Setze dich mit uns in Verbindung
Anzeige

Interviews

Linda Papstein: Mit der DRX zum erfolgreichen digitalen Recruiting

Linda Papstein ist HR-Managerin bei Digital Beat, einem Unternehmen, das für die Vermittlung von erprobtem Praxiswissen im Marketing steht – mit Seminaren, Coachings, Onlinekursen und Events. Mit der DRX – Digital Recruiting Conference & Expo wurde nun eine Messe ins Leben gerufen, die die Recruitingwelt revolutioniert. Die Besucher erwartet ein umfangreiches Programm und eine große Menge an Input zum digitalen Recruiting. Was die DRX im Detail zu bieten hat, wie digitales Recruiting die Probleme der HR-Branche löst und wovon die Teilnehmer des Events besonders profitieren, verrät Linda Papstein im Interview.

Fachmessen verfügen über eine ganz besondere Magie: Innerhalb kürzester Zeit vermitteln sie ihren Besuchern wertvolles Fachwissen, schaffen Anregungen und Inspirationen, informieren über die aktuellsten Trends und bieten einen Rahmen zum Netzwerken – neue Kunden, Kontakte und Kooperationen sowie persönliches und unternehmerisches Wachstum sind die Resultate des Besuchs einer guten Fachmesse. Mit der DRX hat sich das Unternehmen Digital Beat einem besonders aktuellen und wichtigen Thema gewidmet: mit digitalem Recruiting zum Erfolg in Zeiten des Fachkräftemangels. Das Event, das vom 09. bis 10. März 2023 zum ersten Mal in der Messe Düsseldorf stattfinden wird, spricht alle an, die mit praxiserprobten Recruitingstrategien die besten Mitarbeiter für ihr Unternehmen finden, gewinnen und halten wollen. „Die DRX ist unsere Trumpfkarte im Kampf um die größten Talente – für alle, die auch in Zukunft erfolgreich ihr Team auf- und ausbauen wollen“, so Linda Papstein von Digital Beat.  

Die Besucher der DRX profitieren von praxiserprobtem Wissen, exklusiven Einblicken in die neuesten Recruitingprozesse und -systeme und der Chance zum Networking mit Unternehmen, Entscheidern und Experten der HR-Branche, erklärt Linda Papstein. Darüber hinaus dürfen sie sich auf spannende Vorträge zu Themen wie Employer Branding, Mitarbeiterbindung, künstliche Intelligenz und Social Recruiting freuen. Mit großem Erfahrungsschatz und tiefgreifender Expertise haben Linda Papstein und ihr Team von Digital Beat ein Recruitingevent der Extraklasse ins Leben gerufen. „Die DRX Messe ist unsere Plattform für den Austausch.

Dabei dürfen sich die Teilnehmer auf neues Wissen, Innovation, Kontakte und exklusive Angebote freuen. Start-ups und etablierte Branchengrößen präsentieren hier ihre neuesten Entwicklungen und Ideen für die Optimierung digitaler Recruitingprozesse“, berichtet die HR-Expertin Linda Papstein. Was das Rahmenprogramm der DRX darüber hinaus zu bieten hat, warum sich ein Messebesuch für jeden Recruiter und unabhängig vom Digitalisierungslevel lohnt und welche Probleme die DRX lösen soll, verrät Linda Papstein von Digital Beat im Interview.  

Linda Papstein von Digital Beat bei uns im Interview! 

Herzlich willkommen im GEWINNERmagazin, Linda Papstein! Im Rahmen deiner Tätigkeit für Digital Beat bist du an der Entwicklung der DRX, einer innovativen Messe und Konferenz für digitales Recruiting, beteiligt. Was hat es mit DRX auf sich? 

Ich bin HR-Managerin bei Digital Beat und damit vor allem für das Recruiting verantwortlich. Bei Digital Beat haben wir fünf große Markenwelten: Den Erfolgskongress, den Finanzkongress, das Onlinemagazin Gründer.de mit dem Gründerkongress und den Bereich Onlinemarketing mit der Contra. Mit DRX haben wir jetzt noch eine fünfte Marke aufgebaut, bei der es um das Thema digitales Recruiting gehen soll. Unsere Kunden sind Recruiter, Personalentscheider oder Personalreferenten, die für das Recruiting zuständig sind. Zudem zählen wir Gründer, CEOs und Führungskräfte zu unseren Kunden.

Linda Papstein von Digital Beat

„Unsere Mission ist es, erprobtes Praxiswissen an unsere Kunden weiterzugeben“, meint Linda Papstein von Digital Beat.

Unser Angebot richtet sich quasi an jeden, der im heutigen Zeitalter des Fachkräftemangels vor dem Problem steht, neue Talente einzustellen. Die Wissensvermittlung ist in unserem Unternehmen ein großes Thema und mit unseren fünf starken Marken haben wir bereits sehr erfolgreich praxiserprobtes Wissen an unsere Kunden von Digital Beat weitergeben können. So entschieden wir uns dazu, das Ganze noch einmal auf ein anderes aktuelles Thema zu erweitern, das viele vor große Herausforderungen stellt. Unsere jetzigen Kunden haben also bereits die Probleme, die wir mit der DRX lösen wollen. 

Wo siehst du die größten Probleme eurer Zielgruppe? 

Das Kernproblem liegt im Fachkräftemangel. Wir haben mehr zu besetzende Stellen als Bewerber. Das Problem besteht in allen Bereichen, aber gerade in der IT und Webentwicklung ist es besonders groß. Die Schwierigkeit liegt darin, die Kandidaten zu finden und richtig anzusprechen. Mit Plattformen wie LinkedIn, Xing oder Instagram gibt es viele digitale Wege, um diese Menschen so anzusprechen, dass überhaupt erst einmal ein Kontakt entsteht. Meine Recruiting-Erfahrung hat mir gezeigt, dass hier tatsächlich das größte Problem liegt. Recruiting ist ein komplexes Thema, sodass es darüber hinaus natürlich auch noch weitere Probleme gibt, beispielsweise das perfekte Anschreiben oder die Kunst, Bewerbungsgespräche richtig zu führen. 

„Aktiv suchende Kandidaten gibt es so gut wie gar nicht – und wenn, dann nur ganz kurz.“

Es ist noch nie vorgekommen, dass sich ein richtig guter Webentwickler bei Digital Beat beworben hat. In der Regel brauchen wir 30 bis 40 Bewerbungen, um den einen passenden Kandidaten zu finden, der am Ende auch eingestellt wird. Durch aktiv Suchende können so viele Bewerbungen einfach nicht generiert werden. 

Die DRX von Digital Beat bietet ein buntes Programm mit großem Mehrwert 

Wie ist der Ablauf der DRX geplant und auf welches Rahmenprogramm können sich die Besucher freuen?  

Die DRX wird einmal im Jahr über einen Zeitraum von zwei Tagen stattfinden. Es wird einen Messebereich mit etwa 40 Ausstellern geben sowie insgesamt drei Masterclass-Bühnen, auf denen verschiedene Referenten Vorträge zu dem Thema digitales Recruiting halten. Die Teilnehmer erwartet packender und top aktueller Input, der ihnen innovative Wege zu passenden Mitarbeitern zeigt. Darüber hinaus findet am ersten Tag der DRX zum Abschluss des Programms eine Award-Verleihung statt, bei der mehrere Unternehmen, die bereits großartige Arbeit im digitalen Recruiting leisten, ausgezeichnet werden – ein wahrer Booster für Ansehen und Reichweite. Anschließend folgt eine After-Show-Party, die zum Networken einlädt. Neben dem produktiven Austausch unter den Teilnehmern sowie mit Experten und Expertinnen der HR-Branche sind unter anderem Podiumsdiskussionen geplant. Die Besucher der DRX erwartet also ein kunterbuntes Programm, welches ihnen jede Menge Praxiswissen an die Hand gibt.  

Linda Papstein von Digital Beat

Mit der DRX – Digital Recruiting Conference & Expo wurde nun eine Messe ins Leben gerufen, die die Recruitingwelt revolutioniert.

Wir arbeiten bei Digital Beat mit verschiedenen Softwarefirmen aus dem Personalbereich zusammen und es wird auf jeden Fall sehr spannende Vorträge aus dieser Richtung geben. Recruiting-Tools, aber auch Recruiting-Trends, modernes Employer Branding, New Work, Prozessoptimierung und neue Methoden werden einige der Themen sein. Außerdem wird es viel um Social Recruiting gehen, weil gerade die jüngere Generation so viel Zeit in den sozialen Medien verbringt und man versuchen muss, sie dort abzuholen. Auf der DRX werden unsere Besucher auch lernen, wie sie dabei vorgehen müssen und wie sie Ads richtig schalten. Darüber hinaus werden künstliche Intelligenz und Analytics große Themen sein. Es geht darum, passende Kriterien oder HR-Kennzahlen für die Auswertung zu finden, um das Recruiting noch effizienter zu machen und auf das nächste Level zu heben. Entsprechende Tools werden im Rahmen des Events vorgestellt.  

Haben Interessierte jetzt noch die Chance, an Tickets für dieses Event von Digital Beat zu kommen?   

Auf jeden Fall wird man noch bis zum Messebeginn Tickets für die DRX bekommen können. Während der Early-Bird-Phase können Besucher bislang 50 Prozent sparen – anschließend stehen für sie verschiedene Preiskategorien zur Auswahl. Beispielsweise können Besucher mit dem Expo-Ticket die Messe an sich besuchen. Mit dem Conference & Expo-Ticket können sie zusätzlich den Vortragsbereich mit verschiedenen Speakern besuchen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, sich für ein Access All Areas-Ticket zu entscheiden, das alle Angebote beinhaltet und zudem Zugang zu einem VIP-Bereich mit Verpflegung gewährt.

Wer nichts verpassen möchte, kann unserem Instagram-Profil und unserem LinkedIn-Profil folgen und wird dort mit allen Infos rund um die DRX versorgt. Über diesen Kanal erinnern wir unsere Besucher zum Beispiel auch an die Early-Bird-Phase und das im Voraus stattfindende Online-Webinar. 

Linda Papstein von Digital Beat

Die DRX – Digital Recruiting Conference & Expo wird einmal im Jahr über einen Zeitraum von zwei Tagen stattfinden.

DRX: Geballtes Fachwissen und Expertise in einem Event  

Linda Papstein, sind alle Unternehmen, die ihr mit der DRX ansprecht, beim Thema Recruiting schon auf dem neuesten Stand? Gibt es eventuell auch Unternehmen, die noch Zweifel an den digitalen Methoden haben? 

Unsere Firma ist, wie der Name Digital Beat schon sagt, sehr digital aufgestellt. Das ist jedoch noch nicht bei allen Unternehmen in unserer Zielgruppe der Fall – hier herrschen ganz unterschiedliche Digitalisierungslevel. Von anderen aus dem HR-Bereich höre ich immer wieder, dass tatsächlich noch sehr alte Recruitingmethoden angewandt werden. Bis zu einem gewissen Grad mag das ja bisher funktionieren, sodass diese Unternehmen die altmodischen Methoden noch nicht loslassen wollen. Bei einigen dauert der Wandel auch einfach länger. In unserer Zielgruppe gibt es demnach bislang alles – sogar Unternehmen, die Stellen noch über Zeitungsannoncen ausschreiben. DRX holt jeden auf seinem Level ab.  

Zweifel am digitalen Recruiting gibt es eigentlich gar nicht mehr. Selbst jemandem, der noch über veraltete Denkweisen verfügt, sollte mittlerweile klar sein, dass man über die Zeitung keine Bewerber mehr gewinnt.

„Digitales Recruiting findet überall statt und ich kann mir nicht vorstellen, dass irgendwer nicht daran glaubt, dass es die Methode der Zukunft ist.“  

Mit der Contra habt ihr bereits eine sehr große und erfolgreiche Messe ins Leben gerufen. Was unterscheidet euch von anderen Messeveranstaltern und was macht die DRX so besonders?  

Die Contra ist als riesengroßes Marketingevent so etwas wie das Aushängeschild von Digital Beat. Jeder, der etwas mit Onlinemarketing zu tun hat, kennt diese Messe und besucht sie, um die neuesten Trends mitzunehmen. Wir verfügen über sehr viel Erfahrung und haben es geschafft, die Contra zu dem zu machen, was sie heute ist. Darum glauben wir, dass wir es auch in einem anderen Bereich schaffen.

„Mit der DRX haben wir ein Umfeld geschaffen, in dem Wissensaustausch und Weiterentwicklung optimal gedeihen“, sagt Linda Papstein von Digital Beat.

Die DRX findet im nächsten Jahr zum ersten Mal statt, doch dieses Mal fangen wir direkt im großen Stil an. Wir arbeiten mit großen Unternehmen zusammen und haben über 60 Speaker vor Ort. Aufgrund unseres internen Fachwissens im Bereich Onlinemarketing wissen wir, wie wir so ein Event nach außen vermarkten. Gerade das Thema Recruiting hat inzwischen viel mit Onlinemarketing zu tun. Für eine Stelle zu werben, ist der Produktwerbung sehr ähnlich: Es muss auf Kanäle wie TikTok und Instagram zurückgegriffen und Ads geschaltet werden. So haben wir für das Ganze die perfekte Expertise schon bei uns im Haus. 

„Das Wissen der DRX ist erfolgserprobt, aktuell und liefert Ergebnisse.“

Alle Speaker sind Experten in ihrem Bereich und nutzen die vorgestellten Strategien und Prozesse selbst. So liefern sie den Zuhörern ausschließlich in der Praxis umsetzbares Wissen. DRX steht für Conference, Exposition und Networking und hält die aktuell am besten performenden Recruiting-Strategien für ihre Besucher bereit – für einen optimierten Recruitingprozess, Zeit- und Kostenersparnis und mehr perfekt ins Unternehmen passende Mitarbeiter. 

Linda Papstein von Digital Beat: DRX steht für erfolgreiches digitales Recruiting 

Wo würdest du als Recruitingexpertin sagen, liegen die größten Hürden im Recruitingprozess? Welche Fehler sollten Unternehmen bei der Mitarbeitersuche vermeiden?  

Aus meiner Praxiserfahrung heraus kann ich sagen, dass es ein großer Fehler ist, seine Erwartungen nicht gut zu kommunizieren. Mir ist es selbst immer wieder passiert, dass ich sehr viel Zeit in einen Bewerbungsprozess gesteckt habe. Und der Bewerber am Ende, als die Geschäftsführer und Führungskräfte bereits involviert waren, abgesagt hat. Oft hat für ihn irgendein Kriterium nicht gestimmt, was man aber schon im allerersten Telefoninterview hätte klären können. Häufig passt auch das Persönliche einfach nicht, aber das Gefühl dafür entwickelt man erst während des Bewerbungsprozesses. Darum empfehle ich, die Unternehmenswerte klar zu kommunizieren und auch selbst zu leben. So ist die Chance höher, Menschen zu erreichen, die diese Werte teilen und ins Unternehmen passen. Wer seine Werte über die Webseite und beispielsweise über kurze Videos kommuniziert, zieht automatisch Bewerber an, denen diese Kultur zusagt. Die Qualität der Bewerbungen erhöht sich dadurch enorm.  

Linda Papstein von Digital Beat findet, dass Fachmessen innerhalb kürzester Zeit wertvolles Fachwissen vermitteln und Anregungen und Inspirationen schaffen.

Was ist eure Mission und welche Ziele habt ihr euch mit der DRX gesetzt? 

Unsere Mission ist es, erprobtes Praxiswissen an unsere Kunden von Digital Beat weiterzugeben. Wir wollen erreichen, dass jeder, der an der DRX teilnimmt, anschließend in der Lage ist, die besten Talente für sein Unternehmen zu gewinnen. Dieses Ziel wollen wir bereits mit unserem ersten Event erreichen und mit allen darauffolgenden Events noch weiter optimieren. DRX soll die Marke für digitales Recruiting werden. Jeder, der sich in diesem Bereich weiterbilden möchte, soll wissen, dass er dafür zur DRX gehen muss.  

„Mit der DRX haben wir ein Umfeld geschaffen, in dem Wissensaustausch und Weiterentwicklung optimal gedeihen.“

Unser Fokus sind die Teilnehmer und das Miteinander auf Augenhöhe. Dadurch, dass Menschen mit dem gleichen Mindset und den gleichen Werten aufeinandertreffen, entsteht eine einzigartige Atmosphäre. Unser Ziel ist es, aktuelle, anwendbare und anspruchsvolle Recruiting-Strategien zu vermitteln, Erfolgsnetzwerke für die Teilnehmer aufzubauen und vor allem, das digitale Recruiting erfolgreich nutzbar zu machen, damit jeder die richtigen Mitarbeiter findet.

Du leidest unter dem Fachkräftemangel und willst in Zukunft auf digitales Recruiting setzen, um passende Bewerber gezielt anzusprechen?
Dann melde dich jetzt bei Linda Papstein!

Hier geht es zur Website von Digital Beat

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mehr in Interviews

Nach oben