Setze dich mit uns in Verbindung
Keno Elling im Interview
© Keno Elling Marketing

Interviews

Keno Elling im Interview: „Natürlich lieben mich meine Kunden!“

Keno Elling ist Geschäftsführer der Elling Marketing GmbH aus Koblenz, einer der größten Leadagenturen für Immobilienmakler, Versicherungsvermittler und Baufinanzierer. Uns erzählt er im Interview, wie er mit seinen Kunden arbeitet, was für Ergebnisse er liefert und wie er zu einem der stärksten Verkäufer der Branche wurde.

Wenn man Keno Elling zum ersten Mal trifft, merkt man die Erfahrung sofort: Seelenruhig, Hemd und Sakko sind perfekt abgestimmt, jedes Wort ist präzise und bedacht. Elling ist der Ansprechpartner für Immobilienmakler, die mehr Objekte gewinnen wollen. Er und seine drei Mitarbeiter sitzen im Herzen von Koblenz, im Dezember 2019 haben sie dort hundert Quadratmeter Bürofläche angemietet. Beim aktuellen Wachstum werden die nicht lange ausreichen: „Wir suchen derzeit schon wieder neue Leute“, sagt Elling.

Was bis hierhin eine recht normale Geschichte ist, wird durch einen Umstand wirklich außergewöhnlich: Keno Elling ist 19 Jahre alt. „Viele Leute sind am Anfang verwundert“, gibt er lächelnd zu. „Wenn ich mit ihnen spreche merken sie aber, dass ich eine hohe Expertise habe, dass meine Ergebnisse echt sind.“ Für seinen Job sei das Alter ohnehin unwichtig: „Das ich mich als 19-Jähriger mit Online-Marketing besser auskenne als ein 60-Jähriger, ist doch vollkommen logisch.“ Wie er zu dieser Nische gekommen ist, was seine Kunden erwarten können und wie er sich fortbildet, das erzählt er uns im Interview.

Diese Fragen beantwortet Keno Elling im Interview:

  • Was genau steckt hinter dem Marketing für Immobilienmakler?
  • Woher kommt Keno Ellings Expertise auf dem Gebiet?
  • Welche Erfahrungen machen Kunden mit ihm?
  • Wie ist Keno Elling dazu gekommen, sich im Marketing selbstständig zu machen?
  • Mit welchem Mindset geht Keno Elling an die Arbeit?

 

Elling Marketing GmbH in Koblenz

Facts about Keno Elling, Geschäftsführer der Elling Marketing GmbH

  1. Hilft Immobilienmaklern, Finanzdienstleistern und Versicherungsmaklern
  2. Keno Elling ist 19 Jahre alt
  3. Er arbeitet mit drei Leuten in Koblenz
  4. Experte für Online-Marketing
  5. „Meine Kunden können sich zurücklehnen, wir liefern die Leads“, sagt Keno Elling

 

Interview mit Keno Elling

Keno Elling, Du machst Marketing für Immobilienmakler. Wie genau können wir uns das vorstellen?

 Ich gewinne mit Online-Marketing Leads für Makler – ich finde also Menschen, die ihr Haus oder ihre Wohnung verkaufen möchten. Mittlerweile habe ich aber auch Kunden, die aus dem Versicherungs- oder Finanzsektor kommen. Baufinanzierern oder Personen, die Kapitalanlagen verkaufen, denen helfe ich auch. Dort ist einfach eine starke Nachfrage, die Methoden passen dort auch ausgezeichnet, aber am Anfang waren es nur Objekte für Makler und das ist auch immer noch mein Kerngeschäft.

Womit verbringst du deinen Arbeitstag?

Ich arbeite viel an meinen Kundenprojekten. Ich produziere für meine Kunden die Ergebnisse, betreue also Kampagnen und führe Beratungen durch, um neue Kunden zu gewinnen. So sieht aktuell mein Arbeitsalltag aus. Ich baue mir außerdem gerade auch ein Team auf.

So baute sich Keno Elling sein Marketing-Wissen auf

So lange kannst du in dem Bereich doch gar nicht tätig sein: Wie ist es dazu gekommen? Wie hast du dir das Wissen angeeignet?

Dazu musst du wissen, dass ich mich schon seit mehreren Jahren mit Online-Marketing befasse. Vorher habe ich E-Commerce betrieben und unter anderem auch Affiliate Marketing. Daher kommt meine Expertise. Dementsprechend war das ganze Online Marketing kein Problem für mich. Die Idee, Maklern zu mehr Objekten zu verhelfen, kam durch eine Freundin, die ist angestellte Immobilienmaklerin. Sie hat mich auf die Problematik aufmerksam gemacht, dass es immer schwerer wird, Objekte zu akquirieren. So habe ich das dann umgesetzt für mehrere Immobilienmakler, die mir ein ausgezeichnetes Feedback gegeben haben. Der Bedarf ist einfach da und so bin ich da reingerutscht. Ich habe unglaublich viel Spaß daran, weil ich mit meiner Expertise den Leuten wirklich weiterhelfen kann.

Was für eine Art von Kunden kommt in der Regel zu dir?

 Zu mir kommen hauptsächlich Kunden, die schon ein Gespür für die Problematik haben. Die auch wissen, was für eine Hebelwirkung Online-Marketing wirklich hat. Die einfach sagen: „Hey, ich gebe mein Marketing an eine Agentur ab, die auch wirklich was draufhat, weil ich mich damit gar nicht beschäftigen möchte.“ Dabei spielt natürlich der Zeitfaktor eine Rolle, aber auch die Ergebnisse. Wenn du mal überlegst, dass du pro Tag so ein bis zwei Stunden in Social Media und Werbeanzeigen steckst, dann ist das eine Arbeitswoche pro Monat und somit ein Quartal im Jahr. Diese Zeit wollen sich meine Kunden natürlich ersparen. Von der Expertise, die wir hier inzwischen aufgebaut haben, mal ganz zu schweigen.

„Ich habe unglaublich viel Spaß daran, weil ich mit meiner Expertise den Leuten wirklich weiterhelfen kann.“

Ist dein Know-How also komplett aus der Praxis, oder wie bildest du dich weiter?

 Natürlich bilde ich mich noch weiter. Ich bin unter anderem bei den Bauligs, da lerne ich noch was über Unternehmensführung. Ich nehme also auch noch Coaching in Anspruch. In der Arbeit mit meinen Kunden lerne aber am meisten durch die Praxis. Wir betreuen über 50 Kunden. Am Tag verwalten wir so zwischen 4000-5000 Euro an Werbebudget. Da sieht man ganz genau, was funktioniert und was eben nicht.

Die Zahlen alle auszuwerten und diese zu analysieren, diesen Hebel hat keine andere Agentur in Deutschland, weil sie diese Praxiserfahrung nicht haben. Es bringt nichts, ein Seminar zu buchen oder sich ein Coaching zu kaufen. Das Einzige, was zählt, ist die Umsetzung in der Praxis. Wenn du das Budget verwaltest, das analysierst und auch verstehst, dann weißt du ganz genau, was in der Branche funktioniert und was eben nicht, um Kunden zu akquirieren.

Gibt es auch andere Unternehmer, die in deiner Branche aktiv sind? Worauf muss ich als Immobilienmakler achten, wenn ich mir einen Dienstleister in dieser Nische aussuche? Was ist dabei wichtig?

Du solltest erstens vor allem darauf achten, dass die Agentur auf die Immobilien- und Finanzbranche fokussiert ist. Die Agentur sollte auf keinen Fall alles machen. Zweitens ist die Erfahrung wichtig, um es umzusetzen. Die Agentur muss die Eigentümer auch wirklich verstehen und wissen, wie die Branche funktioniert. Drittens sollte man sich Referenzen zeigen lassen. Das man einfach mal fragt: „Hey, hast du schon irgendwelche Ergebnisse in diesem Bereich umgesetzt? Wie lief das so?“. Am besten sollte man mit bestehenden Kunden sprechen. Wenn die sagen: „das ist geil!“, dann hat man eigentlich nichts zu verlieren. Aber ob schon Ergebnisse umgesetzt wurden, das ist das Wichtigste.

Neukunden für Immobilienmakler und Finanzdienstleister

Diese Erfahrungen machen Kunden mit der Elling Marketing GmbH

Wie ist da denn eure Erfolgsquote?

Wir haben etwa eine Quote von 1 zu 10 im Bereich der Verkäufer, die wir akquirieren. Also wenn unsere Kunden zehn Leads bekommen für round about 400 Euro, ist da mindestens ein Auftrag dabei, rein statistisch. Finanzdienstleister und Baufinanzierer haben sogar eine bessere Quote, da sind es etwa 2 bis 4 Kunden pro 10 Leads. Gleichzeitig sind da die Kosten pro Lead geringer. Dazu kommen immer Bekanntheit und weitere Verträge, die in naher Zukunft dann entstehen werden.

„Gerade in der heutigen Zeit, wo wir alle digital sind, ist es wichtig, dass man online auch unterwegs ist.“

Das ist ja exorbitant lukrativ… Was machen Kunden von Keno Elling falsch, bevor sie zu dir kommen?

Ich würde nicht direkt sagen, dass sie was falsch machen. Die gehen die üblichen Wege, verteilen Flyer, machen Kaltakquise, schalten Zeitungsanzeigen oder sprechen die Leute an, wenn sie im Garten sind. Was man halt so eingetrichtert bekommt, um neue Objekte zu akquirieren. Sie grasen das Netzwerk ab, fragen nach Empfehlungen und so weiter. Ich will damit nicht sagen, dass das so nicht funktioniert. Die generieren auch Objekte. Das Problem ist nur, du hast gar keine Sicherheit und keine Planbarkeit. Du weißt nicht, wie viele Empfehlungen du bekommst.

Gerade in der heutigen Zeit, wo wir alle digital sind, ist es wichtig, dass man online auch unterwegs ist. Denn wenn man das einfach liegen lässt, wie das andere Makler in der Region machen, lässt du eben bares Geld liegen. Ein Kunde hat sogar mal einen Auftrag über Facebook von einem 79-jährigen Eigentümer bekommen. Selbst diese Zielgruppe ist online! Wenn du das Internet als Medium nicht berücksichtigst, entgeht dir das Geschäft. Und das ist letztendlich der größte Fehler dabei, denn so wirst du von anderen Immobilienmaklern vom Markt verdrängt.

Erzähl mal, wie ihr so mit Kunden zusammenarbeitet.

Wenn du Kunde bei uns werden möchtest, kannst du dich einfach bei uns über unsere Website melden oder uns bei Social Media anschreiben. Dann führen wir eine Beratung durch und zeigen dir, wie das ganze aussehen könnte und wo wir weiterhelfen werden. Das Coole für den Kunden, ist dass er keinen Aufwand und auch kein echtes Risiko hat, weil wir wirklich wissen, worauf es ankommt. Er oder sie kann sich einfach zurücklehnen und erhält je nach Branche und Budget zwei bis drei Kundenanfragen pro Tag. Ich habe aber auch Kunden, die selbstständig schon 10 bis 20 Kundenanfragen erhalten. Dann ist natürlich auch das Budget dementsprechend höher. Der Kunde muss die Termine dann einfach nur wahrnehmen, die Termine sind qualifiziert und die Leute kennen dich und kommen auf dich zu. Es ist einfach viel, viel effektiver als alle anderen Methoden, um Kunden zu akquirieren.

Keno Elling macht Online-Marketing

Seine persönliche Geschichte

Kommen wir zu dir. Die meisten 19-jährigen, die ich kenne, kommen gerade aus ihrem Auslandsjahr zurück, du stehst mit beiden Beinen im Business-Leben. Hast du schon während der Schulzeit angefangen, dein Business aufzubauen?

Es fing wirklich schon während der Schulzeit an. Da habe ich schon Geld verdient und mir die Expertise angeeignet. Ich wollte schon immer was Eigenes machen. So bin ich dann Stück für Stück da reingerutscht, dass ich jetzt diese Agentur habe.

Deine Eltern haben aber doch bestimmt mal gesagt „Komm Junge, geh mal studieren?“. Du bist ja direkt von der Schulbank in die Selbstständigkeit…

Klar gab es solche Diskussionen auch, aber wenn deine Eltern dann sehen, dass du ein über 100 Qudratmeter großes Büro hast, mehrere Angestellte hast und gute Umsätze generierst, ist das was ganz anderes.

Also du lässt einfach die Ergebnisse sprechen, wenn Familienmitglieder, Freunde und Bekannte kritisch sind?

Richtig. Ich bin auch niemand der rumprotzt, letztendlich siehst du ja anhand der Ergebnisse, dass sich Kunden entscheiden, zu mir zu kommen. Für mich ist Alter einfach kein Grund, nicht loszulegen. Ich kann gut abliefern, also mache ich das auch.

„Wir kriegen auch viele Empfehlungen von unseren bestehenden Kunden, die sagen: „Mensch, ich habe endlich mal eine Agentur gefunden, die wirklich gute Ergebnisse abliefert.“

Das ist das Marketing-Mindset von Keno Elling

Man munkelt, du, Keno Elling, seist sehr vertriebsstark. Was legst du dabei für ein Mindset an den Tag?

Ich spreche immer normal mit den Menschen, weil ich weiß, ich kann denen wirklich helfen und ich kann bei denen noch mehr rausholen. Da ist es irgendwie meine Pflicht, den Leuten zu helfen. Das macht mir außerdem eine Menge Spaß.

Wie gewinnt ihr eure eigenen Kunden?

Wir schalten selbst auch Werbung und kriegen auch viele Empfehlungen von unseren bestehenden Kunden, die sagen: „Mensch, ich habe endlich mal eine Agentur gefunden, die wirklich gute Ergebnisse abliefert.“ Wir hatten schon einige Kunden, die dem Onlinemarketing sehr kritisch gegenüberstehen, weil sie schon viel Geld in den Sand gesetzt haben. Es ist schön, wenn die sich dann freuen, dass sie endlich an jemanden geraten sind, der einfach gute Ergebnisse abliefert.

Und bei den Margen und der Erfolgsquote sind eure Kunden vermutlich anschließend auf ewig mit euch verheiratet, oder?

(lacht) Definitiv! Ich kann dir einige Sprachnachrichten zeigen, in mir Kunden sagen, dass sie mich ganz doll lieben und für meine Hilfe danken. Dafür habe ich natürlich auch Verständnis. Dank meiner Hilfe setzen meine Kunden – je nach Budget – 20.000 bis 100.000 Euro im Monat mehr um. Das funktioniert ausgezeichnet, also haben uns unsere Kunden lieb – und bleiben vermutlich ewig bei uns.

Du bist Immobilienmakler?
Wenn du gerne ganz einfach mehr Objekte akquirieren willst, dann melde dich zu einer kostenfreien Erstberatung bei Keno Elling!

Klicke hier: www.elling-marketing.de

Ruben Schäfer

Chefredakteur des GEWINNERmagazins, PR-Experte und Gesicht hinter den Content und Blog-Strategien von internationalen Konzernen und erfolgreichen Unternehmern aus ganz Deutschland. Mehr unter rubenschaefer.de

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben