Setze dich mit uns in Verbindung
Anzeige

Interviews

Ruben Schäfer: Warum Unternehmer beim DCF Verlag Schlange stehen

Als PR-Berater und Geschäftsführer des Deutschen Coaching Fachverlags bringt Ruben Schäfer Experten, Coaches, Berater und Agenturdienstleister in die Presse. Dadurch sorgt er dafür, dass ihnen ihre Zielgruppe mehr Vertrauen entgegenbringt. Hier erfahren Sie, wie der Experte den Presseauftritt seiner Kunden stärkt, was das Angebot des DCF Verlags so wertvoll macht und welche Ergebnisse Unternehmer erwarten können.

Unzählige Berater, Coaches, Agenturdienstleister und Trainer haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Expertise zu nutzen, um das Leben anderer Menschen zu verbessern. Dabei sehnen sie sich danach, dass ihr Expertenstatus allgemein anerkannt und ihrem Angebot größtmögliches Vertrauen entgegengebracht wird. Das Ziel dabei ist, möglichst vielen Kunden unter die Arme greifen zu können, weiß Ruben Schäfer vom DCF Verlag. Abseits dieser Wunschvorstellung haben sie in der Praxis mehrheitlich mit großem Misstrauen zu kämpfen. Deshalb erhalten sie kaum Anfragen. Trotz mühsamer Überzeugungsarbeit gelingt es ihnen häufig nicht, die wenigen Interessenten von ihrem Angebot zu überzeugen. „Da sie nur wenige Kunden für sich gewinnen, hegen viele Betroffene Zweifel an ihrem Expertenstatus. Darunter leidet ihr Erfolg im Vertrieb zusätzlich“, erklärt Ruben Schäfer, Geschäftsführer des DCF Verlags.

„Beim DCF Verlag sehen wir es als unsere Pflicht an, all die erstklassigen Experten, Berater, Coaches und Agenturdienstleister dabei zu unterstützen, die Welt zu verbessern. Um das zu erreichen, bringen wir sie in die Presse und sorgen dafür, dass sie das Vertrauen ihrer Zielgruppe gewinnen“, so der PR-Experte. Ruben Schäfer vom DCF Verlag studierte Journalismus und verfügt bereits über eine mehr als zwölfjährige Berufserfahrung im PR-Bereich. Als Geschäftsführer des Deutschen Coaching Fachverlags konnte er in den vergangenen Jahren über 300 Unternehmer dabei unterstützen, ihren öffentlichen Auftritt zu optimieren. Und darüber hinaus dank professioneller Artikel in den unterschiedlichsten Medien das notwendige Vertrauen möglicher Kunden zu gewinnen.

So bringt Ruben Schäfer und der DCF Verlag Unternehmer in die Presse

Um das Vertrauen möglicher Kunden gewinnen zu können, müssen Experten, Coaches, Berater und Agenturdienstleister ihr Angebot in unabhängigen Magazinen und Zeitungen präsentieren. „Jeder kann heutzutage eine eigene Website erstellen und dort über seine Dienstleistung oder sein Produkt berichten – das alleine überzeugt aber die meisten Menschen nicht“, erklärt Ruben Schäfer. Aus diesem Grund erstellen Ruben Schäfer und sein Team vom DCF Verlag professionelle Artikel über die Unternehmer. Diese werden in den unterschiedlichsten Medien publiziert.

Ruben Schäfer vom DCF Verlag

Ruben Schäfer vom DCF Verlag hat sich mit seinem Unternehmen auf Berater, Coaches, Agenturdienstleister und Trainer spezialisiert.

Als Basis hierfür führt der PR-Experte zunächst ein ausführliches Interview mit seinen Kunden, das anschließend fachmännisch verschriftlicht wird. Die Redakteure des DCF Verlags nutzen diese Inhalte außerdem dafür, weitere Texte zu erstellen, die das Angebot und den Expertenstatus der Unternehmer abbilden. „Wir stellen im Anschluss über eigene Magazine, Partnermedien und ein weitverzweigtes Netzwerk an Journalisten-Kontakten sicher, dass die Artikel veröffentlicht werden“, so Ruben Schäfer. Somit können sich Unternehmer darauf verlassen, dass mögliche Kunden die Beiträge finden und lesen.

Ruben Schäfer: Das macht das Angebot des DCF Verlags so wertvoll

Insbesondere durch die Corona-Pandemie wurde die Digitalisierung in den vergangenen Jahren stark vorangetrieben. So verfügen die meisten Unternehmen mittlerweile über hochwertige Websites und Social-Media-Kanäle. Aus Kundensicht ist es daher nicht einfach, unter all diesen Firmen den besten Anbieter zu finden. Aus diesem Grund ist es notwendig, die Menschen auf direktem Wege auf das eigene Angebot aufmerksam zu machen. Viele Unternehmen nutzen hierfür vorwiegend verschiedene Maßnahmen der Kaltakquise. Damit geht jedoch das Problem einher, dass Interessenten zunächst kaum etwas über die Anbieter wissen.

In der Folge beschaffen sie sich weiterführende Informationen über einschlägige Suchmaschinen. Betreibt man als Unternehmen keine aktive PR-Arbeit, kann man bei dieser Suche nur schwer überzeugen. So finden mögliche Kunden in den Suchergebnissen lediglich eine Website, verschiedene Altlasten und im schlimmsten Fall negative Kommentare. Das schürt Misstrauen, führt Ruben Schäfer vom DCF Verlag weiter aus.

„Durch die Pressearbeit des DCF Verlags gelingt es Experten, Coaches, Beratern und Agenturdienstleistern, die Suchergebnisse mit hochwertigen Artikeln aus verschiedenen Magazinen zu füllen.“

In denen wird dann unabhängig über ihr Angebot und ihren Expertenstatus berichtet. Auf diese Weise heben sich die Kunden vom DCF Verlag von anderen Anbietern ab und gewinnen das Vertrauen ihrer Zielkunden, erklärt Ruben Schäfer.

PR-Arbeit des DCF Verlags: Die Ergebnisse sprechen für sich

Ein regelmäßiger Auftritt in reichweitenstarken Magazinen und Zeitungen stellt für jeden Experten, Coach, Berater und Agenturinhaber ein Alleinstellungsmerkmal dar. Zudem begünstigen derartige Artikel das Wachstum der Unternehmen spürbar. So konnten bereits zahlreiche Kunden des DCF Verlags mithilfe einzelner Pressebeiträge innerhalb kürzester Zeit von fünf- auf sechsstellige Monatsumsätze skalieren. Sie waren sogar in der Lage dieses Niveau dauerhaft zu halten. Ein weiterer positiver Aspekt aktiver PR-Arbeit ist, dass dank des gesteigerten Vertrauens der Interessenten kaum aufwendige Einwandbehandlungen notwendig sind. Demnach konnten unzählige Unternehmer ihre Verkaufsgespräche mit der Hilfe von Ruben Schäfer und seinem Team um die Hälfte verkürzen und ihre Abschlusszahlen deutlich erhöhen.

Du bist Coach, Berater oder Agenturdienstleister und möchtest als echter Experte auf deinem Gebiet wahrgenommen werden und so neue Kunden überzeugen?
Dann melde dich jetzt bei Ruben Schäfer und vereinbare ein kostenfreies Erstgespräch!

Hier geht es zur Website vom DCF Verlag

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben