Setze dich mit uns in Verbindung
©Jérémy Barande / Ecole polytechnique Université Paris-Saclay

News

Ranking der Superreichen: Bernard Arnault überholt Jeff Bezos

Anfang der Woche hatte Luxusunternehmer Arnault Grund zum Feiern: Laut US-Magazin „Forbes“ führte der französische Milliardär erstmals seit langer Zeit wieder die Liste der Superreichen an.

An der Spitze des Forbes-Milliardärsrankings fand zu Beginn der Woche ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Jeff Bezos und Bernard Arnault statt. Am Montag überholte Arnault den Amazon-Gründer zum ersten Mal und nahm damit den ersten Platz in der Liste der Superreichen ein – mit einem geschätzten Nettovermögen von 186,3 Milliarden US-Dollar. 

Knappes Rennen an der Spitze der Milliardäre

Damit lagen er und Bezos etwa gleichauf: Nur 300 Millionen Dollar Vermögen trennte die beiden am Montagmorgen. Noch am selben Tag kehrte Bezos für kurze Zeit auf den ersten Platz der Echtzeit-Liste zurück, wenige Stunden später lag Arnault erneut vorne. Zum Ende der Woche konnte Bezos allerdings seinen Vorsprung wieder deutlich ausbauen. 

Der französische Luxus-Gigant Arnault konnte enorm von der Krise profitieren. Sein Privatvermögen sprang von 76 Milliarden Dollar im März 2020 auf 186,3 Milliarden Dollar – ein massiver Anstieg von über 110 Milliarden Dollar in nur 14 Monaten.  Damit überholte er auch Tesla-Chef Elon Musk, der mit einem Vermögen von 151 Milliarden Dollar zu Beginn der Woche auf den dritten Platz abruschte.

Die Vermögenssteigerung hat Arnault seinem Luxuskonzern LVMH  (Louis Vuitton Moët Hennessy) zu verdanken, zu dem mittlerweile über 75 Marken gehören. Seine Luxus- und Modehäuser legten während der Lockdowns einen bemerkenswerten Aufstieg hin. Im ersten Quartal 2021 verzeichnete LVMH einen Umsatz von 17 Milliarden Dollar. Das entspricht einem Plus von 32 Prozent im Vergleich zum ersten Quartal 2020.

Nina Rath

Nina Rath ist Bachelor of Science in Marketing und als Journalistin unsere Expertin für tagesaktuelle News, die Marketer, Selbstständige und Unternehmer interessieren.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben