Setze dich mit uns in Verbindung

News

Zahl des Tages: Der Bugatti Chiron im Leasing

Habt ihr schon mal überlegt, einen Bugatti zu leasen? Für einen gebrauchten, 1.500 PS starken Chiron Sport zahlt ihr im günstigsten Fall monatlich 56.000 Euro. Doch das sind nicht die einzigen Kosten.

Erst kürzlich wurde auf YouTube ein Video veröffentlicht, das die Zahlen für einen gebrauchten Bugatti Chiron im Leasing pro Monat offenlegt. Herausgefunden hat das Brooks vom amerikanischen YouTube-Kanal “Dragtimes”, der auf seinem Kanal Sportwagen vorstellt und vergleicht. Bei einem Besuch bei dem lokalen Bugatti-Händler Broward geht es dabei um einen 1.500 PS starken Bugatti Chiron Sport aus dem Jahr 2019. Der Bugatti beschleunigt in 2,4 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde, besitzt ein Glasdach im Wert von über 50.000 Euro und kostet aktuell rund 2,8 Millionen Euro. Die Leasing-Preise haben es allerdings in sich.

Horrende Preise 

Es gibt zwei Leasing-Optionen für den Bugatti Chiron. Entweder mit einer Bindung über 24 oder 36 Monate. Auf zwei Jahre hochgerechnet, kostet er damit 56.141 Euro pro Monat und kommt auf einen Gesamtwert von 1.347.384 Euro. Bei drei Jahren sind es monatlich 44.433 Euro und insgesamt 1.599.588 Euro. 

Doch mit dem Leasing-Preis allein ist es nicht getan. Denn in dem Leasing-Deal ist auch die Inzahlungnahme eines neuen Ferrari F8 Tributo kalkuliert. Für den Ferrari würde der Händler 300.000 Euro zahlen. Ohne die Anzahlung des Ferraris steigen die Leasing-Kosten demnach noch mal. Alles in allem also eine ordentliche Summe.

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in News

Nach oben