Setze dich mit uns in Verbindung

News

Onlinehandel: So zieht Etsy selbst an Amazon vorbei

Dass Amazon in diesem Jahr wahnsinnige Rekordumsätze erreicht hat, ist bekannt. Eine Plattform allerdings kann das noch übertrumpfen. Dabei hatte man sie zu Beginn gar nicht richtig auf dem Schirm. Es handelt sich um Etsy.

Das US- Unternehmen Etsy ist eine Plattform für Selbstgemachtes, Antikes und Kunsthandwerk mit dem Motto „Den Handel menschlich halten“. Doch nur wenige wissen wahrscheinlich, was für ein Rekordjahr Etsy hinter sich hat.

Nach Daten des Marktforschers Edison Research konnte die Plattform ihren Onlineumsatz am Cyber Monday zum Vorjahr um 73 Prozent steigern. Zum Vergleich: Die US-amerikanische Kette Walmart konnte ihren Umsatz um 36 Prozent steigern, Amazon um 19 Prozent. Mit der rasanten Geschwindigkeit von Etsy konnte jedoch keiner mithalten. Ebenso gut läuft es für Etsy an der Börse. Seit Anfang des Jahres hat sich der Unternehmenswert verdreifacht.

Der Gewinner der Krise 

Ein Grund für das große Wachstum der Plattform ist die Corona-Krise. Etsy gewann im zweiten und dritten Quartal mehr als 600 Millionen Dollar nur durch den Maskenverkauf. Mit mehr als drei Millionen Anbietern schaffte Etsy es, die Masken wesentlich schneller als andere zu liefern.

Doch auch ohne die verkauften Masken boomt das Geschäft auf Etsy – und das besonders in der Weihnachtszeit, in der zahlreiche Menschen über Etsy Geschenke kaufen. Das zeigen die nun veröffentlichten Geschäftszahlen. Der Maskenverkauf macht seit dem dritten Quartal nur noch elf Prozent des Bruttoumsatzes aus. Gleichzeitig wächst die Plattform weiter. Für das vierte Quartal rechnet der US-Konzern mit 65 bis 85 Prozent mehr Geschäft als Ende 2019. 

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben