Setze dich mit uns in Verbindung
Effektivität und Kosten von Obandln und Partnerinstitut
© Constantin Guldan

Interviews

Constantin Guldan von Partnerinstitut: Alles im Leben ist schöner, wenn du jemanden an deiner Seite hast

Constantin Guldan ist Experte für Partnervermittlung und der Mitgründer und Geschäftsführer von Partnerinstitut. Er unterstützt Menschen, die endlich in einer Beziehung ankommen wollen dabei, ihren Traumpartner zu finden. Im Interview hat er uns verraten, was die Magie hinter seinem Konzept ist, warum er und sein Team – im Vergleich zu Onlinedatingplattformen – deutlich mehr Erfolg versprechen und weshalb Teilnehmer bei anderen Programmen nie ehrlich sagen können, was ihnen wirklich an ihrem Traumpartner wichtig ist.

Für viele kommt ein Punkt im Leben, an dem sie so ziemlich alles erreicht haben, was sie sich wünschen: Ein fordernder und erfüllender Job, in dem sie sich ganz entfalten können, der Kauf eines Eigenheimes, ein toller Freundeskreis, der hinter ihnen steht und Hobbies, die ihnen Spaß machen. Nur eine Sache fehlt den meisten noch, damit ihr Leben wirklich vollkommen ist: Der Traumpartner, der das Eigenheim mit Leben füllt, mit dem man täglich neue Abenteuer erleben kann und der dazu bereit ist, eine gemeinsame Zukunft aufzubauen. Während es für manche kein Problem darstellt, den passenden Partner zu finden, fällt es anderen erheblich schwerer. Damit kennt sich Constantin Guldan sehr gut aus.

Ein Grund dafür, dass manchen der richtige Partner an ihrer Seite verwehrt bleibt, ist zum Beispiel die Flucht in das weitverbreitete Onlinedating. Das ist allerdings so gar nicht von Erfolg gekrönt und viele werden sich gewiss in den folgenden Situationen wiederfinden: 

  • Man kontaktiert eine Person online, bekommt jedoch gar keine Antwort. 
  • Es findet zwar ein Austausch von Nachrichten statt, der führt aber nie zu einem Date.
  • Es kommt zu Dates, die allerdings nur an der Oberfläche kratzen und letztlich nicht zu ernsthaften Beziehungen führen. 

Dieses Treten auf der Stelle konnte Constantin Guldan nicht länger akzeptieren. Um die Menschen endlich vorwärts zu bringen, hat er mit Anian Glockner das Partnerinstitut gegründet. Gestartet haben die beiden Gründer mit Obandln, der Partnervermittlung für Bayern. Mit Partnerinstitut wollen sie jetzt den gesamten deutschen Markt in Angriff nehmen. Mit ihrem Team arrangieren sie täglich zahlreiche Verabredungen, wobei vorher im persönlichen Gespräch genauestens geklärt wird, was sich der jeweilige Teilnehmer von seinem zukünftigen Partner wünscht. Diese individuelle und persönliche Betreuung macht Partnerinstitut einzigartig. Uns hat Constantin Guldan erklärt, wie genau ihr Erfolgsrezept für glückliche Beziehungen aussieht.

Constantin Guldan bei uns im Interview!

Constantin Guldan, herzlich willkommen im GEWINNERmagazin. Mit euren Teilnehmern führt ihr im ersten Schritt ein kostenloses Beratungsgespräch. Worum geht es thematisch und worauf können sie sich da freuen?

In unserem ersten Gespräch geht es darum, dass die Teilnehmer frei von der Leber weg sagen dürfen, was ihnen an einem Partner wichtig ist und vor allem – was die meisten viel konkreter wissen – was sie auf gar keinen Fall wollen. Ich benutze bewusst das Wort „dürfen“, weil unsere Kunden uns immer wieder rückmelden, wie toll sie es finden, dass sie offen darüber sprechen dürfen, was ihnen wichtig ist – und zwar ohne be- oder verurteilt zu werden.  

Wenn die Teilnehmer euch erklärt haben, was sie möchten und was nicht, wie geht es in dem Beratungsgespräch weiter? 

Dann kommt gewissermaßen die Magie ins Spiel. Das heißt, wir zeigen ihnen zunächst einmal, wie wir es konkret schaffen, ihnen eine Person nach ihren Wünschen vorzustellen. Dabei sind die Basics, die dazu führen, dass eine Beziehung langfristig hält, ganz klar und logisch. Anhand unserer ersten Abfragen, was sich ein Teilnehmer wünscht, können wir ihn optimal mit einem Partner matchen.

Im Rahmen unserer Agenturdienstleistung müssen unsere Kunden uns also nur sagen, wen sie gerne kennenlernen möchten und was ihnen wichtig ist und dann geht es schon auf das Date. Im Beratungstermin zeigen wir ihnen, wie es zu dem Date kommt, wie wir die richtigen Partner finden und dass sie es tatsächlich ernst meinen. 

Obandln ist die Partnervermittlung aus Regensburg

Constantin Guldan hilft ambitionierten Menschen auf Partnersuche, die endlich ankommen wollen und ihre Zweisamkeit in vollen Zügen genießen wollen.

Der Wunsch nach Zweisamkeit

An welchem Punkt stehen die Menschen, wenn sie zu euch ins Beratungsgespräch kommen?

Die meisten unserer Kunden stehen an einem ähnlichen Punkt. Viele sind zwischen 30 und 40 Jahren und haben eigentlich fast alle ihrer gesteckten Ziele erreicht: Sie haben einen Job, der sie erfüllt. Viele haben auch schon Eigentum in Form eines eigenen Hauses oder einer Wohnung oder planen das in naher Zukunft. Sie haben außerdem einen coolen Freundeskreis und Hobbies, die ihnen Spaß machen. Es fehlt also nur das i-Tüpfelchen – sich mit dem richtigen Partner an der Seite etwas aufzubauen. 

Beschreib doch mal ein wenig, welche Wünsche bringen sie mit?

Die Wünsche, die unsere Kunden an ihre Partner haben, gehen in der Regel von innen nach außen. Loyalität, Treue und Ehrlichkeit sind entscheidende Punkte. Außerdem wünschen sich viele, dass der Partner liebevoll ist und ein Familienmensch. Was die Optik betrifft, sind sie sehr offen. Wir sprechen hier von dem sogenannten „Angemessenheitsprinzip“. Damit meine ich, wir wollen einfach, dass es optisch ein harmonisches Pärchen abgibt.

Der Fokus unserer Kunden liegt aber ganz klar auf dem Charakter und den Interessen und dass beide Partner auf einem ähnlichen Stand im Leben sind und sich auf Augenhöhe begegnen. Das ist die Basis für eine langfristige Beziehung

„Die meisten unserer Kunden haben fast alle Ziele erreicht. Es fehlt nur noch das i-Tüpfelchen – sich mit dem richtigen Partner an der Seite etwas aufzubauen!“

Diese Erfahrungen machen viele vor der Zusammenarbeit mit Constantin Guldan

Was ist deiner Erfahrung nach der Weg, den viele gegangen sind, bevor sie zu euch kommen? 

Die meisten hatten schon mal eine Beziehung über mehrere Jahre, die aus den unterschiedlichsten Gründen zerbrochen ist. Einige gehen danach raus und versuchen Menschen anzusprechen, obwohl sie gar keine Aufreißertypen sind. Das machen allerdings die wenigsten. Der Großteil entscheidet sich für den Weg Onlinedating, weil das in aller Munde ist und auch in der Werbung sehr präsent.

Dann stellen sie jedoch fest: Entweder sie bekommen gar keine Antworten und wenn doch, dann entwickelt sich daraus nie ein Date, oder Variante drei, sie haben einige oberflächliche Dates, die ebenso wenig zu ernsthaften Beziehungen führen. Sie kommen einfach nicht vorwärts. Erst an diesem Punkt begreifen sie, dass es viel intelligenter wäre, wenn jemand anderes die Person schon ausgewählt hat, mit dem Wissen, dass sie es wirklich ernst meint. Deshalb fragen sie uns an. 

Ihr lernt die Menschen ja persönlich kennen und begleitet sie auf dem ganzen Weg – bis hin zu der Beziehung. Wie ist ihre Transformation? 

Die Veränderung, die wir bei den Kunden sehen, ist wirklich wahnsinnig. Viele kommen zu uns und sind zu Beginn komplett in sich gekehrt, sie machen nichts aus sich und tun sich damit selber keinen Gefallen. Aber wir merken, dass sie eine extreme Motivation haben, die beste Version von sich selbst zu werden und ihrem Partner das schönste Leben auf Erden zu bieten.

Im Laufe der Zusammenarbeit erfahren wir meist auch den Grund, warum sie so sind, wie sie sind, denn es gibt oft eine Geschichte dahinter. Wenn unsere Kunden dann dank unserer Begleitung hart an sich arbeiten, sind wir immer wieder überrascht, wie krass sie sich zum Positiven verändern und wie geil das Resultat ist. 

Bei Obandln und Partnerinstitut bekommen Kunden wirklich etwas für ihr Geld

Das Team von Partnerinstitut hat es sich zur Mission gemacht, Menschen zusammenzubringen. Bereits über 4.000 Verabredungen haben sie arrangiert und glückliche Paare zusammengebracht.

Constantin Guldan hat schon viele große Transformationen miterlebt

Kannst du uns mal ein Beispiel eines Kunden geben, der eine krasse Veränderung mit euch durchgemacht hat?

Ein Teilnehmer kam im April letzten Jahres zu uns. Er war Anfang 30, hatte keine Ausbildung und immer wieder unterschiedliche Aushilfsjobs. Darüber hat er sich auch das Geld zusammengespart, um bei uns die Partnervermittlung buchen zu können. Für ihn war das die letzte Hoffnung, endlich eine Partnerin kennenzulernen. Auch im Freundeskreis hat er sehr viele negative Erfahrungen gemacht, wurde viel ausgenutzt, Freundschaften sind zerbrochen und er hat nie so richtig dazugehört. 

Er hat eine Transformation hingelegt, wie ich sie noch nie gesehen habe. Alles, was wir ihm gesagt haben, hat er eins zu eins umgesetzt. Mittlerweile hat er einen festen Job, eine Wohnung, ist von coolen Leuten umgeben – und seit einigen Monaten hat er seine Traumpartnerin gefunden. Er möchte sich sogar selbständig machen. Ich umschreibe seine Entwicklung gerne „Vom Zombie zum sprudelnden Leben“, das habe ich ihm auch genau so gesagt (lacht). Diese Geschichte beeindruckt und berührt mich immer noch. 

Partnerinstitut hebt sich klar von anderen ab

Partnervermittlungen werden immer noch häufig kritisiert und manche glauben nicht, dass sie darüber wirklich ihren Traumpartner finden können. Gibt es euch gegenüber viele Vorurteile? 

In unserem Beratungsgespräch gibt es eigentlich so gut wie gar keine Vorurteile seitens der Teilnehmer. Sie sind ehrlich daran interessiert, ihren Partner fürs Leben zu finden und vertrauen uns. Was die Vorurteile über Partnervermittlungen allgemein betrifft, gibt es immer noch einige. Zum einen denken viele, man solle eine Partnervermittlung dann buchen, wenn man verzweifelt ist. Ich sehe das etwas anderes. Wer verzweifelt ist, dem können wir auch nicht helfen. Solche Menschen würden alles tun, das schreckt potenzielle Partner aber eher ab. Wir sind ein zusätzlicher, sehr effizienter Kanal, aber nicht dafür da, die Verzweiflung zu behandeln.

Bei Partnerinstitut und Obandln kommen Kunden wirklich auf ihre Kosten

Darüber hinaus gibt es zwei weitere gängige Vorurteile: Partnervermittlungen seien unseriös und die reinste Abzocke. Mit diesen Begriffen werfen Menschen gerne um sich. Und bei manchen Vermittlungen treffen die Vorurteile leider auch zu. Das bekommen wir immer wieder mit, wenn Kunden vorher bei anderen Anbietern waren.

Sie haben zum Beispiel zwischen 2.000 und 5.000 Euro bezahlt und dafür E-Mail-Adressen von Menschen bekommen, allerdings ohne Anleitung, was sie damit machen sollen. Wenn du aber nicht mal richtig weißt, wie du auf eine Person zugehen sollst, hilft dir eine E-Mail-Adresse wohl kaum. Abgesehen davon, dass E-Mails echt veraltet sind, da kannst du auch gleich eine Brieftaube schicken. Außerdem hören wir oft, dass bei anderen Vermittlungen der Support fehlt. Wer als Anbieter jeden zweiten Dienstag telefonisch von 9 bis 12 erreichbar ist, kann keine intensive Unterstützung bieten. 

Mit Obandln und Partnerinstitut zur erfolgreichen Partnersuche

„Wenn du single bist, ist alles anders. Das ist einfach eine Tatsache, die man meistens aber erst versteht, wenn man den Traumpartner gefunden hat“, so Constantin Guldan. Er möchte vielen anderen helfen, ihren Traumpartner zu finden.

Constantin Guldan bietet seinen Kunden einen intensiven Support

Inwiefern unterscheidet ihr euch von anderen Vermittlungen? Sprecht ihr persönlich mit den Menschen oder wie garantiert ihr, den richtigen Partner zu finden?

Wir achten sehr darauf, ausführlich miteinander zu sprechen. Wie wir garantieren, wirklich den richtigen Partner zu finden, ist eigentlich ganz einfach. Zum einen haben die Teilnehmer bei uns einen eigenen Ansprechpartner und können jederzeit Fragen stellen. Das ist ein entscheidender Faktor. Denn in der Dating-Welt spielt Sicherheit eine große Rolle. Bei uns wissen sie, dass jeder Mann und jede Frau von uns persönlich geprüft werden. 

Andererseits zeichnet uns aus, dass uns niemand anlügen muss, weil wir keinen für seine Wünsche verurteilen. Menschen haben ganz konkrete Vorstellungen davon, wen sie suchen und was sie in eine Beziehung einbringen wollen. Im Klartext heißt das: Steht zum Beispiel eine Frau auf Männer, die Autos und Mode lieben, können sie uns das ganz ehrlich sagen. Oder sollte zum Beispiel ein Mann eine Frau wollen, für die Geld nur eine untergeordnete Rolle spielt, erwähnen wir nicht, dass er vermögend ist. Durch unseren persönlichen und sehr ehrlichen Ansatz bringen wir immer die richtigen Partner zusammen. 

„Wir haben nur ein Leben und deshalb kann ich nur jedem raten: Begib dich ernsthaft auf die Suche nach deinem Traumpartner!“

Warum single sein, wenn man auch eine glückliche Beziehung führen kann?

Auch als Single kann man das Leben genießen, das sagen zumindest viele. Meine Schlussfrage an dich wäre daher: Warum sollte man unbedingt zu euch zu Partnerinstitut kommen?

Wenn du single bist, ist alles anders. Das ist einfach eine Tatsache, die man meistens aber erst versteht, wenn man den Traumpartner gefunden hat. Alle Tätigkeiten musst du alleine machen. Und vor allem gehst du jeden Abend allein ins Bett und jeden Morgen wachst du allein auf. Dabei haben viele gewiss kein kleines Bett von 1,40 Meter, sondern von 1,80 oder zwei Metern.

Und wenn ich mir vorstelle, jeden Abend auf meiner Seite dieses riesengroßen Bettes zu liegen und die andere Seite des Bettes leer zu sehen, würde mich das stören. Wir haben nur ein Leben und deshalb kann ich jedem nur raten: Begib dich ernsthaft auf die Suche nach deinem Traumpartner, denn alles im Leben ist schöner, wenn du jemanden an deiner Seite hast.

Du möchtest endlich jemanden an deiner Seite haben, mit dem du dein Leben teilen kannst?
Melde dich jetzt bei Constantin Guldan von Partnerinstitut und vereinbare eine kostenfreie Beratung!

Hier geht es zur Seite von Constantin Guldan

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben