Setze dich mit uns in Verbindung
Anzeige

Anzeige

Michaela Goll: Mitarbeiterführung – effizient, entlastend, wirkungsvoll

Wenn sich die Inhaber mittelständischer Unternehmen nicht mehr daran erinnern können, wann sie zum letzten Mal in Ruhe ihren Urlaub verbracht haben, ohne sich regelmäßig über die Arbeitsergebnisse ihrer Mitarbeiter zu ärgern, läuft im Unternehmen etwas grundsätzlich nicht richtig. Michaela Goll ist die Inhaberin von Michaela Goll Consulting und unterstützt Unternehmer bei einer effektiven und effizienten Mitarbeiterführung. In unserem Interview erzählt sie, was ihr Mentoring-Programm beinhaltet und welche Resultate zu erwarten sind. Sie erklärt zudem den Zusammenhang zwischen Führung, Kommunikation und Prozess. 

Nach einer aktuellen DDI-Studie geben beinah 60 Prozent der Führungskräfte an, am Ende eines Arbeitstages regelmäßig erschöpft zu sein. Gerade Unternehmer können ein Lied davon singen. Sie reiben sich für den Erfolg ihres Geschäfts auf und haben kaum den Kopf für ihre Familie frei. An einen erholsamen Urlaub ist gar nicht zu denken. Das entspannte Abendessen im Freundeskreis wird gewohnheitsmäßig abgesagt. Dass dieser Lebensstil auf Dauer nicht gesund sein kann, dürfte jedem klar sein. Doch profitiert dann zumindest das Unternehmen? „Es profitiert in den meisten Fällen leider nicht“, sagt die Unternehmensberaterin Michaela Goll von Michaela Goll Consulting.

„Wenn der Geschäftsführer nicht in der Lage ist, seinen Mitarbeitern wichtige Aufgaben anzuvertrauen, findet er sich schnell in einer Tretmühle wieder. Er läuft jedem Mitarbeiter hinterher und die Kontrolltätigkeit nimmt den größten Teil seines Arbeitsalltags ein. Der Stimmung im Unternehmen ist das sicherlich nicht zuträglich – im Gegenteil: Es demotiviert die Mitarbeiter, was zu einem Leistungsabfall führt. Zudem bleibt ihm keine Zeit für die strategische Unternehmensentwicklung. Die Lösung ist einfach, doch sie setzt ein Umdenken voraus. Werden die Mitarbeiter richtig geführt, läuft das Geschäft auch in Abwesenheit des Chefs.“ Michaela Goll weiß, welche Stellschrauben es nun zu drehen gilt und hat sich darum der Aufgabe verschrieben, Unternehmen bei der Optimierung ihrer Mitarbeiterführung zu unterstützen. 

Hierzu bietet Michaela Goll ein Mentoring-Programm an, das Geschäftsführer kleiner und mittelständischer Unternehmen mit maßgeschneiderten Lösungen zur effektiven Mitarbeiterführung unterstützt. Bei ihr stehen Kommunikation und Prozess im Mittelpunkt. Das Ziel des Programms bei Michaela Goll Consulting ist, den Geschäftsführer nachhaltig zu entlasten. Dabei legt die Expertin großen Wert darauf, dass sie nicht nur Empfehlungen gibt, sondern auch an der konkreten Umsetzung in den Unternehmen arbeitet. Im Interview verrät sie, weshalb ihre Beratung sogar die Umsätze ihrer Kunden bei Michaela Goll Consulting steigen lässt. 

Michaela Goll bietet mit Michaela Goll Consulting Beratung und Training für Geschäftsführer.

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting bei uns im Interview! 

Herzlich willkommen im GEWINNERmagazin, Michaela Goll! Man könnte dich wahrscheinlich recht gut als Business-Mentorin bezeichnen. Wie sieht dein Angebot aus und wer sollte es in Anspruch nehmen? 

Mit Michaela Goll Consulting bieten wir Beratung und Training für Geschäftsführer an. Wer unsere Dienstleistung in Anspruch nimmt, möchte sich aus dem Tagesgeschäft seines Unternehmens zurückziehen. Das kann nur funktionieren, wenn die Mitarbeiter selbstständig arbeiten und dabei alles umsetzen, was für den Erfolg des Unternehmens wichtig ist. Wir zeigen unseren Kunden, wie das geht. Der Geschäftsführer wird also letztlich mit einem geringeren Aufwand an Zeit und Energie bessere Ergebnisse erzielen. 

Unsere Kunden bei Michaela Goll Consulting sind überwiegend kleine Unternehmen, die von Anfang an alles richtig machen und sich ein gut funktionierendes Team aufbauen möchten oder kommen aus dem Mittelstand und möchten die Produktivität ihres Teams erhöhen. Meist sind es inhabergeführte Unternehmen.

„Wer sich für eine Zusammenarbeit mit Michaela Goll Consulting interessiert, sollte wissen, dass wir uns von klassischen Unternehmensberatern deutlich abheben.“

Wir kommen nicht ins Unternehmen, um einen Workshop abzuhalten, der als Ergebnis ein paar Aktenordner hinterlässt, die im Regal verstauben. Wir sorgen für die konkrete Umsetzung unserer Strategien.

Michaela Goll ermöglicht ihren Kunden mehr Zeit für das Privatleben

Kommen eure Kunden hauptsächlich zu dir, weil sie mehr Zeit für ihr Privatleben haben möchten? 

Das ist sicherlich ein Grund. Sie möchten mehr Zeit für ihre Familie, für ihre Freunde und ihre Hobbys haben und abends einfach mal gedanklich abschalten. Es geht meinen Kunden bei Michaela Goll Consulting aber auch darum, sich stärker auf die strategische Unternehmensentwicklung konzentrieren zu können. Sie merken, dass sie viel Energie in Dinge stecken, die von selbst laufen sollten. Sie müssen eine Unmenge an Kontrollaufgaben wahrnehmen und ohne ihre permanente Anwesenheit geht im Unternehmen praktisch nichts. Die Lösung dieses Problems ist der Aufbau eines Teams, das eigenständig handelt und dabei die Unternehmensziele souverän umsetzt. Wenn der Geschäftsführer abwesend ist, muss das Tagesgeschäft trotzdem reibungslos laufen. 

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting weiß, wie eine funktionierende Mitarbeitermotivation aussehen soll.

Im Zentrum stehen bei uns also vor allem Fragen der Mitarbeiterführung und der Kommunikation. Es geht zudem um die Einführung notwendiger Prozesse. Die Mitarbeiter sollen nicht unter Druck arbeiten, sondern ihre Aufgaben aus eigener Motivation heraus im Sinne des Unternehmens angehen.

Bei Michaela Goll Consulting dreht es sich um Mitarbeiterführung und Prozessoptimierung

Verstehe ich es richtig, dass die Einführung der Prozesse den Mitarbeitern genau den Handlungsspielraum gibt, den sie für ein erfolgreiches und eigenständiges Arbeiten benötigen? 

Das ist zweifellos richtig, doch das Team benötigt eben auch Orientierung, dafür sind gute Führungsqualitäten der Vorgesetzten nötig. Das ist im Übrigen unser Alleinstellungsmerkmal. Viele Beratungen behandeln entweder die Prozesse oder Führung und Kommunikation. Wir decken hingegen den gesamten Prozess ab. Meiner Ansicht nach ist das die einzige Möglichkeit, zu dauerhaften Lösungen zu kommen. Der Prozess allein nimmt die Angestellten ja nicht mit – und eine hervorragende Kommunikation hilft wenig, wenn es dann im Arbeitsalltag bei der Umsetzung hapert. 

Für eine nachhaltige Verbesserung im Unternehmen ist es jedoch wichtig, dass es einen Führungsprozess gibt, der sicherstellt, dass die Mitarbeiter die Abläufe im Unternehmen reibungslos umsetzen. Jeder Prozess ist letztlich nur so gut, wie er vom Team auch umgesetzt wird – und genau hier hakt es oft. 

Häufig denken Geschäftsführer, dass sie alles alleine schaffen müssen

Wie sieht der Stand der Dinge bei den Unternehmen aus, wenn sie dich kontaktieren? Welche Fehler wurden gemacht? 

Eine der Ursachen für die Probleme liegt darin, dass Geschäftsführer unterschätzen, welchen Hebel ihre Mitarbeiter für die Produktivität im Unternehmen darstellen. Dabei kann das Team ein Wettbewerbsvorteil sein oder eben auch eine Wachstumsbremse. Doch die Geschäftsführer glauben, sie schaffen alles allein und brauchen keine Unterstützung. Damit verschwenden sie sehr viel Zeit und Energie. Ihnen ist meist auch gar nicht bewusst, dass es anders funktionieren könnte. Sie denken, sie müssen eben hinterherrennen, damit der Laden läuft. Das ist ein Irrtum, der einen großen Teil ihrer Kraftreserven bindet. Dann gibt es Geschäftsführer, die glauben, die Mitarbeiter müssen so arbeiten wie sie selbst. Wenn sie merken, dass es nicht der Fall ist, führen sie ein Gespräch, in dem sie ihre Ansicht darlegen. Das bringt natürlich wenig. Eine nachhaltige Veränderung findet so mit Sicherheit nicht statt. 

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting

„Wir betreuen unsere Kunden sehr intensiv und begleiten die Umsetzung unserer Empfehlungen im Tagesgeschäft“, erklärt Michaela Goll von Michaela Goll Consulting.

Zudem haben wir Kunden bei Michaela Goll Consulting, die sich bereits mit dem Thema auseinandergesetzt haben. Sie lesen Bücher und besuchen Seminare. Die Schwierigkeit liegt an dieser Stelle also nicht im fehlenden Bewusstsein, sondern in der dauerhaften Umsetzung. Sie können ihrem Unternehmen höchstens kurzfristige Impulse geben. Nach einiger Zeit fällt alles wieder in den alten Trott. Darum arbeiten wir mit unseren Kunden über mehrere Wochen zusammen, damit wir den Veränderungsprozess im Unternehmen begleiten und in die Umsetzung bringen können.

Wie die Zusammenarbeit mit Michaela Goll abläuft 

Kannst du uns einen Einblick geben, wie die Zusammenarbeit mit Michaela Goll Consulting abläuft? 

Zum Start der Zusammenarbeit machen wir zuerst eine Ist-Analyse und erstellen einen Unternehmensplan. Im Nachgang erhalten unsere Kunden einen Schritt-für-Schritt-Plan für ihr Unternehmen, den sie mit unserer Begleitung umsetzen. Für die Wissensvermittlung gibt es zwei Optionen. Das eine ist das Eins-zu-eins-Mentoring, das die Geschäftsführer gern selbst in Anspruch nehmen. Dabei führen wir regelmäßig online Gespräche, in denen ich Handlungsempfehlungen und Feedback gebe. Wir bringen das Unternehmen auf den richtigen Weg und stellen sicher, dass die Veränderungen unumkehrbar sind.

Die andere Möglichkeit ist ein Online-Training, das in einer Gruppe durchgeführt wird, dies wird meist im zweiten Schritt der Ausbildung der weiteren Führungskräfte genutzt. Wir betreuen unsere Kunden bei Michaela Goll Consulting sehr intensiv und begleiten die Umsetzung unserer Empfehlungen im Tagesgeschäft. Unser Angebot ist also nicht nur Wissensvermittlung, sondern auch Unterstützung bei der praktischen Anwendung. Wir üben beispielsweise ganz konkret die Gesprächsführung zu einem bestimmten Thema. Wenn es anschließend zu Fragen oder Problemen kommt, sind wir für unsere Kunden erreichbar. Wenn es gewünscht ist, gibt es auch die Option, ergänzend Inhouse-Veranstaltungen bei unseren Kunden durchzuführen. Das sind zum Beispiel Kick-off-Veranstaltungen, Strategietagungen oder Intensiv-Workshops mit den Führungskräften. 

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting hat bereits schon über 40 hochproduktive Teams aufbauen können.

Michaela Goll Consulting – ein erfahrener Partner an der Seite der Unternehmer

Die Zusammenarbeit ist also auf längere Zeit angelegt. Wird der Geschäftsführer dazu in die Lage versetzt, die Dinge letztlich selbst in die Hand zu nehmen? 

Genau das ist unser Ziel. Ich schaue mir die Situation an und kann damit einschätzen, wie viel Zeit wir benötigen, um die Veränderungen umzusetzen. Es geht darum, eine dauerhafte Führungsstruktur zu implementieren. Wir stehen unseren Kunden bei Michaela Goll Consulting im Anschluss aber weiterhin zur Verfügung. Es ist ja so, dass Unternehmer, die wirklich erfolgreich sind, immer einen neutralen Partner an ihrer Seite haben. Mit den Mitarbeitern oder der Familie kann man eben schlecht über die Probleme des Unternehmens sprechen. Dafür sind wir ohnehin besser geeignet, weil wir nicht nur zuhören, sondern auch Lösungen anbieten. 

Hast du es manchmal mit Vorbehalten deiner Kunden zu tun? 

Die gibt es immer wieder. Zum einen bin ich eine Frau in einem von Männern dominierten Geschäft. Ebenso gibt es ganz klar Vorbehalte oder sogar Vorurteile gegenüber Coaches oder Mentoren: „Das sind Schaumschläger, die nur auf das Geld aus sind. Was die erzählen, beruht nicht auf eigener Erfahrung. Es fehlt ihnen an Expertise. Coach kann schließlich jeder werden.“ Ich höre solche Aussagen natürlich nicht direkt von meinen Kunden, doch sie stehen beim ersten Kontakt durchaus im Raum. Leider muss man zudem einschätzen, dass sie nicht völlig aus der Luft gegriffen sind. Es gibt in unserer Branche nun einmal unseriöse Angebote.

Letztendlich ist es aber so, dass meine Kunden Lösungen erwarten und sie erkennen schnell, dass unsere Konzepte, Strategien und Handlungsempfehlungen tatsächlich wirkungsvoll sind. Ich habe selbst schon über 40 hochproduktive Teams aufgebaut und kenne den Lebenszyklus von Mitarbeitern. Wir sind keine Theoretiker, sondern bringen konkrete Veränderungen in das Unternehmen. Unsere Arbeit ist immer an der individuellen Situation ausgerichtet. 

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting

Durch die enorme Expertise von Michaela Goll kann sich Michaela Goll Consulting von Mitbewerbern deutlich abheben.

Michaela Goll: So lässt sich ein gutes von einem schlechten Beratungsangebot unterscheiden

Wo du gerade die unseriösen Anbieter in deiner Branche erwähnst. Kannst du uns vielleicht erklären, woran ein Interessent ein schlechtes Angebot erkennt? 

Abstand nehmen sollte man, wenn nur theoretisches Wissen vermittelt wird und eine nachweisbare praktische Erfahrung nicht vorhanden ist.

„Wie soll einem einer die Mitarbeiterführung erklären, der selbst nie Mitarbeiter geführt hat?“

Manche rechnen nach Stunden ab. Da würde ich auch hellhörig werden. Es geht ihnen dann letztlich nicht um das Ergebnis. Sie wollen die Zeit in die Länge ziehen. Schließlich gibt es Anbieter, die lediglich Workshops und Seminare durchführen. Wenn es um die Anwendung geht, lassen sie ihre Kunden dann allein. Das ist nicht sinnvoll, weil es gerade auf die Unterstützung bei der Umsetzung ankommt. Der beste Prozess nützt nunmal nichts, wenn es nicht von den Mitarbeitern umgesetzt wird. 

Wir würden gern über die Resultate deiner Arbeit sprechen. Gibt es ein Kundenergebnis, das dir besonders in Erinnerung geblieben ist?

Bei einem Unternehmen hatten wir es beispielsweise mit zwei Geschäftsführern zu tun. Die beiden hatten eine sehr unterschiedliche Herangehensweise, was die Mitarbeiterführung angeht. Das hat dann auch Spannungen zwischen ihnen erzeugt. Der eine von ihnen war recht unsicher und bei den Mitarbeitern manchmal kritisch gesehen, obwohl er eigentlich hervorragende Intentionen hatte. Er wusste einfach nicht, wie er sie umsetzen soll. Unser Coaching führte dazu, dass sich die beiden untereinander besser absprachen – was schon ein großer Fortschritt war. Der unsichere Geschäftsführer lernte zudem sehr viel über Gesprächsführung. Er konnte sich besser verständlich machen und so wurden seine guten Absichten erkannt. Für ihn geht nun alles viel leichter und er fühlt sich zum ersten Mal im eigenen Unternehmen richtig wohl. Die Mitarbeiterzufriedenheit liegt nun bei 98 Prozent und die Umsätze steigen ebenfalls. 

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting

„Das Ziel unserer Arbeit ist, dass der Geschäftsführer das operative Geschäft anderen überlassen kann, um selbst am Unternehmen zu arbeiten“, sagt Michaela Goll von Michaela Goll Consulting.

„Die Erhöhung der Produktivität ist ein zwangsläufiger Nebeneffekt.“ 

Ist die Erhöhung der Produktivität eines der Ziele eurer Bemühungen? 

Wir werben nicht damit, dass wir die Umsätze unserer Kunden bei Michaela Goll Consulting erhöhen, doch es ist ein zwangsläufiger Nebeneffekt. Wenn die Mitarbeiter das Richtige zum richtigen Zeitpunkt machen, verbessert sich natürlich auch die Produktivität. Das Ziel unserer Arbeit ist, dass der Geschäftsführer das operative Geschäft anderen überlassen kann, um selbst am Unternehmen zu arbeiten. Er kann außerdem mit einem guten Gefühl in den Urlaub fahren. Zudem kann er seine Mitarbeiter einfach entspannter führen und einen besseren Ausgleich zwischen Job und Privatleben finden. 

Wie kommt es, dass du Unternehmern erklären kannst, wie sie ihre Mitarbeiter führen müssen? Wir würden gern etwas über deinen Werdegang erfahren. 

Ich beschäftige mich seit über 15 Jahren sehr intensiv mit dem Thema. Die meisten Geschäftsführer fragen sich dagegen nicht, was Führung bedeutet und welche Prozesse man für eine gute Führung braucht. Angestoßen wurde dieses Interesse durch meine berufliche Tätigkeit. Angefangen habe ich im Vertrieb. Man sieht schon, dass ich meine Expertise zu großen Teilen in der Praxis erworben habe. Bei meiner zweiten Stelle habe ich dann den Geschäftsführer im Ausland bei Veränderungsprojekten begleitet und habe hier gesehen, wie wichtig es ist, dass die Prozesse passen und dass die Mitarbeiter diese auch sorgfältig umsetzen.

Später war ich als Niederlassungsleiterin für mehr als 40 Mitarbeiter und 17 Millionen Euro Umsatz verantwortlich. In meinem Team ging es drunter und drüber. Ich war mit 23 Jahren eine junge Führungskraft und hatte im Grunde von nichts eine Ahnung. Folglich habe ich rund um die Uhr gearbeitet und mein Privatleben vernachlässigt. Ich habe also alles selbst erlebt und weiß, wovon ich rede, wenn ich meinen Kunden empfehle, mit ihren Ressourcen schonend umzugehen.

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting

Michaela Goll von Michaela Goll Consulting ist es wichtig, dass Mitarbeiter und Geschäftsführer in einem Unternehmen gemeinsam an einem Strang ziehen.

Michaela Goll gründete ihr Beratungsunternehmen aufgrund persönlicher Erfahrung

Die Team-Performance war also schlecht, ebenso wie die Motivation im Team und so begann ich, mich mit der Frage der Mitarbeiterführung zu befassen. Das zeigte Wirkung, denn unsere Kennzahlen besserten sich und schließlich schafften wir es unter die Top 3 von 500 Niederlassungen deutschlandweit. Ich habe in der Folge ein internationales Führungskräfte-Programm absolviert und dann auch selbst Führungskräfte ausgebildet. Auf diese Weise kam ich immer mehr mit dem Thema Prozess und Führung in Berührung, sodass ich zur Expertin auf dem Gebiet wurde. In den letzten Jahren habe ich selbst über 40 Teams aufgebaut, von der Standortauswahl, über die Mitarbeiterschulung bis hin zur Qualifizierung der Menschen und jährlichem Umsatzwachstum. 

Der Grund dafür, dass ich mein Beratungsunternehmen gegründet habe, liegt aber bei meinem Vater. Mein Vater hatte einen Handwerksbetrieb und ich habe gesehen, was er sich an Arbeit und Stress zugemutet hat. Er konnte das unmöglich ewig durchhalten.

„Mit meiner Beratung bei Michaela Goll Consulting möchte ich den Menschen zeigen, dass sie die Chance haben, einen anderen Weg einzuschlagen.“

Auf das Miteinander im Unternehmen setzen

Das klingt nach einer Mission. Für diejenigen, die sich mit euch auf den Weg machen möchten, wäre es sicherlich interessant zu erfahren, welche Werte Michaela Goll Consulting vertritt. 

Wir setzen auf das Miteinander im Unternehmen. Mitarbeiter und Chef sollen gemeinsam an einem Strang ziehen, um das Unternehmen voranzubringen. In vielen Firmen hat man es mit einem Gegeneinander zu tun. Das ist wenig produktiv und es hilft auch nicht bei der Mitarbeiterbindung. Die Voraussetzungen für das Miteinander sind die richtige Denkweise, eine effektive Kommunikation und effiziente Strukturen. Ein exzellenter Prozess allein hilft nicht viel. Es braucht Mitarbeiter, die ihn umsetzen. Dazu müssen Mitarbeiter motiviert sowie qualifiziert sein und eingebunden werden. Gerade in Krisenzeiten ist es wichtig, Mitarbeiter zu binden und dein produktives Team aufzubauen. Das ist die Aufgabe einer Führungskraft. Wir vermitteln den Führungskräften das notwendige Know-how für die Lösung dieser Aufgabe. Das Ganze ist nicht schwierig, es muss lediglich konsequent umgesetzt werden.

Du möchtest dein Team als Geschäftsführer so führen, dass dein Unternehmen auch in deiner Abwesenheit erfolgreich weiterläuft?
Dann melde dich jetzt bei Michaela Goll und vereinbare ein unverbindliches Strategiegespräch!

Hier geht es zur Website von Michaela Goll Consulting

Samuel Altersberger ist Redakteur beim GewinnerMagazin. Vor seiner Arbeit beim DCF Verlag war er bereits sechs Jahre als freier Autor tätig und hat während dieser Zeit auch in der Marketing Branche gearbeitet.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Anzeige

Nach oben