Setze dich mit uns in Verbindung

GEWINNERmagazin.de

© Valentin Haas

Anzeige

Valentin Haas: Business-Coaching mit wissenschaftlichem Ansatz

Unternehmer, Manager und Selbstständige stehen beruflich unter großem Druck – mit einer professionellen Unterstützung lassen sich die emotionalen Herausforderungen aber meistern. Psychotherapeut und Business-Coach Valentin Haas setzt auf wissenschaftlich fundierte Methoden, um die Handlungsfähigkeit seiner Klienten zu stärken. In unserem Interview erklärt er, was die Probleme bei Unternehmern und Managern auslöst, wie sein wissenschaftlicher Ansatz hilft und warum Leichtigkeit und Gelassenheit bei ihm eine zentrale Rolle spielen.

Vielbeschäftigte klagen häufig darüber, dass ihnen plötzlich der Antrieb fehlt. Es fällt ihnen zunehmend schwer, neue Aufgaben anzugehen und sie schaffen es kaum noch, sich im beruflichen Alltag zu motivieren. Dabei sind sie ständig mit irgendetwas beschäftigt, können sich aber schlecht konzentrieren und finden niemals zu innerer Ruhe, weiß Valentin Haas. Das alles ist lähmend, zumal sich allmählich die Angst festsetzt, dass ihre Leistungsfähigkeit auf Dauer geschädigt sein könnte. „Solche Symptome sind unter Menschen, die extrem hohe Ansprüche an sich selbst stellen, keine Seltenheit“, sagt Psychotherapeut und Business-Coach Valentin Haas. „Wir können diese Erscheinungen unter dem Begriff blockierende Selbstzweifel zusammenfassen: Die permanenten Vergleiche mit anderen führen zu einem unproduktiven Stress, der den Betroffenen die Freude am Schaffen nimmt. Das hat letztlich nicht nur berufliche Auswirkungen, sondern geht weit in den persönlichen Bereich hinein. Es betrifft über kurz oder lang die gesamte Lebensqualität.“

„Die beschriebenen Probleme lassen sich mit wissenschaftlichen Methoden nachhaltig beseitigen“, fährt der Experte fort. „Dabei ist mein wissenschaftlicher Ansatz nicht nur effektiv, sondern auch erfrischend und bereichernd. Ich reduziere nicht nur belastende Symptome, sondern ich bringe Leichtigkeit und Freude in sein Leben.“ Valentin Haas ist Diplom-Psychologe, approbierter Psychotherapeut mit klinischer Erfahrung und hat Wirtschaftswissenschaften studiert. Er sieht sich selbst an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psyche und kann als Business-Coach auf zehn erfolgreiche Jahre Tätigkeit zurückblicken. Als Experte für Mental Health unterstützt Valentin Haas Unternehmer dabei, ihr wichtigstes Steuerungselement für beruflichen und privaten Erfolg zu optimieren: ihr Gehirn und ihre Seele. Mit seiner Kombination aus unternehmerischem Verständnis und psychotherapeutischem Fachwissen bietet er einen spezialisierten Ansatz, der sowohl auf die beruflichen Herausforderungen als auch auf die mentale Gesundheit seiner Klienten zugeschnitten ist. 

Psychotherapeut und Business-Coach Valentin Haas bei uns im Interview! 

Herzlich willkommen im GEWINNERmagazin, Valentin Haas! Deine Klienten gehen einer anspruchsvollen Tätigkeit nach, die sie zweifellos stark fordert. Wie ist ihr Befinden, wenn sie deine Unterstützung suchen?

Sie merken, dass sie kaum noch zur Ruhe kommen, sich dauernd belastet fühlen und viele Dinge einfach nicht mehr gut funktionieren. Genau deshalb sind sie häufig gereizt und manchmal sogar aggressiv, wobei diese Symptome so deutlich sind, dass ihr Umfeld sie darauf anspricht. Die Partnerin fragt zum Beispiel: „Was ist denn in letzter Zeit los mit dir?“, „Warum reagierst du oft so gereizt?“ Tatsächlich würden sie das selbst gerne wissen. Es scheint, dass ihnen plötzlich die Kraft fehlt, ihre Aufgaben fokussiert anzugehen. Dabei fühlen sie sich motiviert und haben wirklich Lust, etwas zu bewegen. Sie wollen es, aber können es einfach nicht. Darüber hinaus kommen viele Unternehmer zu mir, weil sie gar nicht erst in eine solche Situation geraten wollen, mit der Absicht, ihre Leistungsfähigkeit und Lebensqualität zu steigern. Es geht dann darum, der Selbstsabotage aktiv vorzubeugen. 

Valentin Haas

Psychotherapeut und Business-Coach Valentin Haas setzt auf wissenschaftlich fundierte Methoden, um die Handlungsfähigkeit seiner Klienten zu stärken.

Was ist der Auslöser für diese Probleme? 

Ausgelöst wird das Ganze meist durch Selbstvorwürfe: Meine Klienten glauben in der Regel, falsche Entscheidungen getroffen oder nicht rechtzeitig entschieden zu haben. Dadurch entstehen lähmende Ängste, die unter Umständen zu einer weitgehenden Handlungsunfähigkeit führen. Anstehende Aufgaben werden somit immer weiter aufgeschoben, was natürlich erst recht Schwierigkeiten verursacht. 

Valentin Haas: „Meine Ansätze sind wissenschaftlich und evidenzbasiert.“

Finden die Unternehmer oder Manager dann schnell den Weg zu dir? 

Sie versuchen es im ersten Schritt beinahe immer in Eigenregie, indem sie Podcasts hören oder Bücher lesen. In dieser Hinsicht gibt es ja auch ein breites Angebot. Doch wenn sie erkennen, dass sie alleine nicht weiterkommen, suchen sie professionelle Hilfe. Als Business-Coach konzentriere ich mich auf die Unterstützung meiner Klienten bei der Erreichung ihrer Ziele, wobei der Fokus lösungsorientiert und auf die Gegenwart und Zukunft gerichtet ist. Diese Arbeit ist in der Regel kurzfristiger und zielorientierter.

Anders verhält es sich in meiner Rolle als Psychologischer Psychotherapeut. Hier beschäftige ich mich mit tiefergehenden psychischen und emotionalen Problemen der Klienten. Diese Arbeit bezieht oft die Vergangenheit mit ein und zielt darauf ab, langfristige psychische Herausforderungen zu bewältigen. Für Menschen mit schweren psychischen Problemen ist Psychotherapie die angemessene Wahl. Die klare Abgrenzung zwischen diesen beiden Bereichen – Business-Coaching und Psychotherapie – ist für mich von zentraler Bedeutung. In meiner Doppelrolle biete ich zwar beide Dienstleistungen an, doch ist es entscheidend, dass Klienten, die Business-Coaching in Anspruch nehmen, reines Coaching erhalten, welches keine Psychotherapie ersetzt. Mein Ansatz für Business-Coaching basiert auf wissenschaftlich fundierten Methoden. Das schafft Vertrauen und sichert die Qualität meiner Arbeit. 

Wie die Zusammenarbeit abläuft

Valentin Haas, kannst du uns einen kleinen Einblick in deine Arbeit mit deinen Klienten geben? 

Ich begleite meine Klienten in der Regel über sechs oder zwölf Monate. Manche sind aber auch schon deutlich länger bei mir, weil sie erkannt haben, dass die wichtigste Investition „die Investition in sich selbst ist“ und in „ihre mentale Gesundheit“. Meine Klienten berichten, dass sie diesen Schritt als wesentlich wertvoller sehen, als beispielsweise 5.000-10.000 Euro in einen Urlaub zu investieren, um mal zur Ruhe zu kommen, der zwar kurzfristig entspannt, aber danach befindet man sich wieder in seinem Hamsterrad. Durch meine langfristige Begleitung merken sie, dass sie kontinuierlich ihre Leistungsfähigkeit und Lebensqualität nachhaltig verbessern können. Ein Klient sagte mal zu mir: „Durch Sie habe ich gelernt, Urlaub im Kopf zu machen.“ Mit diesem Vergleich hat er ausgedrückt, was ich mit meinen Klienten erreiche – und zwar einen klaren freien Kopf für gute Entscheidungen privat und im Geschäftsleben.

„Grundsätzlich geht es mir darum, meine Klienten emotional und sachlich zu erreichen, indem ich ihr Bewusstsein für die Tragweite ihrer mentalen Gesundheit für ihr Geschäft schärfe.“

Wir schauen uns ihre Herausforderungen im Detail an und finden heraus, warum es nicht so gut läuft. Ich begleite sie auf dem Weg zu höherer Leistungsfähigkeit und einer nachhaltig besseren Lebensqualität. Wir gehen die Dinge dabei gezielt, aber dennoch mit Leichtigkeit und Gelassenheit an, weil wir auf diese Weise ein Gefühl von Sicherheit aufbauen, das für die Erreichung des Ziels wichtig ist. Humor ist im Übrigen ein guter Katalysator und wenn wir lachen, bedeutet es nicht, dass wir keine ernsthaften Absichten verfolgen. Methodisch geht es bei mir über das reine Reden hinaus. Ich arbeite mit modernen und effektiven Methoden. Als Experte für Mental Health kenne ich die Neurologie und die Psyche hinter der Selbstsabotage.

Valentin Haas

Valentin Haas ist Diplom-Psychologe, approbierter Psychotherapeut mit klinischer Erfahrung und hat Wirtschaftswissenschaften studiert.

Valentin Haas über Bedenken und Vorurteile

Gibt es Vorurteile gegenüber einem Business-Coaching? 

Genauso wie bei der Psychotherapie gibt es auch im Business-Coaching zahlreiche Vorurteile, die tief in den Köpfen der Menschen verankert sind. Einige denken vielleicht, Business-Coaching sei zu ungenau und unspezifisch, sie fragen sich, welchen konkreten Nutzen es für die Geschäftswelt hat. Dann gibt es welche, die vor den Kosten zurückschrecken, unsicher, ob sich die Investition wirklich auszahlt.

Auch der Zweifel an der Wirksamkeit ist ein gängiges Thema. Viele sind skeptisch, ob Coaching tatsächlich eine spürbare Veränderung in ihrer beruflichen Leistung und Entwicklung bewirken kann. Und dann ist da noch die Verwechslung mit der Therapie – nicht wenige sehen im Business-Coaching eine Art psychologische Behandlung. Hier ist es wichtig zu verstehen: Coaching konzentriert sich auf die Unterstützung bei der Erreichung von Zielen und ist stark lösungsorientiert. Im Gegensatz dazu befasst sich die Psychotherapie mit tiefergehenden psychischen und emotionalen Problemen, oft unter Einbeziehung der Vergangenheit. Die Entscheidung zwischen beiden hängt von den individuellen Bedürfnissen und Herausforderungen ab. Bei schwerwiegenden psychischen Problemen ist eher eine Psychotherapie erforderlich. 

Als jemand, der in beiden Bereichen qualifiziert ist, sehe ich es als meine Aufgabe, diese Missverständnisse zu klären und die klaren Unterschiede zwischen Coaching und Therapie aufzuzeigen. Dies schafft bei meinen Klienten ein Gefühl von Vertrauen und Sicherheit. Trotz dieser tief verwurzelten Vorurteile, die oft auf Klischees beruhen, kann ich versichern, dass Business-Coaching einen enormen Mehrwert bietet. Es geht darum, berufliche Ziele zu erreichen, Fähigkeiten zu entwickeln und persönliches Wachstum zu fördern. Bei der Wahl eines Coaches sollte man daher auf Referenzen, Qualifikationen und vor allem auf den persönlichen Bedarf achten, um die beste Entscheidung zu treffen

Valentin Haas als „Rechtsanwalt der Emotionen“

Wie steht es um deine Klienten, wenn sie sechs oder zwölf Monate bei dir waren? 

Als Experte, der sowohl auf die mentale und emotionale Gesundheit spezialisiert ist als auch über fundiertes unternehmerisches Know-how verfügt, bin ich in der Lage, tief verwurzelte Blockaden effektiv zu lösen und Ressourcen zu entdecken und zu aktivieren.

„Ich unterstütze meine Klienten auf der geschäftlichen und auch auf der persönlichen Ebene.“

Sie merken schon nach kurzer Zeit, dass ihre Leistungsfähigkeit zurückkehrt und kontinuierlich steigt. Gleichzeitig verbessert sich aber auch ihr Privatleben, weil sie beispielsweise ihrem Partner gegenüber empathischer geworden sind. Ein Klient sagte vor einigen Wochen zu mir: „Früher habe ich nur Mauern gesehen, doch jetzt sehe ich überall Möglichkeiten oder Chancen.“ Ein Klient, den ich schon über viele Jahre begleite, nennt mich den „Rechtsanwalt seiner Emotionen“ – das ist ein sehr schönes Bild und eine treffende Beschreibung meiner Tätigkeit. 

Wie Valentin Haas an die Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psyche gelangte 

Wir würden gern über deinen Lebensweg sprechen. Wie kamst du zu deiner Aufgabe? 

Ich fand meine Lebensaufgabe im Grunde bereits während meines Studiums, was daran lag, dass ich sowohl Wirtschaft als auch Psychologie auf Diplom studierte. Das brachte mir bald die interessante Erkenntnis, dass die Wirtschaft nicht allein von Zahlen und Prozessen bestimmt ist, sondern vorrangig durch die mentale und emotionale Kraft der Menschen bewegt wird. Nach dem Studium war ich dann für ein Beratungsunternehmen tätig und stand Führungskräften und Vorständen bei ihren Entscheidungen zur Seite. Bei dieser Arbeit begriff ich, dass emotionale Stärke die treibende Kraft für wahren Erfolg ist. 

Valentin Haas

„Ich möchte den Unternehmern Werkzeuge an die Hand geben, mit denen sie ihre Leistungsfähigkeit optimieren und ihre Lebensqualität verbessern können“, erklärt Valentin Haas.

Ich wollte unbedingt tiefer in das Thema eindringen und entschied mich daher für ein Studium der Verhaltenstherapie und Verhaltensmedizin, das mich zur Tätigkeit in einer psychiatrischen Klinik bis zur Gründung einer Privatpraxis als approbierter Psychologischer Psychotherapeut mit Eintrag ins Arztregister führte. Heute schließt sich der Kreis als Experte für Mental Health für Unternehmer: Ich stehe an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Psyche. Seit dieser Zeit widme ich mich vor allem den Themen Selbstwert, Mental Health, Prokrastination, Selbstzweifel und -Selbstsabotage.

Valentin Haas über seine Mission

Wie steht es um deine Mission?

Ich habe ein tiefes Verständnis für die zentrale Rolle der mentalen und emotionalen Stärke im Unternehmertum entwickelt und möchte den Unternehmern Werkzeuge an die Hand geben, mit denen sie ihre Leistungsfähigkeit optimieren und ihre Lebensqualität verbessern können. Meine Leidenschaft besteht darin, ihnen nicht nur zu helfen, geschäftliche Erfolge zu erzielen, sondern auch ihr Leben so zu gestalten, dass es im Einklang mit ihren persönlichen Werten und Ambitionen steht. Ich unterstütze Unternehmer dabei, ihre mentale Widerstandskraft und ihre emotionale Intelligenz zu stärken, sodass sie ihre beruflichen Visionen umsetzen und gleichzeitig ein zufriedenes und glückliches Leben führen könne. Und eben darin sehe ich auch meine Mission.

Du möchtest deine Lebensqualität und Leistungsfähigkeit steigern, ohne dich von Prokrastination und Selbstzweifel ausbremsen zu lassen?
Dann melde dich jetzt bei Valentin Haas und vereinbare ein kostenfreies Erstgespräch!

Hier geht es zur Website von Valentin Haas

Ana Karen Jimenez ist Redakteurin beim Deutschen Coaching Fachverlag und hat ihren Bachelor in Literaturwissenschaften und Spanisch an der Eberhard Karls Universität Tübingen abgeschlossen. Sie ist in den Magazinen für lesenswerte Ratgeber und vielfältige Kundentexte verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr in Anzeige

Nach oben