Setze dich mit uns in Verbindung
AperaMedia
@ Apera Media

Interviews

AperaMedia-Gründer Nicolas Weigand und Jorin Krocker: Wie diese zwei Jungunternehmer die Immobilienbranche revolutionieren

Nicolas Weigand und Jorin Krocker sind die Gründer und Geschäftsführer von AperaMedia. Gemeinsam helfen sie Immobilienmaklern bei der Digitalisierung ihrer Marketingprozesse. Sie haben sich auf die Online-Objektakquise spezialisiert und revolutionieren mit ihrem Konzept die deutsche Immobilienbranche.

Schon mit 15 Jahren bauten Nicolas Weigand und Jorin Krocker von AperaMedia während der Schulzeit ein profitables Affiliate-Marketing Business mit Hilfe von Facebook-Werbung auf, das nach kurzer Zeit bereits fünfstellige Umsätze erzielte. Bei uns im Interview erzählen sie alles über die Entstehung ihres Unternehmens, wie leicht schwarze Schafe in der Branche zu erkennen sind und wie ihre Konzepte das Marketing in der Immobilienwelt umkrempeln.

Interview mit Nicolas Weigand und Jorin Krocker von AperaMedia

Nicolas Weigand, welche Vorurteile kursieren über euch und euer Business? Was denken Leute, die euch zum ersten Mal sehen?

Typische Vorurteile sind sowas wie: „Wieder einer von denen, der mir Leads verkaufen möchte“. Oder „Alle geben große Versprechen, aber keiner kann liefern“. Viele Leute gehen davon aus, dass Online-Marketing, insbesondere auf Facebook, nicht funktioniert und die Zielgruppe dort nicht unterwegs sei. Folglich denken sie, dass auf diesem Weg keine Objekte akquiriert werden können. Uns wurde auch schon gesagt, wenn wir doch so gut in der Leadgenerierung seien, sollen wir doch selbst ein Maklerbüro eröffnen und uns „dumm und dämlich“ verdienen.

Was macht ihr bei AperaMedia wirklich jeden Tag?

Wir führen täglich intensive Beratungen mit unseren Kunden durch und implementieren effektive Online-Marketing-Maßnahmen für sie. Das heißt, wir erstellen, analysieren, optimieren und skalieren die Werbekampagnen unserer Kunden. Der Status Quo ist uns nie genug.

„Wir versuchen andauernd, noch bessere Ergebnisse für unsere Kunden rauszuholen.“

So entstand das Unternehmen Apera Media

Wie ist das Unternehmen gewachsen? Wann war klar, dass das der Weg ist?

Wir sind schon seit über dreieinhalb Jahren in der Online-Marketing Branche tätig, was für diese Branche ewig ist, da sich alles so schnell wandelt. Wir sind mit High-Ticket-Affiliate-Marketing gestartet. Schon damals haben wir über bezahlte Facebook-Werbung Anfragen von potentiellen Neukunden gewinnen können. Wir waren dann anschließend einundhalb Jahre im E-Commerce Bereich tätig, wo wir uns extremes Wissen und Expertise aneignen konnten – auch durch Hilfe unserer Mentoren.

Ende 2018 haben wir in einem großen Unternehmen einen Workshop vor der Marketing-Abteilung gehalten. Das Thema war Digitalisierung und wie man Social Media-Kanäle gewinnbringend einsetzen kann. Dort sind uns die immensen Lücken aufgefallen, die selbst große Unternehmen im Bereich Online-Marketing haben.

Jorin Krocker

Was war euer beruflich prägendstes Erlebnis in den letzten drei Jahren?

Das prägendste Erlebnis war auf jeden Fall der Workshop. Dabei sind uns zum ersten Mal die Lücken und die mangelnde Expertise von Unternehmen in Deutschland hinsichtlich digitalen Marketings so wirklich bewusst geworden. Der Workshop war also die Basis für unseren Entschluss, die Agentur zu gründen und die Digitalisierung in der Immobilienbranche weiter voranzutreiben. 

Nicolas Weigand und Jorin Krocker von AperaMedia über Ergebnisse

Wie schnell bringen eure Prozesse Ergebnisse?

Resultate lassen sich meist schon innerhalb der ersten Tage sehen. Eine Kundin von uns hat beispielsweise schon innerhalb der ersten 4 Stunden nach Kampagnenstart 5 qualifizierte Verkäuferanfragen erhalten.

Woran erkennt man ein schwarzes Schaf in eurer Branche?

Ein schwarzes Schaf ist relativ einfach zu erkennen. Meistens haben diese keine Ergebnisse vorzuweisen. Wenn man also nach Referenzen fragt, werden die Meisten ganz schnell kleinlaut und suchen Ausreden.

Wie bildet ihr euch unternehmerisch weiter?

Wir lesen Bücher, lernen von unseren Mentoren, absolvieren Kurse und besuchen diverse Seminare, um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben. Durch die tagtägliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden sammeln wir darüber hinaus immer mehr Praxiserfahrung.

Welche Rolle spielen Mentoren, Freunde etc. in eurer Geschichte? Wo haben sie euch geholfen?

Es ist immer effektiver einen Mentor zu haben. Dieser kann dich an die Hand nehmen, auf deine spezifische Situation eingehen und dir helfen, eventuellen Problemen geschickt aus dem Weg zu gehen. Man kann aus seinen Fehlern lernen und muss diese nicht noch einmal machen. Außerdem gibt er einem wichtige Lektionen. Ein Buch wird einen guten Mentor nie ersetzen können.

Nicolas Weigand

Das ist die Situation der Kunden

Was machen eure Kunden in der Regel falsch, bevor sie zu AperaMedia kommen? Worauf müssen sie wirklich achten?

Immobilienmakler setzen häufig auf veraltete Strategien. Ein gesunder Mix ist natürlich wichtig, aber auch die klassische Makler-Zielgruppe ist heute in den sozialen Medien sehr stark vertreten.

Das Geschäft vieler Makler basiert oftmals auf Empfehlungen. Wenn ein Makler allerdings aktiv wachsen möchte, mehr Marktanteil, Planbarkeit, Konstanz sowie Unabhängigkeit von großen Portalen möchte, dann ist Online-Marketing, so wie wir es implementieren, der richtige Weg. Er muss bei unseren Leads nicht mehr in den Konkurrenzkampf, wie er das beim klassischen Lead-Kauf müsste.

Welches Resultat eines Kunden hat euch am meisten beeindruckt? Warum?

Ein Kunde, der vor unserer Zusammenarbeit durchschnittlich drei Notartermine im Monat hatte, hatte an einem Tag dann einmal drei Termine, nur durch unsere Anfragen.

Die Resultate unserer Kunden überraschen uns allgemein hin und wieder. Ein Kunde macht realistisch im Durchschnitt bis zu fünf Verkäufe mehr durch uns und das bei einem geringen Werbebudgeteinsatz. Das ist dann teilweise eine fünf- bis sechsstellige Summe zusätzlich an Courtage. Mit mehr Budget ist natürlich noch viel mehr möglich…

Was habt ihr langfristig vor, was ist eure Mission?

Unsere Mission ist es, Immobilienmaklern dabei zu helfen, durch effektives Online-Marketing mehr Verkaufsmandate zu erhalten. Langfristig möchten wir die größte auf Immobilienmakler spezialisierte Online-Marketing Agentur im DACH-Raum werden. Wir möchten Maklern langfristig helfen, online sichtbarer zu werden und sich von Portalen unabhängig zu machen. Dafür schaffen wir eigene Online-Marketing Prozesse für sie, die ihnen einen vorhersehbaren Strom an Kunden bringen, der für mehr Planbarkeit und Sicherheit sorgt.

Wie wirkt sich die aktuelle Krise auf eure Branche aus?

Da man aktuell bei Facebook viel günstiger Reichweite einkaufen kann, macht es umso mehr Sinn, dort jetzt zu werben. Unsere Kunden erzielen aktuell 30-40% mehr Anfragen für das gleiche Werbebudget, welches auch schon von der Krise investiert wurde.

Du möchtest als Immobilienmaker endlich planbar neue Objekte bekommen?
Melde dich jetzt bei Nicolas Weigand und Jorin Krocker von AperaMedia für eine kostenfreie Beratungssession.

Klicke hier: https://www.aperamedia.de/startseite

Ruben Schäfer

Chefredakteur des GEWINNERmagazins, PR-Experte und Gesicht hinter den Content und Blog-Strategien von internationalen Konzernen und erfolgreichen Unternehmern aus ganz Deutschland. Mehr unter rubenschaefer.de

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben