Setze dich mit uns in Verbindung
Sascha Starck
© Sascha Starck

Interviews

Sascha Starck: ”Erfolg bei Frauen bedeutet Männlichkeit!”

Sascha Starck ist zertifizierter NLP Master Coach und Gründer der Starck Coaching & Consulting GmbH. Heute erklärt er uns, warum Liebe und Persönlichkeit nicht trennbar sind, wie die faulen Ausreden vieler Männer lauten und inwiefern sein Konzept einem Trainingsplan im Fitnessstudio gleicht.

Das Business von Sascha Starck geht weit über das eines einfachen “Dating-Coaches” hinaus. Die Liebe im Leben zu finden ist nur die Spitze des Eisbergs. Der Teil des Eisbergs unter dem Wasser bildet das Fundament – die Persönlichkeit. Und genau darauf fokussiert er sich und hilft Männern dabei, ein gesundes Selbstbewusstsein aufzubauen. Ausreden, wie “Ich weiß nicht, wie ich mit Frauen sprechen soll”, “Ich lande bei Frauen immer nur in der Freundschaftszone”, oder “Ich habe keine Zeit für eine Frau”, gehören dank Sascha Starcks Coaching zur Vergangenheit und der Erfolg bei Frauen kommt von ganz allein.

Sascha Starck bei uns im Interview!

Sascha Starck, willkommen im GEWINNERmagazin. Wer bist du und welche Leistungen bietest du deinen Kunden?

Ich bin zertifizierter NLP Master Coach im Dating-Bereich. Wenn ich das Menschen erzähle, denken viele, ich sei wie Hitch, der Dating-Doktor. Mein Coaching umfasst allerdings viel mehr als die reine Partnervermittlung. Ich habe mich darauf spezialisiert, Männern dabei zu helfen, selbstbewusster, dominanter und maskuliner aufzutreten und in Folge dessen mehr Frauen kennenzulernen. Dating ist nur ein Teil unserer Aufgaben. Viel stärker steht bei uns die Entwicklung von Persönlichkeiten im Fokus – und zwar für alle Lebensbereiche. Das führt dann automatisch dazu, dass unsere Kunden Partnerinnen finden.

Du machst Männer selbstbewusster, dominanter und maskuliner. Kann jeder Mann auf dich zukommen?

Zu uns kann jeder Mann kommen, unabhängig vom Alter oder Beruf. Wir haben eine richtig interessante und vielfältige Zielgruppe. Viele unserer Kunden sind überdurchschnittliche Typen, die den Hang dazu haben, ihre Persönlichkeit und ihr Leben perfekt zu optimieren. Manche sind dabei allerdings sehr introvertiert. Sie kommen zu uns, damit sie lernen, stärker und kompetenter aufzutreten. Alle vereint jedoch, dass sie das klassische Rollenbild von Frau und Mann gut finden. Sie möchten, dass Frauen zu ihnen herauf schauen.

Sascha Starck

Für Sascha Starck ist klar, dass nur die Entwicklung der eigenen Persönlichkeit zum Erfolg bei Frauen führen kann.

Auf die richtige Persönlichkeit kommt es an

Dein Hauptantrieb ist das Dating. Gleichzeitig sagtest du, dass die Entwicklung der Persönlichkeit im Fokus steht. Was meint das?

Zu uns kommen die Kunden mit der ursprünglichen Motivation, eine Frau kennenzulernen. Sie nehmen jedoch einiges für ihr Leben allgemein mit. Unser Motto ist deshalb: “Unsere Kunden kommen aufgrund von Frauenmangel, aber sie bleiben wegen der Entwicklung, die sie mit uns vollführen und die sich auf ihr Leben enorm positiv auswirkt!”. Wir ziehen oft Menschen an, die sich schon in einem Prozess befinden. Sie wissen, dass sie ihren Charakter ändern müssen, damit sie Zufriedenheit im Leben erreichen und daraus resultierend Frauen kennenlernen.

Männlichkeit wird oft zu schnell negativ konnotiert

Gehören zum Prozess der Entwicklung nur innere Werte oder auch äußere?

Viele Menschen unterstellen uns, wir seien auf Machogehabe und das äußere Erscheinungsbild aus. Äußerlichkeiten, wie teure Uhren oder Autos können natürlich kurz helfen, sich attraktiv zu fühlen. Dies ist allerdings nur Fassade und gerät schnell ins Bröckeln, sobald es etwas stressiger wird. Wir wollen Menschen auch überhaupt nicht vorschreiben, was sie kaufen oder anziehen sollen. Uns geht es darum, den inneren Status zu erhöhen. Dazu zählen Werte wie Durchsetzungsfähigkeit oder Dominanz.

Das ist uns deshalb wichtig, da wir in einer Zeit leben, in der Männlichkeit sofort negativ abgestempelt wird. Wer zu maskulin und dominant ist oder seine Meinung zu offensichtlich sagt, gilt sofort als Macho. Ein gutes Beispiel dafür sind die überall geforderten “flachen Hierarchien”. Das Wort kennen besonders Unternehmer und Selbständige. Das ist aber Unsinn. Wer ein Problem mit Unterordnung hat, kann selbst hierarchisch nicht oben stehen. Unsere Zielgruppe sucht nach Partnerschaften, in denen die Rollen klassisch verteilt sind und wo Frauen feminine Attribute besitzen. Aus diesem Grund kommen auch immer mehr Unternehmer und Selbstständige zu uns. Wer Erfolg haben will, muss selbstsicher und kompetent auftreten.

So arbeitet Sascha Starck mit seinen Kunden

Wenn ein Kunde zu euch kommt, was sind eure ersten Schritte?

Unsere Vorgehensweise ist vergleichbar mit einem Trainingsplan im Fitnessstudio. So wie Menschen dort Muskeln aufbauen, verhilft unser Plan zum Aufbau von Dominanz, Charisma, Durchsetzungsvermögen oder Selbstbewusstsein. Diese Theorie bringen wir den Kunden in den Live-Calls und im Mitgliederbereich bei. Die Ergebnisse kommen jedoch durch kontinuierliche Umsetzung. Wir lösen die mentalen Blockaden, damit die Realisierung leichter fällt. Danach stehen wir unseren Kunden für alle Fragen zur Verfügung. Da sie lange bei uns bleiben, sehen wir die Entwicklung von Beginn an.

„Wir verhelfen Männern zu mehr Dominanz, Charisma, Durchsetzungsvermögen und Selbstbewusstsein!“

Mit deinem Konzept hilfst du Menschen zu einer stärkeren Persönlichkeit. Das ist für alle Bereiche des Lebens wichtig. Gibt es einen Kunden, den du besonders glücklich gemacht hast?

Wir haben einen Kunden, dessen Beziehungen alle schief gelaufen sind. Er war stark emotional abhängig von seinen Partnerinnen, die ihn betrogen hatten. Dabei war er in anderen Bereichen ganz anders, ein richtig harter Typ. Wir halfen ihm dabei, seine Emotionen in Bezug auf Frauen richtig einzusetzen. Viele haben eine stark ausschlagende Gefühlskurve in Beziehungen. Sie schlägt zum Beispiel bei Eifersucht, Streit oder anderen Problemen aus. Wir wollen genau das verhindern und aus den Menschen Felsen in der Brandung machen. Die Emotionskurve bleibt dann relativ konstant. Wer emotional schwach ist, kann keine Beziehung führen. Unser Kunde ist gerade mitten in der Transformation. Das ist faszinierend, zu sehen.

Wer bei Frauen nicht in die „Freundschaftszone“ rutschen möchte, muss dringend an seinem Selbstbewusstsein arbeiten. Das lehrt Sascha Starck seine Kunden.

Das war der Ansporn von Sascha Starck, sein Business zu gründen

Wie kamst du dazu, dein Business im Bereich Dating und Persönlichkeitsentwicklung aufzubauen?

Früher hatte ich viel Kontakt mit Frauen. Sie haben jedoch immer schnell das Interesse an mir verloren. Das hat mein Ego verletzt und hat mich immer schnell aufgeregt. Da habe ich gemerkt, dass ich meine Gefühle besser kontrollieren und emotional unabhängig werden muss. Heute führe ich selbst seit mehreren Jahren eine glückliche Beziehung. Aus meinen Erfahrungen weiß ich, wie frustriert andere sind und wollte mein Coaching darauf aufbauen. 

Begonnen habe ich mit Onlinedating. Das ist eine interessante Nische und leichter als Coaching, gleichzeitig aber oberflächlicher. Wir bieten diese Dienstleistung zwar an und erstellen Onlineprofile für Kunden. Das bringt viele jedoch nicht weiter, da ihnen die Basis fehlt. Wie sollen sie Frauen im wahren Leben ansprechen, wie führen sie Gespräche interessant, wie ziehen sie Frauen in ihren Bann, um nicht nur bester Freund zu bleiben. All diese Fragen könnte ich im Onlinedating nicht klären. Im Coaching hingegen können wir unsere Kunden richtig kennenlernen, ihre Schwachstellen herausfinden und gezielt daran arbeiten. Außerdem sehen wir ihre Transformation – das ist motivierend.

„Es reicht nicht aus, sich nur auf Frauen zu konzentrieren. Auf die eigene Transformation kommt es an!“

Der Dating-Markt ist groß. Auf welche Coaches sollten Menschen verzichten?

Es reicht nicht aus, sich rein auf Frauen zu konzentrieren. Du wirst damit zu einem Pickup-Roboter. Männer, die nur darauf aus sind, werden keinen Erfolg haben. Das funktioniert vielleicht für fünfzehnjährige Jungs, die körperliche Beziehungen suchen und ihr Ego stärken wollen, aber nicht für erwachsene Männer. Jeder, der nach außen hin die Message hat, “So hast du Erfolg bei Frauen”, ist wahrscheinlich kein guter Coach.

Sascha Starck

Was brauchen Unternehmer? Laut Sascha Starck eine Frau, die sie unterstützt und zu ihnen aufschaut.

Diese Fehler machen viele beim Daten

Eure Kunden kommen zu euch, weil Dating für sie vorher schwierig war. Was sind die häufigsten Fehler?

Es gibt die Gruppe von Menschen, die viel arbeitet und die Karriere in den Fokus stellt. Sie denken deshalb, sie könnten keine Frau haben. Keine Partnerin zu haben, weil man angeblich keine Zeit hätte, ist eine schlechte Ausrede. Du bist nicht ausgelastet! Zumal jene, die erfolgreich im Job sind, meist für etwas brennen. Dieser Ehrgeiz  allein ist schon attraktiv für Frauen. Unternehmer müssen demnach nicht bis zur Rente warten, bis sie endlich daten. Ich sage ja auch nicht: “Ich bin 50 Kilogramm zu schwer, nehme aber erst ab der Rente ab”. Das ist vollkommen unlogisch. Ich empfehle, einfach klein zu starten. Selbst wenn es nur ein kleiner Flirt im Supermarkt ist oder ein Kaffee-Date. Es geht nicht um die Zeit, sondern um die Überwindung.

Zweitens wissen viele nicht, über welche Themen sie mit Frauen sprechen sollen. Das führt dazu, dass die Frauen das Interesse schnell und langfristig verlieren. Hier kommt oft hinzu, dass Männer sich extrem unter Druck setzen. Sie wollen alles richtig machen oder den Frauen etwas beweisen, sind dadurch aber unauthentisch. Viertens gibt es diejenigen, die viel zu nett sind und sich nicht trauen, ihre ehrliche Meinung zu sagen. Sie machen alles von der Reaktion der Frau aus. Dieses Fehlen an Dominanz und Selbstbewusstsein wollen wir beheben. Fünftens schaffen es einige, Frauen zu daten, bleiben aber immer in der Freundschaftszone. Und zuletzt möchte ich die Männer erwähnen, die “schlecht” behandelt wurden, sei es durch betrügen, anlügen oder hinhalten. Wir helfen Männern, emotional unabhängig zu werden, sodass Partnerinnen zu ihnen aufschauen.

Diese Erwartungen haben Unternehmer an Partnerinnen

Was für einen Typ Frau braucht man denn tatsächlich als Unternehmer?

Unternehmer sind den ganzen Tag damit beschäftigt, Geld zu verdienen, für ihre Familie zu sorgen, Status zu bekommen. Sie brauchen eine Frau, die sie dabei unterstützt, die zu ihnen aufschaut. Ein Unternehmer kann zu Hause nicht auch noch um die Oberhand kämpfen. Das ist dann eine Old-School-Beziehung – aber es fühlt sich toll an, eine Frau an seiner Seite zu haben, die sozusagen ein Fan von dir ist!

Du möchtest maskuliner und selbstbewusster werden und so ganz von allein eine tolle Frau kennenlernen?
Melde dich jetzt bei Sascha Starck und vereinbare einen Termin!

Hier geht es zur Seite von Sascha Starck

Anne Kläs

Anne Kläs hat einen Master of Education in Französisch und Religion, ist Expertin für hochwertigen Content und beim Gewinnermagazin für das Führen von Unternehmer-Interviews verantwortlich.

Klicke, um zu kommentieren

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mehr in Interviews

Nach oben