Setze dich mit uns in Verbindung

News

Neue Auszeichnung: Capital kürt die besten Uhren des Jahres

Das Wirtschaftsmagazin Capital hat zum dritten Mal die besten Uhren des Jahres mit dem “Capital Watch Award” ausgezeichnet. Aufgrund der Corona-Krise fand das Event erstmals virtuell statt.

In elf Kategorien hat Capital dieses Jahr wieder Hersteller und Manufakturen getestet. Insgesamt 150 Modelle von knapp 60 Marken wurden dazu eingereicht und von der hochkarätigen, 20-köpfigen Jury bewertet. In dieser saßen Uhren-, Luxus-, und Stilexperten sowie namhafte Unternehmer und Branchenvisionäre. Für die Branche stellt das Event eine hervorragende Möglichkeit zum Austausch dar.

Die Uhrenhersteller glänzten trotz der Corona-Krise 

Obwohl die Corona-Krise viele Uhrenhersteller und Manufakturen zu Beginn vor große Herausforderungen gestellt hat, zeigt sich die Branche siegessicher. Bei Capital heißt es: „Trotz schlafloser Nächte, getrübter Bilanzen und einer wolkenverhangenen Zukunft, hat die Branche nichts von ihrer Kreativität, ihrem Ingenieurswissen und ihrer Innovationskraft eingebüßt.“  Dabei war das Jahr 2020 laut Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar ein starker Jahrgang mit vielen neuen, herausragenden Modellen. 

„Die Teilnahmequote der zweistündigen Onlineverleihung war hoch, wichtige Marken waren mit ihren deutschen Geschäftsführern vertreten oder saßen auf den virtuellen Panels. Das zeigt, dass der Watch Award für viele Hersteller eine der wenigen Gelegenheiten in diesem Jahr war, um sich zu treffen und auszutauschen“, so Horst von Buttlar. Im Rahmen der Onlineveranstaltung fanden auch Talkrunden mit Vertretern der nominierten Marken und der Jury statt. Als Ausklang gab es außerdem einen Beitrag von Capital-Chefredakteur Horst von Buttlar über die Folgen der Pandemie für die Weltwirtschaft. 

Die Gewinner in den jeweiligen Kategorien 

Innovation: Master Grande Tradition Grand Complication Calibre 945 von Jaeger- LeCoultre

Women: Defy Midnight von Zenith

Travel: Lange 1 Zeitzone von A. Lange & Söhne

Sport: Seamaster Diver 300 M 007 Edition von Omega

Style: Portugieser Automatic Boutique Edition von IWC

Revival: Ludwig neomatik 41 – Datum 175 Years Watchmaking von Nomos Glashütte

Smart: TAG Heuer Connected

Uhren bis 5000 Euro: Black Bay Fifty-Eight Navy Blue vonTudor

Bis 15.000 Euro: Chronomat B01 42 von Breitling

Bis 50.000 Euro: L.U.C Perpetual Twin von Chopard

Métiers d’Art: Arceau Harnais Français Remix von Hermès

Wer mehr Informationen zum Event und den einzelnen Gewinnermodellen haben möchte, gelangt über diesen Link zum Artikel.

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben