Setze dich mit uns in Verbindung

News

Neues Feature: Instagram launcht „Guides“

Nach IGTV und markiertem Content kommt mit Guides eine neue Profiloption bei Instagram. Diese bietet auch neue Möglichkeiten für Werbetreibende.

Mit Guides kann ausgewählter Content in Sammlungen zusammengefasst werden. Mehrere Instagrambeiträge, Videos, als auch Kommentare und Ratschläge können so an einem Ort gebündelt und präsentiert werden.

Ort für Empfehlungen und Tipps

Die neue Kategorie befindet sich direkt neben dem Feed, IGTV und den markierten Beiträgen. Instagram zufolge soll Guides ein Ort für Empfehlungen und Tipps werden.

Fotos, Galerien und Videos, die in den Leitfäden verlinkt sind, können entweder aus dem eigenen Profil oder von anderen Nutzern stammen. Durch Antippen eines Fotos oder Videos im Leitfaden können die Benutzer mit dem ursprünglichen Beitrag verlinkt werden.

Aktuell kann Guides nur von Unternehmen und Influencern genutzt werden, die Inhalte zum Thema Wohlbefinden und Sicherheit bereitstellen. Grund dafür ist die Pandemie – Instagram möchte mit der Verbreitung von solchem Content Leuten helfen, die es in der aktuellen Zeit schwer haben.

Produktempfehlungen über Guides

Guides scheint eine große Hilfe zu werden, wenn es darum geht, den eigenen Content thematisch organisiert aufzubauen. Auch wenn es aktuell auf gesundheitlichen Content beschränkt ist, lässt sich vermuten, dass Unternehmen mit dem Feature zukünftig auch Produkte empfehlen können.

Dabei besonders spannend: Guides soll auch im Explore Tab angezeigt werden. So könnten Unternehmen mit ihren Guides eine große Reichweite, auch außerhalb ihrer eigentlichen Audience, generieren.

Guides können außerdem sowohl in Instagram Stories als auch in direkten Nachrichten an andere Instagramnutzer geteilt werden. Laut Instagram werden sie in den kommenden Tagen auf der Registerkarte „Explore“ erscheinen.

Nina Rath ist Bachelor of Science in Marketing und als Journalistin unsere Expertin für tagesaktuelle News, die Marketer, Selbstständige und Unternehmer interessieren.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben