Setze dich mit uns in Verbindung
deinephotovoltaikleads.de Andreas Fröhlich Artur Fröhlich
© Andreas und Artur Fröhlich

Interviews

Andreas und Artur Fröhlich: “Um Kundenanfragen zu kämpfen, sollte von gestern sein!”

Andreas und Artur Fröhlich sind die Gründer von deinephotovoltaikleads.de. Im Interview mit ihnen haben sie uns erklärt, warum die Photovoltaikbranche extremen Nachholbedarf im Onlinemarketing hat und wie sie exklusive Kundenanfragen liefern.

Wer zu Andreas und Artur Fröhlich kommt, ist in der Photovoltaikbranche tätig und mit allergrößter Wahrscheinlichkeit frustriert. Denn: Die Nachfrage an Photovoltaikanlagen boomt zwar wieder und bietet enormes Potenzial. Doch es ist unglaublich schwer, an exklusive Kundenanfragen zu gelangen. Der Einkauf von Leads, also Kundenanfragen und ein damit verbundener starker Konkurrenzkampf gehören fest zum Alltag. Die Cousins wissen genau, wie hart es in der Branche zugeht. Ihr ursprüngliches Ziel war es, Kunden für Dienstleister rund ums Haus zu gewinnen. Doch durch einen Zufall sind sie in die Photovoltaikbranche gelangt und haben deinephotovoltaikleads.de gegründet.

Sie haben realisiert, dass Onlinemarketing kaum jemand für sich in dieser Branche nutzt, sondern, dass Unternehmen bei großen Lead-Portalen massenhaft Kontakte “einkaufen”, die jedoch nicht exklusiv sind. Das hat das Duo zum Anlass genommen, einen Angriff auf den Markt zu starten: Mit deinephotovoltaikleads.de haben sie bereits zahlreichen Anbietern, Handelsvertretern und Elektrikern dabei geholfen, endlich online sichtbar zu werden und exklusive Kundenanfragen in ihrer Region zu gewinnen. Heute erklären sie uns, wie ihre Dienstleistung aussieht – und was Anbieter erwartet, die auf ihre modernen Strategien setzen.

Bei uns im Interview: Andreas und Artur Fröhlich von deinephotovoltaikleads.de!

Andreas Fröhlich und Artur Fröhlich, herzlich willkommen im GEWINNERmagazin, was macht ihr genau?

Andreas Fröhlich: Wir haben letztes Jahr gemeinsam eine Marketingagentur gegründet. Anfang diesen Jahres haben wir uns dann konkret positioniert. Mit deinephotovoltaikleads.de gewinnen wir sehr erfolgreich Kundenanfragen für die Solarenergiebranche. 

Das ist ein sehr spezielles Gebiet. Wie kam es zu der Positionierung?

Artur Fröhlich: Ursprünglich haben wir Kunden für Dienstleister gesucht, die alles rund um das Thema Haus anbieten, darunter beispielsweise Küchenstudios oder Fliesenleger. Dann ist allerdings Folgendes passiert: Wir kamen durch Zufall mit einem Fliesenleger in Kontakt, der nebenbei auch Photovoltaikanlagen verkaufte. Im Gespräch mit ihm erklärten wir, was wir beruflich machen. Er war sehr interessiert, da er Probleme hatte, seine Anlagen erfolgreich zu verkaufen und fragte uns, ob unser Konzept nicht auch für seine Branche funktionieren könne.

So kamen wir dazu, unser Konzept mit ihm zu testen und sein Geschäft ist in kurzer Zeit durch die Decke gegangen. Wir haben bei der Zusammenarbeit festgestellt, dass die Branche noch nicht wirklich besetzt ist und dass es einen extremen Bedarf gibt, was das Thema “Exklusive Kundenanfragen gewinnen” betrifft. 

Andreas Fröhlich Artur Fröhlich

Artur und Andreas Fröhlich kämpfen dafür, dass Unternehmen in der Photovoltaikbranche endlich exklusive Leads erhalten.

Großer Nachholbedarf in der Photovoltaikbranche

Kundenanfragen gewinnen … Worin besteht denn das Problem eurer Auftraggeber? 

Andreas: In der Branche ist es noch üblich, Kundenanfragen zu kaufen. Das klingt vielleicht erst mal weniger dramatisch, stellt allerdings ein massives Problem dar. Anbieter, Handelsvertreter und Elektriker, die Photovoltaikanlagen verkaufen wollen, kaufen oft bei großen Lead-Portalen Kundenanfragen ein, die aber gleichzeitig an andere verkauft werden. Das sieht dann in der Realität so aus, dass sie mit mehreren Konkurrenten am Tisch sitzen und um die Kundenkontakte “kämpfen”. Und wie es ja meistens im Leben ist, gewinnen die, die am günstigsten verkaufen können. 

Die Nachfrage in der Branche ist demnach hoch, weshalb wir uns dort positioniert haben. Allein über unseren ersten Kunden haben wir zehn Empfehlungen bekommen und sind innerhalb von zwei Monaten stark gewachsen. Insgesamt haben wir in dem Zeitraum 30 Kunden betreut.

Andreas und Artur Fröhlich

„Kundenanfragen kaufen kann jeder – eigene Leads generieren nur die Profis“, so Andreas Fröhlich.

Diese Fehler machen viele 

Nun habt ihr schon den immensen Konkurrenzkampf um Leads angesprochen. Gibt es weitere Fehler, die eure Kunden machen, bevor sie euch kontaktieren? 

Andreas: Ja! Online an Kundenanfragen zu gelangen, ist in unserer Branche nicht etabliert. Neben dem Einkauf von Kundenanfragen versuchen sie es ganz klassisch und offline über Weiterempfehlungen oder Zeitungsannoncen. Das ist jedoch veraltet und nicht sehr effizient. Außerdem machen sie sich vollkommen von diesen drei Wegen abhängig. Viele haben natürlich auch Vorbehalte gegenüber Agenturen, da sie dort schon mal Geld verbrannt haben, aber keinen Erfolg hatten. Das liegt allerdings daran, dass sie sich Agenturen ausgewählt haben, die nicht auf die Solarenergiebranche spezialisiert waren.

Artur: Im Grunde genommen ist es ein richtiger Teufelskreislauf. Um genügend Kunden zu gewinnen und auf den Monatsumsatz zu kommen, müssen sie viele Kontaktdaten kaufen und verlieren damit enorm viel Zeit. Die fehlt ihnen dann, um sich auf ihr Kerngeschäft zu konzentrieren. Zeit, sich selbst mit dem Thema “Akquise über Onlinemarketing” auseinanderzusetzen, bleibt natürlich überhaupt nicht. Und genau deshalb bieten wir eine Dienstleistung und kein Coaching an. Wir entlasten unsere Kunden. 

deinephotovoltaikleads.de

Wer mit Artur Fröhlich zusammenarbeitet, kann sich sicher sein, nicht mehr am Konkurrenzkampf um Leads teilnehmen zu müssen.

So arbeiten Andreas und Artur Fröhlich bei deinephotovoltaikleads.de mit ihren Kunden zusammen

Wie sieht eure Dienstleistung konkret aus und wie läuft die Zusammenarbeit mit euch bei deinephotovoltaikleads.de ab? 

Andreas: Wir haben ein komplettes System erstellt und das Tolle daran ist, dass unsere Kunden uns nur ein wenig Zeit schenken und danach nichts mehr machen müssen, außer die Kundenanfragen abzuarbeiten. Zu unseren Aufgaben gehört es unter anderem, neue Kundenprojekte anzulegen, bestehende zu kontrollieren, zu betreuen und zu optimieren. Unsere Zusammenarbeit startet dabei mit einem Erstgespräch. In diesem kostenlosen Erstgespräch klären wir, wie wir vorgehen, ob deine Region noch frei ist und wie viele Anfragen pro Woche realistisch für dich sind.

„Das Tolle an unserem Komplettsystem ist, dass unsere Kunden uns nur ein wenig Zeit schenken und danach nichts mehr machen müssen, außer die Kundenanfragen abzuarbeiten!“

Danach geht es um alle technischen Details. Auch um Texte, Bilder oder Videos kümmern wir uns und stimmen alles ganzheitlich aufeinander ab. Dazu zählt auch das Branding. Unsere Kunden müssen nicht mal ein eigenes Logo erstellen oder eine eigene Website besitzen. Am Ende steht ein hoch individuelles Produkt und wir können den Funnel aufbauen und die Werbeanzeigen auf Facebook schalten. Ich bin hauptsächlich für das Design und die Funnels zuständig, Artur für die Werbeanzeigen.

Andreas Fröhlich Artur Fröhlich deinephotovoltaikleads.de

Andreas Fröhlich hat mit seinem Cousin Artur ein komplettes System erstellt, mit dem er die besten Kontaktdaten gewinnt.

Exklusive Leads dank deinephotovoltaikleads.de

In der Solarenergiebranche herrscht ein großer Konkurrenzkampf. Ihr könnt aber exklusive Kontakte liefern. Haben viele Vorbehalte gegenüber eurer Leistung?

Artur: Für Unternehmen auf unserem Gebiet ist es tatsächlich immer noch völlig normal, Kundenanfragen zu kaufen und sich mit mehreren Konkurrenten darum zu streiten. Deshalb können unsere Kunden nicht glauben, dass wir wirklich exklusive Leads liefern. Erst recht nicht, dass wir ihnen die Leads sogar in ihrem eigenen Namen liefern und den kompletten Prozess für sie erledigen. 

„Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, jedem noch so kleinen Anbieter eine bezahlbare Lösung anzubieten!“

Außerdem denken viele, wir seien eine von vielen teuren Agenturen, die unbezahlbare Preise fordern. Aber auch das ist bei uns überhaupt nicht der Fall. Ganz im Gegenteil sogar. Wir haben uns auf die Fahne geschrieben, jedem noch so kleinen Anbieter, Handelsvertreter oder Elektriker eine bezahlbare Lösung anzubieten. 

Ein weiteres Vorurteil ist, dass es Wochen oder sogar Monate bräuchte, Kundenanfragen zu gewinnen. Durch unsere Strategie haben wir keine wirkliche Vorlaufzeit, sondern liefern bereits nach wenigen Tagen die ersten Ergebnisse. Ein letzter Punkt ist, dass sich viele nicht vorstellen können, dass Facebook die geeignete Plattform ist, um Kundenanfragen zu gewinnen. Aber auch hier haben wir längst das Gegenteil bewiesen. 

Der größte Vorteil von Artur und Andreas Fröhlich: Sie sind auf die Solarenergiebranche spezialisiert und wissen genau, worauf es beim Marketing dort ankommt.

Andreas und Artur Fröhlich sind stolz auf ihre bisherigen Leistungen

Euer Weg wurde eigentlich durch die Zusammenarbeit mit einem Fliesenleger geebnet. Wie war seine Reaktion und gibt es weitere Ergebnisse, auf die ihr stolz seid?

Andreas: Der besagte Fliesenleger verkaufte ja nebenbei Photovoltaikanlagen. Und wir haben in dem Nebenbusiness für ihn Kundenkontakte gewonnen. Er war vollkommen außer sich. Da wussten wir noch nicht, dass es in der Branche üblich ist, sich die Kontaktdaten nur zu kaufen und nicht über Social Media zu gewinnen.

Für einen weiteren unserer Kunden aus dem Bereich “Photovoltaik als Direktinvestment” haben wir innerhalb eines Monats über 70 Kundenanfragen gewonnen. Wir mussten die Anzeige dann sogar deaktivieren. Und die Kontakte waren zu über 90 Prozent sehr qualifiziert. Das Gleiche ist uns bei weiteren vier, fünf Kunden passiert. Auch bei ihnen waren wir gezwungen, die Anzeigen rauszunehmen, weil unsere Kunden gar nicht mehr mit der Arbeit hinterher kamen, so viele Anfragen hatten sie zu bearbeiten.

Einer ist uns besonders im Kopf geblieben: Er hatte bei der österreichischen Variante der Sendung “Höhle der Löwen”, die dort “2 Minuten, 2 Millionen” heißt, mitgemacht und einen Solarzaun erfunden. Er hatte nicht die Möglichkeit, sich explizit für seinen Solarzaun Kundenanfragen bei den Lead-Portalen zu kaufen. Das Schöne ist eben, dass wir individuelle Lösungen liefern. Das Ergebnis waren über 400 Leads in unter zwei Monaten Zusammenarbeit für seinen Solarzaun. 

Auch in Zukunft soll es mit deinephotovoltaikleads.de steil bergauf gehen 

Ihr seid durch Zufall in die Branche gelangt. Dazu musstet ihr euch doch gewiss selbst einarbeiten? 

Natürlich gehört unsere persönliche Weiterbildung zu den täglichen Aufgaben und ist uns sehr wichtig. Nur indem wir neue Marketingskills erlernen, sind wir immer up to date und können für unsere Kunden die besten Ergebnisse garantieren. Wir haben sehr viel in unsere eigene Weiterbildung investiert und Coachings bei den besten Marketern und Mentoren in der DACH-Region absolviert. 

Durch die konstante Auswertung unserer Kundenergebnisse konnten wir außerdem branchenspezifische Kenntnisse sammeln. Wir können sagen, dass wir ohne die Mentoren und Coaches jetzt nicht dort wären, wo wir sind. Wir hatten zu Beginn wirklich wenig Ahnung davon, wie die Prozesse funktionieren. Wer im Leben weiterkommen will, sollte von richtigen Experten lernen wollen.

„Es wird Zeit, dass wir ‚üblich‘ werden, das heißt: Es soll ganz normal für Photovoltaikunternehmen werden, uns zu kontaktieren und mit uns Erfolge zu verbuchen!“ – das ist das große Ziel der Cousins.

Wie seid ihr aufgestellt und wo wollt ihr hin? 

Wir arbeiten aktuell zu viert. Im nächsten Monat planen wir, weitere Mitarbeiter einzustellen. Die Photovoltaikbranche ist noch nicht stark besetzt. Unser Plan ist es, zukünftig den großen Lead-Portalen Konkurrenz zu machen. Wir wollen aber nicht wie sie werden.

Wir wollen “üblich” werden und “the way to go”. Das heißt, Anbietern, Handelsvertreter und Elektriker sollen nicht länger den bisherigen Weg gehen, sondern es ganz normal finden, bei deinephotovoltaikleads.de anzufragen und exklusive Leads zu gewinnen. Nur so können sie langfristig gute Umsätze schreiben. Insgesamt möchten wir Onlinemarketing nicht nur in unserem speziellen Markt voranbringen. Sondern wir wollen zukünftig mit unserer Strategie noch weitere Märkte erschließen.

Du bist in der Photovoltaikbranche tätig und möchtest endlich exklusive Kundenanfragen erhalten?
Melde dich jetzt bei Andreas und Artur Fröhlich und vereinbare einen Termin!

Hier geht es zur Seite von Andreas und Artur Fröhlich

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben