Setze dich mit uns in Verbindung
Heiko Burry
© Heiko Burry

Interviews

Heiko Burry: So wirst du gleich doppelt fit: Das optimale Versicherungskonzept für die Sport-, Fitness- und Gesundheitsbranche

Als selbständiger und unabhängiger Versicherungsmakler hat sich Heiko Burry auf die Bereiche Sport, Fitness und Gesundheit spezialisiert. Er stattet Menschen mit optimalen Konzepten zum Thema Versicherungen aus. Heute hat er uns erklärt, was die Gesundheitsbranche im Bezug auf Versicherungen so besonders macht und warum es existenzgefährdend sein kann, seine Versicherungen irgendwo abzuschließen.

Jeder Mensch wünscht sich für sein Leben das perfekte Konzept zum Thema Versicherungen, Absicherung und Vermögensaufbau. Dabei gibt es in jeder Branche wichtige Details zu beachten – und das gilt auch für die Sport-, Fitness- und Gesundheitsbranche. Dem gegenüber stehen Makler und Beratungen, die sich allgemein positioniert haben. Sie kennen sich jedoch überhaupt nicht mit den spezifischen Herausforderungen für Menschen in der Branche, darunter Personal Trainer oder Studiobetreiber, aus. Mit der Konsequenz, dass beim Abschluss von Verträgen und Konzepten Fehler passieren, die sich sehr ungünstig auswirken können. Das hat Heiko Burry, selbständiger und unabhängiger Versicherungsmakler schon oft erlebt.

„Einmal hat ein Studiobetreiber beispielsweise eine Betriebshaftpflicht abgeschlossen, die aber weder die Versicherung der angestellten Mitarbeiter mit inbegriffen hat, noch war die Tätigkeit angegeben. Im Fall der Fälle hätte die Betriebshaftpflicht also nicht gegriffen, was im schlimmsten Szenario sogar zur Insolvenz führen kann“, so Heiko Burry. Er hat sich deshalb auf die Fahne geschrieben, Menschen in der Sport-, Fitness- und Gesundheitsbranche maßgeschneiderte und ganzheitliche Konzepte im Bereich Versicherung zu geben. Kollegen aus seinem Team helfen hier außerdem bei den Themen Immobilien als Kapitalanlagen, Finanzierungen und klassische Kapitalanlagen. Wir haben mit ihm über seine Branche und sein besonderes Konzept gesprochen.

 

Heiko Burry bei uns im Interview!

Heiko Burry, herzlich willkommen bei uns im GEWINNERmagazin. Sport und Versicherungen, das klingt nach einer interessanten Kombination. Wie genau kam es dazu, dich so zu positionieren? 

Ich habe schon immer viel Sport und insbesondere Kraftsport gemacht und konnte mich so persönlich mit vielen Menschen aus dem Bereich austauschen. Außerdem habe ich mich auch selbst früh für das Thema Finanzen interessiert. Da habe ich mitbekommen, welche Bedürfnisse, Ängste und Herausforderungen Studiobesitzer und Trainer haben, wenn es um Finanzen und Versicherungen geht. Das hat quasi den Grundstein für mein Business gelegt und ich wollte diesen Menschen unter die Arme greifen.  

Hinzu kam, dass ich beruflich einfach gerne etwas Sinnvolles machen und anderen Menschen helfen wollte. Mein Plan war und ist, eine qualitativ hochwertige und vor allem ganzheitliche Dienstleistung anzubieten und meinen Kunden das Thema Versicherungen und Finanzen komplett abzunehmen, damit sie sich entspannt auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können. Ich habe mich dann selbständig gemacht und mein Business ist immer weiter gewachsen.

Heiko Burry

„Ich bringe deinen Finanzbizeps auf’s nächste Level“ – das ist das Motto von Heiko Burry, der sich mit seinem Team um alle Themen rund um Versicherungen und Finanzen kümmert.

Das zeichnet Heiko Burry aus

Bist du denn an eine Gesellschaft gebunden oder kannst du dir gezielt die besten Angebote raussuchen?

Jeder Berater ist bei der IHK erfasst und ich bin als unabhängiger Makler registriert. Durch meine Unabhängigkeit konnte ich mich viel mit Gesellschaften austauschen und da in gewisser Weise auch „vorpreschen“ und ihnen genau sagen, was ich wie brauche – wie eine Art Spezialkonzept, das es so nicht am Markt gibt. Das ist ein großer Vorteil bei mir. In meiner Branche gibt es besondere Voraussetzungen und Risiken und deshalb benötige ich auch spezielle Lösungen. Da bin ich immer im Austausch mit Gesellschaften. 

„Durch meine Unabhängigkeit konnte ich mich mit vielen Gesellschaften austauschen und in gewisser Weise ‚vorpreschen‘ und genau sagen, was ich brauche!“

Beim Thema Versicherungen und Versicherungsmakler sind manche eher skeptisch. Wie reagiert deine Zielgruppe, wenn du auf sie zugehst?

In der Regel ist meine Zielgruppe ziemlich offen mir als Person und auch meinen Leistungen gegenüber. Das liegt gewiss auch daran, dass ich, wenn ich zu Kunden gehe nicht mit Krawatte und Anzug komme, sondern leger, also in Sportkleidung. Es kommt sogar vor, dass wir nach der Beratung noch gemeinsam trainieren. Aber auch in meinen Onlineberatungen, die 98 Prozent meines Business ausmachen, bin ich sportlich unterwegs.

Wie kommen Interessierte denn mit deinen Leistungen in Berührung? Ziehst du von Fitnessstudio zu Fitnessstudio?

Nein (lacht). Es passiert zwar auch, dass Leute auf mich zukommen, wenn ich trainiere. Außerdem konnte ich mir durch meine vielen Kontakte im Fitnessbereich ein Netzwerk aufbauen und werde oft weiterempfohlen. Ich gehe aber natürlich nicht aktiv in Fitnessstudios und werbe da Menschen. Vielmehr bin ich stark auf Social Media unterwegs, so auf Facebook, Instagram oder LinkedIn. Dort gebe ich immer wieder Input, poste etwas oder lade neue Erfahrungsberichte und Feedbackvideos meiner Kunden hoch. Die Menschen kommen dann von allein auf mich zu. 

Heiko Burry ist selbst sportbegeistert und vor allem im Kraftsport aktiv. So konnte er sich ein großes Netzwerk aufbauen.

Studiobesitzer und Trainer stehen vor vielen Herausforderungen

Jede Branche hat besondere Bedürfnisse. Warum macht es deiner Meinung nach Sinn, mit einem Experten wie dir zu arbeiten, der darauf spezialisiert ist, anstatt zu irgendeinem Berater zu gehen?

Ich sage jedem Trainer und Studiobetreiber, dass ich eigentlich die gleiche Vorgehensweise habe, wie ein Mensch, der in einem Studio ein Training beginnen möchte. Zunächst lerne ich den potenziellen Kunden kennen und wir machen eine genaue Ist-Analyse. Was hat eine Person vielleicht schon an Versicherungen, was waren seine Erfahrungen, was ist ihm wichtig oder was sind seine Ziele für die Zukunft? Daran merke ich ziemlich schnell, ob die momentane Situation zu seinen Wünschen und Zielen passt. 

Es gibt dabei einige Herausforderungen, gerade für Studiobesitzer und Trainer. Das betrifft zum Beispiel die Einkommensabsicherung beziehungsweise Berufsunfähigkeitsabsicherung im Gesundheitssektor. Das ist allerdings ein sehr komplexer Bereich, weshalb die meisten „normalen“ Versicherer das gar nicht anbieten. Ich kenne mich dank meiner langjährigen Erfahrung aber bestens mit allen Feinheiten aus und weiß deshalb im kompletten Prozess, worauf ich achten muss. Das beginnt schon bei der Ist-Analyse. Stellt man dort nicht die richtigen Fragen, weil man nicht auf den Gesundheitsbereich spezialisiert ist, wird es schwer, eine kompetente Beratung und ein wirklich funktionierendes Konzept zu erstellen. 

„Es gibt einige Herausforderungen für Studiobesitzer und Trainer. ‚Normale‘ Versicherer gehen darauf jedoch meist nicht ein und bieten maßgeschneiderte Konzepte gar nicht an!“

Vorsicht vor „Billiglösungen“ 

Manche Menschen haben schon mal etwas im Bereich Versicherung abgeschlossen und greifen dabei gern auf „billigere“ Lösungen zurück. Was sind typische Fehler und was kann da passieren?

Viele Menschen haben schon mal etwas abgeschlossen und sie denken, sie seien schon gut versorgt. Das basiert aber nur auf einem Gefühl und nicht auf Daten, Zahlen und Fakten. Hinzu kommt, dass sie meistens nicht zu einem Spezialisten gehen. Ganz häufig fand da der Gang zur Bank statt, wo man sein Girokonto hat und dann in einem zu Versicherungen beraten wurde. Diese Konzepte stellen sich, wenn ich sie analysiere, aber meistens als fehlerhaft dar und überhaupt nicht lukrativ. Ich vergleiche das auch gerne mit Ärzten. Wenn ich Zahnschmerzen habe, gehe ich zum Zahnarzt und nicht zum Allgemeinmediziner. 

Kannst du uns da ein Beispiel nennen?

Einer meiner Kunden ist Kampfsportler. Er hatte eine Berufsunfähigkeitsversicherung bei einer Gesellschaft abgeschlossen. Es war mir allerdings gleich zu Beginn schleierhaft, wieso er gerade diese Gesellschaft gewählt hat. Deshalb habe ich Nachforschungen betrieben. Heraus kam, dass in dem Vertrag nie angegeben wurde, dass mein Kunde Kampfsportler ist. Das nennt sich vorvertragliche Anzeigepflichtverletzung und bedeutet: Hätte er einen Unfall gehabt, egal ob im Kampfsport oder privat, und wäre berufsunfähig geworden, hätte die Gesellschaft ihm die Leistungen verweigert. 

Das Problem ist immer, dass man zwar ein gutes und sicheres Gefühl hat. Schließlich wird die Versicherung ja abgebucht. Wenn sich jemand aber nicht täglich mit dem gleichen Gebiet beschäftigt, ist er natürlich nicht up-to-date und kann gar nicht wissen, dass er einen Fehler macht. Dazu vertraut er ja auf den Berater.  

Heiko Burry

„Es gibt über 500 Anbieter auf dem Markt im Versicherungsbereich. Da ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen nicht wissen, ob ihre abgeschlossenen Leistungen gut sind!“, so Heiko Burry.

Dank Heiko Burry erhalten Kunden immer das beste Resultat

Wer kommt denn in der Regel zu dir und was wünschen sie sich?

Wer zu mir kommt, interessiert sich für Leistungen in den Bereichen Versicherungen, klassische Kapitalanlagen, Immobilien als Kapitalanlagen oder Finanzierungen. Und auch wenn jemand ein Studio gründen will oder sich als Personal Trainer selbständig machen möchte, sind wir der richtige Ansprechpartner. Mein Team und ich erstellen dann maßgeschneiderte Konzepte und Fahrpläne. 

Dabei kommen zu mir Studiobetreiber und Personal Trainer, die schon lange im Business sind. Es gibt aber auch Leute, die es nur nebenbei machen oder die sich eben dazu entscheiden, sich selbständig zu machen. Mittlerweile ist es aber auch so, dass immer häufiger Physiotherapeuten und Heilpraktiker auf mich zukommen. 

Du und deine Kollegen bieten ja auch Beratungen und Konzepte im Bereich Vermögensaufbau durch Immobilien oder klassische Kapitalanlagen und Altersvorsorge. Was seht ihr da häufig an Problemen?

Das größte Problem ist glaube ich, dass die Menschen selbst nicht das Gefühl dafür haben, ob sie mit den abgeschlossenen Leistungen eine gute Entscheidung getroffen haben. Das ist aber nicht ihre Schuld. Schließlich gibt es über 500 Anbieter auf dem Markt im Versicherungsbereich. Davon haben manche sehr gute Kostenquoten und andere schlechte, die einen beraten hervorragend, die anderen gar nicht.

„Ein großes Problem ist, dass Menschen kein Gefühl dafür haben, ob sie mit einer abgeschlossenen Leistung eine gute Entscheidung getroffen haben!“

Auch hier kann ich euch wieder ein Beispiel geben, dass das Problem verdeutlicht. Einer unserer Kunden hatte zwar schon etwas abgeschlossen. Nach näherer Analyse haben wir aber festgestellt, dass noch viel mehr möglich ist. Wir haben daraufhin den gleichen Sparbetrag mit der gleichen Laufzeit genommen haben und nur den Anbieter gewechselt, weil dieser von der Qualität her einfach besser war. Das Resultat: Er bekommt jetzt voraussichtlich circa 120.000 Euro mehr raus, also eine nicht unbeträchtliche Summe für seine Altersvorsorge.

Heiko Burry

Heiko Burry hat eine große Vision: Indem er und sein Team Menschen beim Thema Versicherungen und Finanzen helfen, können diese sich auf ihr Kerngeschäft und die Gesundheit ihrer Kunden konzentrieren.

Heiko Burry möchte noch viel mehr Menschen unter die Arme greifen

Das hat sich ja auf jeden Fall gelohnt, solche Kundenergebnisse treiben dich natürlich auch an. Das Jahr ist noch jung; was sind deine Ziele für die nächsten Monate?

Ich möchte in meinem Bereich die Nummer eins sein, also was digitale Versicherungsmakler in meiner Nische angeht. Da unser Beratungssystem und auch alle Unternehmensprozesse vollkommen digitalisiert sind, können wir uns zu 100 Prozent auf unsere Kunden konzentrieren, die uns deutschlandweit anfragen. Die Kunden schätzen unsere digitale Beratung dabei sehr, was auch an zahlreichen Zusatzleistungen, wie zum Beispiel einer Kunden-App fürs Smartphone mit digitalem Ordner liegt und die Nachfrage wird immer größer. 

Deshalb plane ich in diesem Jahr, mein Team weiter auszubauen. Wir möchten noch mehr Menschen unter die Arme greifen und ihnen das Thema Versicherungen und Finanzen komplett abnehmen. Dann können sie sich ganz entspannt auf ihr Kerngeschäft und die Gesundheit ihrer Kunden konzentrieren. So habe ich auch indirekt einen Einfluss auf die Gesundheit vieler Menschen.

Du arbeitest in der Sport-, Fitness- oder Gesundheitsbranche und wünschst dir das optimale Versicherungskonzept?
Melde dich jetzt bei Heiko Burry und vereinbare ein kostenloses Beratungsgespräch!

Hier geht es zur Seite von Heiko Burry

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben