Setze dich mit uns in Verbindung

News

Unser Gadget der Woche: Der 911 Soundbar Speaker stellt sogar Sportwagen in den Schatten

Wem der Klang eines Hochleistungssportlers nicht ausreicht, der sollte sich die 911 Soundbar gönnen. Sie ist genau das richtige Gadget für Porsche- und Musikliebhaber.

Die 911 Soundbar wurde von Porsche Design entwickelt und garantiert den idealen Sound für zu Hause. Das absolute Highlight ist dabei: Auf den mit Hochtönern ausgestatteten Sockel sind die Original-Endschalldämpfer und -Endrohrblende des Porsche 911 GT3 als Subwoofer-Erweiterung montiert. Damit das Design noch authentischer ist, haben die Hersteller beim Design darauf geachtet, dass die Schweißnähte wie frisch von der Werkstatt wirken. Sogar Rostrückstände gehören zum Look, natürlich mit Absicht, damit die Soundbar noch origineller wirkt. 

Technisches Wunderwerk

Doch kommen wir zu den genauen technischen Daten: Die Soundbar hat ein 2.1 Virtual Surround System, eine Systemleistung von 200 Watt, DTS TruSurround™, Bluetooth® Funktechnologie für kabellose Audioübertragung vom Tablet oder Smartphone und vieles mehr. „Ein ultimatives Sounderlebnis im Rhythmus der Rennstrecke”, so Porsche Design. Ein Nachteil ist allerdings, dass es keine Anschlussmöglichkeit für USB und HDMI gibt. 

Dabei wird die ursprüngliche Funktion der Originalteile bei der 911 Soundbar quasi umgekehrt. Endschalldämpfer und Endrohrblende werden zum Resonator. Mit dem Ergebnis eines tieferen, quantitativ lauteren sowie höheren Maximalpegels. Oder anders ausgedrückt: mehr Power. Die Soundbar ist für knapp 2.900 Euro erhältlich. 

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben