eine Immobilie sich als Kapitalanlage nicht eignet und sie ihre finanziellen Mittel auf andere Art sinnvoller anlegen können.

Matthias Grosam und Daniel Grosam sind die Gründer von Grosam Immobilien

Ob Eigennutzer oder Kapitalanleger – Matthias Grosam und Daniel Grosam bietet ihren Kunden der Grosam Immobilien ein Rund-um-sorglos-Paket.

Matthias und Daniel Grosam: Einfach einziehen und wohnen

Daniel Grosam: Der Vorteil, den Eigennutzer durch den Kauf bei Grosam Immobilien haben, ist der, dass die Immobilie völlig fertig saniert ist. Für sie heißt es, einfach einziehen und wohnen. Kapitalanleger profitieren davon, dass wir auch auf Wunsch die spätere Vermietung nach einem zuvor erstellten Konzept übernehmen.

Wir haben unlängst von einem älteren Ehepaar ein Objekt erworben, das gelinde gesagt schon sehr heruntergekommen war. Eigentlich war es abbruchreif. Wir waren aber in der Lage, ihnen dennoch einen angemessenen Preis dafür zu zahlen. Mit dem Geld kauften sie von uns eine sanierte Wohnung, um sie zu vermieten und hatten so Einnahmen, noch bevor sie den Kaufpreis für die Wohnung bezahlt haben. Die einzige Aufgabe, die sie dabei hatten, war ihre Anwesenheit bei der Schlüsselübergabe an den neuen Mieter.

Matthias und Daniel Grosam über Kundenerlebnisse bei Grosam Immobilien

Ihr könnt auf einige Berufsjahre zurückblicken. Was ist euch in der Kooperation mit Kunden der Grosam Immobilien als besonderes Erlebnis in Erinnerung geblieben?

Matthias Grosam: Ich erinnere mich an einen Käufer, der sich frisch von seiner Frau getrennt hatte und dringend auf der Suche nach einer neuen Unterkunft war. Übergangsweise wohnte er in einem Hotel. Seine Geschichte hat uns berührt und wir kamen ihm mit unserem Angebot für eine sanierte Wohnung entgegen. Allerdings hat die Eintragung ins Grundbuch mehr als sechs Monate gedauert. Er hatte diese Verzögerung nicht verschuldet. Manchmal ist es wirklich so, dass ein Unglück das nächste anzieht. Wir ließen ihn sofort einziehen, noch bevor der Kaufpreis geflossen war. Zahlen musste er zunächst nur das Hausgeld. Es hat uns selbst sehr gefreut, dass wir ihn mit Grosam Immobilien so glücklich machen konnten.

„Auf den Punkt gebracht kann man sagen, im Ankauf überzeugen wir Makler und Verkäufer durch unser professionelles Vorgehen.“

Wir erleben immer wieder die positive Überraschung darüber, wie gut unsere Vorbereitung schon bei der ersten Besichtigung vorangeschritten ist, dass schriftliche Angebote inklusive unserer Unternehmensvorstellung und Kaufintention sowie Finanzierungsbestätigungen bereits vorliegen.

Matthias Grosam und Daniel Grosam sind die Gründer von Grosam Immobilien

„Der größte Fehler, den private Käufer machen können, ist der, dass sie Grundstücke oder Objekte erwerben, ohne im Vorfeld zu wissen, was eigentlich damit geschehen soll“, sagt Matthias Grosam von Grosam Immobilien.

Im Verkauf freuen sich unsere Kunden darüber, dass die Immobilie bis ins Detail renoviert ist und lange Zeit keine notwendigen Arbeiten mehr anstehen werden. Unsere verbindlichen Zusagen und Terminabsprachen wissen nicht zuletzt auch die von uns beauftragten Handwerksunternehmen sehr zu schätzen. Wir wissen eben, worauf es ankommt, das spart allen Seiten Zeit und letztendlich auch Geld.

Darauf sollten private Käufer achten

Was sollten private Käufer unbedingt beachten, um nicht übers Ohr gehauen zu werden?

Matthias Grosam: Unter dieser „Goldgräberstimmung“ leiden tatsächlich nicht nur unbedarfte Käufer, sondern auch Immobilienunternehmer. Die meisten sind seriös – aber auch ihnen begegnet, wie bereits erwähnt, immer wieder das Vorurteil entgegen, selbst auch zu den rücksichtslosen Maklern zu gehören. Wir haben uns zudem in den letzten Jahren mit einem bereits fünfstelligen Betrag weitergebildet und halten uns somit immer auf dem aktuellsten Stand. Daniel ist seit 13 Jahren in der Finanzbranche tätig und jeder unserer Mitarbeiter ist ebenfalls Experte auf seinem Gebiet. Gemeinsam haben wir 2019 die Firma Grosam Immobilien gegründet und zunächst Objekte als Immobilienmakler verkauft. Wir besitzen zudem selbst mehrere Immobilien, da ist ein umfassendes Wissen auf dem Gebiet Grundvoraussetzung.

Genau darauf sollten Käufer achten, die sich mit ihrem Anliegen an einen Makler oder gewerbsmäßigen Verkäufer wenden. Es ist wichtig zu wissen, welche Bankkontakte bestehen, ob es Investoren gibt, wie es mit dem Know-how rund um die Branche bestellt ist und auch welche Handwerker und Partner mit im Boot sind. Das ist ein schwieriges Thema, wenn man sich selbst nicht damit auskennt.

Der größte Fehler, den private Käufer machen können, ist der, dass sie Grundstücke oder Objekte erwerben, ohne im Vorfeld zu wissen, was eigentlich damit geschehen soll. Da werden dann im Nachgang hohe Summen für verschiedene Architekten ausgegeben und Pläne begutachtet, bis das Budget für den eigentlichen Bau zur Neige geht. Da wird dann quasi das Pferd von hinten aufgezäumt und galoppiert ohne den Reiter davon. Aus unserer Praxis und Erfahrung gehen wir solche Vorhaben ganz anders an und planen alles vorab.

Matthias Grosam und Daniel Grosam sind die Gründer von Grosam Immobilien

Matthias Grosam und Daniel Grosam von Grosam Immobilien gehen davon aus, dass die Nachfrage nach Bestandsimmobilien noch steigen wird.

Bestandsimmobilien haben Konjunktur – privates Bauen wird noch teurer

Wie wird sich der Markt in der Zukunft weiterentwickeln?

Daniel Grosam: Immobilien sind natürlich stark vom Standort abhängig. Fest steht, die steigenden Zinsen belasten die Privatverkäufer heute umso mehr – niemand hätte mit einem derart rasanten Anstieg der Zinsen gerechnet. Derzeit stagniert der Markt, es ist sogar ein leichtes Fallen der Preise zu beobachten. Wenn eine Familie eine um 600 bis 700 Euro höhere Zinsbelastung für ein Eigenheim hat, dann macht das zwangsläufig etwas mit den Preisen. Damit hat dann auch die Goldgräberstimmung ein Ende. Für Käufer bedeutet das zwar eine minimale Entspannung der Lage, es bleibt aber nach wie vor teuer. Zudem gibt es immer weniger freie Grundstücke.

Im Neubaubereich sind die Preise für Baumaterialien massiv angestiegen. Diese Preissteigerung und zudem Lieferengpässe sorgen immer wieder für Bau-Aufschub und sogar dafür, dass Bauträger Projekte absagen müssen. Terminverschiebungen sorgen zusätzlich dafür, dass Kosten in die Höhe schnellen. Das alles macht es für private Häuslebauer noch schwerer.

Wir gehen weiterhin von einer steigenden Nachfrage bei Bestandsimmobilien aus. Man kann also ganz klar sagen, dass weniger gebaut werden wird und stattdessen sanierte Altbauten eine Konjunktur erleben werden. Gerade in C- und D-Lagen, die nicht gerade zu den bevorzugten Gebieten gehören, etwa in strukturschwachen Gegenden, werden die Preise sich entspannen.

Matthias und Daniel Grosam über ihren Werdegang

Wie seid ihr in die Branche gekommen und was ist euer beruflicher Werdegang?

Matthias Grosam: Ich habe im Allgäu in großen und weltweit agierenden Firmen im Vertrieb gearbeitet. Kommunikation mit Menschen hat mir schon immer sehr gelegen, zudem hatte ich durch meinen Beruf auch Kontakt zu Immobilienthemen. Dadurch kam in mir der Wunsch auf, „etwas Eigenes“ auf die Beine zu stellen. Zusammen mit meinem Bruder, der zu der Zeit schon viele Jahre als Unternehmer tätig war, habe ich dann mit ihm gemeinsam den Immobilienbereich aufgebaut. 

Die Vermittlung von Kapitalanlagen haben wir aufgrund unserer beruflichen Expertisen mit in unser Unternehmens-Portfolio aufgenommen. Seit 2020 bin auch ich nun in Vollzeit tätig und habe mich seitdem ausschließlich um das Thema Immobilien gekümmert.

Daniel Grosam und Matthias Grosam sind die Gründer von Grosam Immobilien

Daniel Grosam und Matthias Grosam möchten in Zukunft ihr Team von Grosam Immobilien vergrößern.

Ein Blick in die Zukunft der Gebrüder Grosam

Welche Vision habt ihr für die kommenden Jahre?

Daniel Grosam: Unsere Vision ist zugleich das Kerngeschäft unseres Unternehmens Grosam Immobilien. Wir möchten weiterhin schon bestehenden Wohnraum ankaufen, sanieren, renovieren und modernisieren und diesen als neuwertig und bezahlbar in den Markt geben. Mit der Anzahl der Aufträge werden wir auch unser Team vergrößern. Derzeit haben wir zwei Einkäufer, welche für uns den Markt sondieren und uns über Objektverkäufe informieren. Diese Stelle möchten wir ausbauen. Zudem wollen wir den Bereich der Baufinanzierung erweitern und unsere Netzwerke vergrößern.

Die Vermittlung von Wohnimmobilien werden wir verstärkt in den Fokus rücken und professionalisieren. Wir sehen, dass viele Makler als Einzelkämpfer dort Probleme haben. Mit unserem Team und mit der Hilfe der Unternehmen, die uns angeschlossen sind, können wir schon jetzt zielgerichteter an Lösungen arbeiten. Dabei denken wir zum Beispiel auch an die aktuelle Energiekostensteigerung. Wir bieten Beratungen über innovative Heizungssysteme und Photovoltaikanlagen mit den entsprechenden Speichern an. Wir gehen davon aus, dass wir im Allgäu im Bereich der Wohnraumvermittlung schon sehr bald Marktführer mit einem deutlichen Alleinstellungsmerkmal sein werden. Hier hat Matthias Grosam bereits mit Bricks & Mortar Immobilien Allgäu GmbH den ersten Grundstein gelegt und in Kempten ein neues Büro eröffnet. Über alle Firmen hinweg beschäftigen die Experten mittlerweile über zehn Mitarbeiter.

Du möchtest entspannt in deine Zukunft blicken, indem Du deine Absicherung und Vorsorge in Expertenhände legst?
Dann melde dich jetzt bei Matthias und Daniel Grosam!

Hier geht es zur Website von Grosam Immobilien

Samuel Altersberger ist Redakteur beim GewinnerMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Interviews

Nach oben