Setze dich mit uns in Verbindung
Erfolgreiche Personalsuche online

Ratgeber

Personalsuche online: So findest du online die richtigen Mitarbeiter

Die Personalsuche ist nicht immer leicht. Wenn du jedoch weißt, wie es richtig geht, kannst du deutlich bessere Ergebnisse erzielen und die richtigen Mitarbeiter für dein Unternehmen finden. Wie du das machst, erfährst du hier.

Die Digitalisierung macht uns unsere tägliche Arbeit immer leichter. Das gilt auch für die Personalsuche. Wenn du also geeignete Mitarbeiter online finden möchtest, solltest du dein Unternehmen dort platzieren, wo sich potenzielle Bewerber aufhalten. Dabei kannst du auf unterschiedliche Mittel zurückgreifen.

Personalsuche über Stellenportale: Gewinne die Aufmerksamkeit der Bewerber

Namen wie Stepstone, Indeed oder Monster werden dir sicherlich ein Begriff sein, wenn du dich bereits nach Stellenbörsen umgeschaut hast. Aber auch die sozialen Netzwerke LinkedIn und XING haben eigene Jobplattformen integriert. Eine Mischung aus den reinen Jobbörsen und den der Social Media Plattformen erhöhen die Chance, passende Bewerber zu finden. Der Vorteil von Stellenbeschreibungen auf XING und LinkedIn ist ganz klar:

  • Nutzer bekommen passende Stellenangebote dort angezeigt, wo sie sich sowieso aufhalten.
  • Sie können sich direkt die Profile ansehen und die passenden Kandidaten kontaktieren.

Der Vorteil der reinen Jobbörsen:

  • Es ist keine Anmeldung nötig, um sich auf die Stellen zu bewerben.
  • Die großen Plattformen bieten eine Vielzahl an Besuchern, die für die Stelle in Frage kommen können.

Ein Profil anlegen im Stellenportal

Es ist wie bei allen Online-Plattformen. Der Informations- und Legitimationsprozess ist lästig, aber wichtig. Jedes Unternehmen muss das über sich ergehen lassen. Nicht nur der Kandidat muss sich hier vorstellen, sondern auch das Unternehmen selbst. Besonders in Bereichen mit vielen Angeboten und einer geringen Zahl an Bewerbern muss sich vor allem das Unternehmen beweisen. Der Vorteil: Wenn die Beschreibung deines Unternehmens und das Stellenangebot steht, ist es damit erst einmal getan und du kannst dich auf die Auswahl der richtigen Bewerber konzentrieren.

Wichtig: Auch Bewerber möchten überzeugt werden. Formuliere die Vorteile, die dein Unternehmen bringt, ganz klar und versuche, den möglichen Kandidaten zu überzeugen.

Bewerber werden über passende Stellenangebote benachrichtigt

Wenn sich Bewerber in der jeweiligen Jobbörse angemeldet und ein Profil von sich erstellt haben, können sie sich von der Plattform benachrichtigen lassen. Sie erhalten eine Information, dass ein neues interessantes Angebot online gegangen ist. Das erleichtert dir die Suche um ein Vielfaches. Hast du die Daten der Stelle entsprechend angegeben, erhöht sich die Chance, dass sich der richtige Bewerber bei dir meldet.

Online Personal suchen

Jobbörsen und soziale Netzwerke zur aktiven Personalsuche

Jobbörsen sind Datenbanken. Wer die Funktionsweise einmal verstanden, kann dieses Werkzeug auch in die andere Richtung effizient nutzen. Du gibst in die Suchfunktion die erwarteten Kompetenzen und Erfahrungen ein und filterst möglicherweise passende Kandidaten heraus. Anschließend kannst du dich über die angegebenen Kontaktdaten mit ihnen in Verbindung setzen. Spezialisten versichern, dass der Weg der aktiven Personalsuche überproportional erfolgreich ist.

Mehr Erfolg durch eine ansprechende Website

Du kannst die Website deines Unternehmens auch als Tool nutzen, neue Bewerber anzuziehen. Beispielsweise veröffentlichst du auch dort aktuelle Stellenangebote. Bist du im Bereich SEO gut aufgestellt, kann das deine Personalsuche drastisch beschleunigen.

Besonders solltest du die Website deines Unternehmens dazu nutzen, dich als attraktiver Arbeitgeber darzustellen. Über einen Blog kannst du aktuelle Themen ansprechen, Mehrwert bieten und mehr über dein Unternehmen erzählen. Das schafft eine stärkere Verbindung und erhöht die Chance, die richtigen Mitarbeiter zu finden. Sind die Beiträge an Bewerber gerichtet, solltest du ganz klare Call-To-Actions verwenden. Durch eine klare Formulierung des Ziels erhöhst du die Chance, dass sich der Bewerber über die angegebenen Kontaktdaten mit dir in Verbindung setzt.

Mache den Bewerbungsprozess so unkompliziert wie möglich

In der digitalen Welt muss alles möglichst schnell gehen. Verwende praktische Funktion wie das Hochladen des Lebenslaufs über XING oder LinkedIn. Je mehr automatisch funktioniert, desto geringer ist der Aufwand für den Bewerber und die damit verbundene Hürde.

Marlen Kothen hat einen Bachelor of Science in Catering, Tourismus und Hospitality Service. Als geprüfte Graphik Designerin und Online Marketing Managerin liegt Ihre Verantwortung beim DCF-Verlag hauptsächlich im Content Management.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Ratgeber

Nach oben