Setze dich mit uns in Verbindung
Warren Buffet Investment

News

Warren Buffet kauft eigene Aktien: 9 Milliarden US-Dollar in drei Monaten

Warren Buffet und seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway gehen die Übernahmeziele verloren. Nicht zu investieren, ist für Buffet keine Lösung. Daher kauft er mehr Eigenaktien in einem Quartal zurück als zuvor in einem ganzen Jahr.

Warren Buffet (90) steht noch immer an der Spitze seiner Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway. Berkshire verfügt aktuell über 145 Milliarden US-Dollar und damit nur leicht weniger als im vorangegangenen Quartal. 

Das Problem: Warren Buffet würde das Geld lieber in neue Investitionen stecken. Allerdings fehlen ihm aktuell interessante Übernahmeziele. Das Ergebnis: Buffet entscheidet sich dazu, noch mehr Aktien des eigenen Unternehmens zurückzukaufen als geplant. In den letzten drei Monaten kaufte Buffet Aktien im Wert von 9 Milliarden Dollar zurück. Die Ausgaben für eigene Aktien sind damit in einem Quartal höher als jemals zuvor in einem gesamten Kalenderjahr. Im laufenden Jahr beläuft sich die Summe für zurückgekaufte Aktien auf insgesamt 16 Milliarden US-Dollar.

Viele Konzerne sparen und Buffet setzt noch einen drauf

Aufgrund der Coronakrise, suchen viele Konzerne nach Möglichkeiten, ihre Ausgaben zu verringern. Daher bremsen sie meist beim Rückkauf von Aktien. Die Krise belastet auch das Tagesgeschäft von Buffets Berkshire-Holding. Das Vertriebsgeschäft leidet und damit auch der Gewinn. Dieser sank im Vergleich zum letzten Jahr um 32 Prozent. Buffet selbst sieht das Ganze jedoch entspannt und sagt, dass man den aktuellen Zahlen eher weniger Aufmerksamkeit schenken sollte, da sie über die tatsächlichen Entwicklungen des Geschäfts nicht viel aussagen.

Die Expertise des Investors lässt wenig Raum für Zweifel

Zum Portfolio der Berkshire Hathaway gehören einige große Unternehmen. Darunter Namen wie Apple, Coca-Cola, American Express und Kraft Heinz. Aufgrund seiner langjährigen Expertise, lässt sich an der Richtigkeit von Buffets Einschätzung nur schwer zweifeln. Die Investmentlegende verfügt über ein geschätztes Vermögen von 79 Milliarden US-Dollar, die ihn zum viertreichsten Menschen der Welt machen.

Max Zehl

Max Zehl hat einen Bachelor of Arts in Online-Redaktion, kümmert sich um die SEO-Optimierung des GEWINNERmagazins und ist für hochwertigen Content zuständig.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben